Anzeige
Anzeige

Kaufen oder Informieren - Was Konsumenten von Anzeigen erwarten

20.03.2019 - 56 Prozent der Verbraucher reagieren auf Onlineanzeigen, um mehr Informationen zu erhalten. Gleichzeitig bekommen 49 Prozent der Befragten immer noch für sie irrelevante Werbung gezeigt - darunter Anzeigen für Produkte, die sie bereits besitzen.

von Christina Rose

Marketingspezialisten verschwenden mit schlechter Zielgruppenansprache möglicherweise die Hälfte ihres Budgets. Dies sind die Ergebnisse einer Studie von Conversant, in der der Anbieter für personalisiertes Online Marketing Verbraucher aus sieben verschiedenen Ländern, darunter die DACH-Region, zum Thema Werbung befragte.

Die Studie zeigt zudem, warum Konsumenten wirklich auf Anzeigen klicken. Nur 2 Prozent der Verbraucher weltweit wollen tatsächlich gleich einen Kauf tätigen. Vielmehr steht das Interesse an mehr Informationen im Vordergrund.

Eine Ansprache durch Display-Anzeigen wünschen sich 41 Prozent der Befragten. Gesponserte Inhalte sind für 31 Prozent interessant. Knapp die Hälfte (45 Prozent) der Verbraucher wünscht sich außerdem weniger, dafür aber relevantere und nützlichere Anzeigen. 79 Prozent der Verbraucher sind der Meinung, dass traditionelle Werbung immer noch erfolgreich und wirksam ist.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002