Anzeige

Pinterest startet Influencer-Marketing-Programm

18.09.2018 - Mit seinem neuen Influencer Marketing Programm will Pinterest es Marken einfacher machen, mit Influencern auf Pinterest zu kooperieren und die Performance der Zusammenarbeit zu messen.

von Christina Rose

Mit dem Start dieses Programms treten Anbieter wie Open Influence, HYPR, Klear, AspireIQ, Mavrck und Influence. co dem Pinterest Marketing Partner Ecosystem bei. Diese Anbieter für Marketinglösungen haben damit Zugang zu Profil-Statistiken wie monatliche Betrachter und Follower, sowie Pin-Statistiken wie Impressions, Repins und Close-ups. In der Zusammenarbeit mit diesen Partnern sollen Marken ein besseres Verständnis dafür bekommen, wie Influencer für sie auf Pinterest performen.

Im März hat das soziale Bildernetzwerk eine Shopping-Funktion zum visuellen Entdecken, Shop the Look, gestartet, die es Marken und Influencern erlauben soll, neue Kunden über die Verlinkung von Produkten auf Pins mit Outfit- und Einrichtungsideen zu erreichen. Außerdem hat das soziale Netzwerk das Business Profil umgestaltet, um die besten Ideen der Creator hervorzuheben. Per Following-Tab sollen Nutzer die Ideen von Content Creators finden, für die sie sich interessieren.

Pinterest zählt nach eigenen Angaben mehr als 250 Millionen Nutzer jeden Monat.