Anzeige
Anzeige

Ein Viertel der Jugendlichen schaut noch linear

29.06.2022 - Für Jugendliche ist das Fernsehen noch nicht völlig out, wie eine Allensbacher-Analyse zeigt.

von Sebastian Halm

In der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2022   geben laut Turi2   27 Prozent der 14- bis 29-Jährigen an, noch immer täglich lineares TV zu schauen, laut Vergleichswert von 2022 waren es damals noch 57 Prozent.
Bei YouTube   finden sich dagegen jeden Tag 29 Prozent täglich ein, und gut Jede(r) fünfte (22 Prozent) nutzt Streaminganbgebote.

Zahlen Sie doch, was Sie wollen!

Holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Schon ab einem Euro im Monat: Einfach den Schieberegler auf den gewünschten Betrag schieben und abschicken. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Als Dankeschön schicken wir Ihnen regelmässig die aktuelle Ausgabe zu.

Mein Beitrag: €/Monat ( €/Jahr)
Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001