Anzeige
Anzeige

Whatsappokalypse: Kein Facebook, Instagram und Whatsapp

05.10.2021 - Gestern Abend erhielt die Welt einen kleinen Vorgeschmack auf das Ende der Zivilisation, als die Dienste von Facebook   komplett offline gingen - neben dem Netzwerk selbst also auch Instagram   und der Messenger Whatsapp   .

von Sebastian Halm

Grund für den Ausfall sollen Konfigurationen an Netzwerkknotenpunkten gewesen sein, einen Cyberangriff, der auch diskutiert wurde, schlossen Experten relativ schnell aus. In den Morgenstunden (nach deutscher Zeit) waren alle Dienste wieder Online, berichtet jeder, unter anderem auch die Tagesschau   .

Die Netzgemeinde versammelte sich inzwischen bei Twitter   , das ein Nutzerplus im zweistelligen Millionenbereich verzeichnete. Da der, der den Schaden hat, auch online nicht für den Spott zu sorgen braucht, bestellte der Microblogging-Dienst beim Account einer Fastfood-Kette ironisch gleich mal 60 Millionen Hähnchennuggets für die Besucher. Dass der Facebook-Ausfall Thema Nummer eins in den nationalen Nachrichten in den USA war, ließ Horror-Schriftsteller Stephen King auf seinem Twitter-Account   darüber philosophieren, was denn ein Indikator für Sucht sei, wenn nicht das.

Für Facebook war es die Fortsetzung einer ohnehin nicht gelungenen Woche: Zuvor hatte sich die Whistleblowerin Frances Haugen zu erkennen gegeben, die dem Netzwerk die Spaltung der Gesellschaft, Verbreitung von Hassbotschaften und die Förderung von Verschwörungstheorien vorgeworfen hatte und das Bild eines Managements gezeichnet hatte, dass sich von ethischen Erwägungen weitgehend entkoppelt habe.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002