Anzeige
Anzeige

Fast jeder Zweite nutzt bereits Social Commerce

15.12.2021 - Der Unterhaltungsfaktor spielt bei Social Commerce augenscheinlich eine große Rolle. Es geht nicht mehr nur um das reine Einkaufen, sondern auch darum, zu stöbern und neue Produkte zu finden.

von Dominik Grollmann

Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen über die Sozialen Medien anbieten, gehen zweifellos mit dem Trend. Aber wie stark nutzen Verbraucher Social Media für ihr Online-Shopping? Was ist der Unterschied zwischen Social Commerce und E-Commerce? Wo liegen für sie die Vor- und Nachteile des Social Commerce? Um das und mehr zu erfahren, hat das Software-Empfehlungs-Portal GetApp   940 Online-Shopper aus Deutschland befragt.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • 42 Prozent der deutschen Online-Shopper kaufen bereits über die sozialen Medien ein.
  • Rabattcodes sind der Hauptgrund dafür, Social Commerce zu nutzen.
  • Der größte Vorteil von Social Commerce: Produkte entdecken, die sie sonst nicht gefunden würden.
  • 49 Prozent halten Betrugsmöglichkeit für den größten Nachteil von Social Commerce.
  • Jeder Zweite hat bereits negative Erfahrungen mit Einkäufen über Soziale Medien gemacht.

Zwei Ausgaben kostenlos:

Die kommenden zwei Ausgaben von ONEtoONE gibt es kostenlos frei Haus, wenn Sie sich hier online registrieren:

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001