"Unser Kongress bleibt herstellerneutral"

27.08.2001 - Der CRM Messe & Kongress findet in diesem Jahr in neuer Umgebung und zu einem neuen Termin statt, wenn auch weiterhin am schönen Rhein.

Nach zwei Jahren in Düsseldorf treffen sich nun die CRM-Entscheider erstmals in Köln, und zwar am 14. und 15. November. Warum das so ist, und wo die Schwerpunkte der Messe liegen, lesen Sie hier.

Der Umzug von Düsseldorf nach Köln hat laut Gabriele Kromer, zuständig für PR beim Messe-Veranstalter IMP International Marketing Partners in Fürth, zwei Gründe. Zum einen liegen die Messehallen in Köln günstiger auf einer Ebene, während sich die Hallen in Düsseldorf auf zwei Etagen erstreckten. Zum anderen wurde der Messetermin vorverlegt. Kromer: "Der Dezembertermin reichte schon ins Weihnachtsgeschäft rein." Erwartet werden diesmal rund 200 Aussteller, 3.000 Messebesucher und 450 Kongressteilnehmer aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Staaten.
Die Messe setzt klare Schwerpunkte im Bereich Customer-Relationship-Management für Führungskräfte und Entscheider. Im vergangenen Jahr zählte die Messe vor allem Besucher aus IT-Systemhäusern und Beratungsunternehmen, gefolgt von Telekommunikations-Unternehmen sowie Werbe-, PR- und Marketing-Agenturen. Auch in diesem Jahr haben sich die Zielgruppen kaum verlagert.
Kromer bestätigt: "Wir sind IT-ausgerichtet und wollen den Besuchern Software-Lösungen präsentieren, die sie bei der Einführung von CRM in ihrem Unternehmen unterstützen." Im CRM-Workshop werden zum Beispiel die Leistungen einzelner Hersteller verglichen, sodass der Besucher auf Wunsch einen Überblick über wichtige Software-Anbieter erhält.
IMP erwartet Aussteller aus den verschiedensten Branchen zur Messe, von Beratungsdienstleistern über Call-Center- und CRM-Anbieter, E-Commerce- und M-CRM-Dienstleister bis hin zu Multi-Channel-Marketing- oder Weiterbildungs-Dienstleistern.
Das zweite Merkmal der Veranstaltung ist ihr neutraler Kongress. Nicht Aussteller, sondern Professoren und Research-Unternehmen kommen hier zu Wort, sodass der Kongress eine wissenschaftliche Basis erhält. Kromer: "Das kostet uns mehr, aber wir wollen schließlich keine Verkaufsveranstaltung sein." Der hochwertige Kongress sei das Alleinstellungsmerkmal der CRM Messe & Kongress, ist Kromer überzeugt. Der Kongress ist in die drei Vortragsreihen People, Organisation und Technologie unterteilt. People behandelt "Menschen und Mitarbeiter als Mittelpunkt des Geschäftsprozesses", das Thema Organisation handelt von "Prozessen, Strategien und Nutzen von CRM" und Technologie wird unter dem Gesichtspunkt "Technologie als wichtiger Baustein einer CRM-Strategie" beleuchtet.
Für Besucher bietet die CRM Messe & Kongress eine Jobbörse, Workshops und Podiumsdiskussionen mit Branchenexperten, sowie ein CRM-Forum mit einer kostenlosen Vortragsreihe zu Produkten und CRM-Infos.
Auch der Best Practice Award 2001 soll wieder Interessenten anlocken. Die Preisverleihung folgt strengen Vorgaben. Die Anwender müssen CRM ganzheitlich verfolgen und beweisen, dass sie ihre CRM-Software erfolgreicher als ihre Mitbewerber eingeführt haben. Der Award dürfte niemanden kalt lassen, denn: CRM ist in aller Munde, erfolgreiches CRM bislang offenbar noch rar. go

Ihr Guide im New Marketing Management - ab 6,23 im Monat!

Hat Ihnen diese Beitrag weiter geholfen? Dann holen Sie sich die ONEtoONE-Premium-Mitgliedschaft. Sie unterstützen damit die Arbeit der ONEtoONE-Redaktion. Sie erhalten Zugang zu allen Premium-Leistungen von ONEtoONE, zum Archiv und sechs mal im Jahr schicken wir Ihnen die aktuelle Ausgabe.

Diskussion:

Vorträge zum Thema:

  • Bild: Ingo Hofmann
    Ingo Hofmann (Ibexa GmbH)
    Bild: Sebastian Henne
    Sebastian Henne (elbformat content solutions GmbH)

    Digital Experience im B2B Sales Prozess - Die Zukunft der Customer Journey

    Sie erfahren:

    • Wie die Integration von Website, Portal, Shop, Dealroom und CRM die B2B Customer Journey wirklich verändert
    • Wie Sie sicherstellen, dass Ihre Digitale Marke alle Aufgaben erfüllt, die für sämtliche Digitalen Interaktionspunkte nötig sind
    • Wie Sie Ihre Agentur und Ihre IT-Abteilung briefen müssen, damit Technik, Marketing und Vertrieb nahtlos zusammenspielen

    Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz 2023. Trends für ECommerce, Marketing und digitales Business am 06.12.22, 10:05 Uhr

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Mischenrieder Weg 18
82234 Weßling

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Kooperationspartner des

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de