Anzeige
Anzeige

Deutsche Post und Acoustic integrieren KI ins Dialogmarketing

Dirk Görtz: 'Physische Werbesendungen setzen im Kundendialog einen wichtigen und starken Offline-Impuls in der Customer Journey' (Bild: Deutsche Post Dialogmarketing)
Dirk Görtz: 'Physische Werbesendungen setzen im Kundendialog einen wichtigen und starken Offline-Impuls in der Customer Journey'

03.09.2019 - Acoustic (Ex-IBM Watson Marketing   ) den datengetriebenen Versand von physischen Werbesendungen in seine Marketingautomation-Lösung. Das Ziel: die einfache und nahtlose Integration des Print-Kanals in die digitale Marketingwelt.

von Joachim Graf

Künstliche Intelligenz soll hochindividualisierte Print-Mailings erlauben: Eine Kundin beginnt im Internet nach Informationen für den Urlaub zu suchen, da bekommt sie kurze Zeit später per Post ein Mailing mit passenden Angeboten für Südfrankreich zugeschickt - ihrer Lieblingsdestination. Damit folgen beide Partner dem Trend, Kundinnen und Kunden immer individueller auf sie zugeschnittene Werbung zuzuschicken. Werbetreibende können direkt aus der Acoustic-Lösung Print-Mailings versenden. Dabei sind keine weiteren Abstimmungen mit Druckereien, Agenturen oder Einkauf erforderlich: Die Deutsche Post übernimmt den vollständigen Druck- und Zustellprozess. Ihnen steht nach Anbieterangaben die Datenintelligenz der Acoustic-Lösung zur Verfügung, die u.a. auf Basis künstlicher Intelligenz vollautomatisiert Informationen wie Produktpräferenzen, Kaufzyklus oder Preissensibilität in die Produktion eines Print-Mailings einfließen lässt. Über ein InDesign-Plug-in können Layouts von Design- und Kreativ-Agenturen in den Prozess integriert werden, die dort weiterbearbeitet zu werden.

Dirk Görtz, Vice President Dialogmarketing, Deutsche Post AG   hofft: "Durch die Kooperation mit Acoustic werden individualisierte Botschaften verschickt, die weggehen von Werbung hin zu Information. In dem Augenblick, in dem ein Empfänger den Inhalt als nützlich wahrnimmt, wirkt dieser viel besser. Das erhöht die Konversionsrate deutlich. Physische Werbesendungen setzen im Kundendialog einen wichtigen und starken Offline-Impuls in der Customer Journey."

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Mehr zum Thema:
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001