Anzeige
Anzeige

Case: So pusht Performance TV den Webshop

13.09.2021 - Fernsehen ist nach wie vor einer der reichweitenstärksten Media-Kanäle. Der Online-Möbelhändler Delife hat getestet, wie man ihn unter Performance-orientierten KPI-Gesichtspunkten nutzt und mit TV-Spots qualitativ hochwertigen Traffic auf die Website bringt.

von Christina Rose

Delife ist seit 2008 Online-Möbelhändler für exklusive Möbel, die durch Kreativität, hochwertige Verarbeitung und besonderes Design überzeugen. Heute zählt der Online-Shop 120 Mitarbeiter und über 5.000 Produkte, die in dem 45.000 qm großen Lager auf die Bestellung der Kunden warten. Monatlich werden 3.000 Bestellungen verarbeitet, die für einen Jahresumsatz von ca. 30 Mio. Euro sorgen (2020). Im Juli 2020 eröffnete Delife bei Coburg dann auch seinen ersten Flagshipstore auf 3.000 qm.

Nach langjährigen Media-Maßnahmen, die sich ausschließlich auf den Digitalbereich fokussierten, wagte Delife   Ende 2020 seine ersten Schritte im TV. Dafür vertraute der Möbelhändler auf den Performance-TV-Ansatz von JOM Muenchen. Jörn Widlarz, COO & General Manager JOM Muenchen   , erklärt, was die Anforderungen waren und wie diese umgesetzt wurden:

Jörn Widlarz (Bild: JOM MUENCHEN)
Jörn Widlarz


TV, einer der werbewirkungsstärksten Media-Kanäle, wird unter Performance-orientierten KPI-Gesichtspunkten genutzt. Konkret bedeutet dies, dass die TV-Spots so konzipiert und stets optimiert werden, dass der qualitativ hochwertige Traffic auf der Shop-Website erhöht wird. Das funktioniert, da die Zuschauer während der TV-Nutzung zum Second Screen greifen und den soeben in der Werbung beworbenen Webshop besuchen. Die kontinuierlichen Messungen untermauern dabei die Wirkung vom TV-Einsatz: Bereits Sekunden nach Schaltung eines TV-Spots schnellen die Visits auf der Webseite in die Höhe. Da sich die Verbraucher in einer entspannten Lean-Back-Position befinden, kann zudem eine erhöhte Verweildauer und Aktivität festgestellt werden.

Das Ziel bei Delife war es, die Markenwahrnehmung und Bekanntheit des Onlineshops zu steigern und gleichzeitig interaktive und kaufbereite Visits zu erhöhen. Hierfür wurden 15-sekündige TV-Spots auf Nischensendern der Vermarkter Discovery, Goldbach, RedBull, Sky und Visoon eingesetzt. Der klare Call-to-Action 'Jetzt shoppen auf DELIFE' verwies auf den Onlineshop und seine Produktvielfalt. Das Kampagnenvolumen bewegte sich dabei im niedrigen sechsstelligen Euro-Bereich.

Onlineshop-Visits im Verhältnis zum eingesetzten Budget verdoppelt

Der Einsatz hat sich gelohnt, jubeln die Macher: Die Erkenntnisse aus den Monaten Oktober und November flossen in die nächste Kampagne im ersten Quartal 2021 ein und konnten die Performance aller KPIs deutlich verbessern. Während die Costs per Visit im Vergleich zur Startkampagne um 72 Prozent gesenkt wurden, konnten die Visits im Verhältnis zum eingesetzten Budget verdoppelt werden. Auch die Aktivierungsquote pro Visit stieg um den Faktor 2,4. "Performance TV ermöglicht uns im E-Commerce-Mittelstand völlig neue Möglichkeiten bei der schnellen Skalierung von Bekanntheit sowie beim Visit-Zuwachs und das bei einem überschaubaren Budget", ergänzt Maximilian Kircher, CEO von Delife.

JOM Muenchen setzt auch weiterhin für Delife Performance-TV-Kampagnen um. Die weitere Skalierung erfolgt aktuell auf Sendern von SevenOneMedia.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002