Anzeige
Anzeige

Weiterentwicklung des eRM-Systems eSponse.

Einführung einer webbasierten Agentenoberfläche und Integration der .NET-Fähigkeit.

Hamburg, 03. September 2003. (press1: iBOT) - Das eRM-(electronic-response-management)-System "eSponse" von dial systems ist ab sofort auch mit einer webbasierten Agentenoberfläche verfügbar, die zusätzlich eine verbesserte Bedienoberfläche bietet. Dieser sogenannte "Webclient" ist bereits im europäischen Callcenter des Mobilitätsdienstleisters Sixt erfolgreich im Einsatz. Im Bereich der Kooperation mit Drittsysteme unterstützt eSponse jetzt auch die neue .NET-Technik zur Bereitstellung von Webservices.

Durch die Portierung der Agentenoberfläche auf einen weitgehend plattformunabhängigen Web-Standard ergeben sich eine Reihe von Vorteilen für den Anwender: Einfache Verfügbarkeit im gesamten Intranet einer Firma, kein Installationsaufwand, verbesserte Benutzerführung und deutliche geringere Hardwareanforderungen sind dabei als wesentlich zu nennen. Auf dem weiteren Weg zum Multi-Channel-Kommunikationssystem für den Einsatz im Bereich SMS, eMail, Fax und Brief ist der Webclient ein wesentlicher Schritt weg vom bisher relativ unflexiblen Client-Server Konstrukt.

Die zunehmende Vernetzung von Systemen - gerade im CRM-Bereich - wird von eSponse jetzt zusätzlich mit Hilfe der .NET-Technik und deren Webservices unterstützt. Diese Funktionalität wirkt sich nachhaltig auf die Integrationsfähigkeit und die Projektkosten aus.

Wichtig zu wissen: Alle Neuerungen haben keine Preiserhöhung zur Folge. Die ohnehin sehr attraktiven Konditionen im Referenzjahr 2003 bleiben weiter aktuell.

Über den Herausgeber:

Zu dial systemsDie Hamburger Firma dial systems bietet Software-Lösungen im Bereich eRM-Systeme und hat seit November 2001 den ersten marktfähigen automatischen eMail-Agenten namens "eSponse" auf dem Markt. dial systems ist privat und VC-frei finanziert und beschäftigt zwölf Mitarbeiter. Die bisherigen Kunden stammen aus den Branchen Personal Care, Automotive und Food. Mehr Informationen unter www.dialsystems.de.

Kontakt
dial systems GmbH & Co. KG
Oliver Selaff
Osdorfer Landstraße 102
22549 Hamburg
Fon 040.800200.66
eMail selaff@dialsystems.de

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001