Anzeige

ONEtoONE Webinare

13. Juli 2021 bis 15. Juli 2021

EXPERIENCE MAKERS - Adobe Customer Experience Summer Camp

Digitale Erlebnisse als Alleinstellungsmerkmal

In unserer digitalen Welt geht es immer häufiger darum, sich durch digitale Erlebnisse, die sogenannte «Digital Experience», von Mitbewerbern zu differenzieren. Denn die Kundenerwartungen sind mit den digitalen Möglichkeiten gestiegen, sowohl im B2C-, als auch verstärkt im B2B-Bereich. Der Pandemie-bedingte digitale Innovationsschub und der Einzug der Millenials in Entscheiderpositionen haben diesen Trend zusätzlich beschleunigt. Gleichzeitig eröffnen sich für Unternehmen neue Chancen: Zufriedene Kunden kommen wieder, aber begeisterte Kunden verkaufen sogar für das Unternehmen durch Weiterempfehlungen - sie werden zu Markenbotschaftern. Dabei zahlen viele unterschiedliche Komponenten auf das Konto der Digital Experience ein. Es gilt, diese Komponenten bestmöglich miteinander zu verzahnen, um Kunden ein übergreifendes und überzeugendes Erlebnis über alle relevanten Touchpoints hinweg bieten zu können.

Mit dem Adobe Customer Experience Summer Camp stellen wir Ihnen das digitale Fundament vor, das aus verschiedenen Komponenten besteht, die flexibel miteinander kombiniert und eingesetzt werden können und immer nur ein Ziel verfolgen - einzigartige Digital Experience!

Erfahren Sie vom 13.-15. Juli in unserem kostenfreien virtuellen Summer Camp, wie Sie
  • mit hochperformanter, skalierbarer E-Commerce-Technologie Umsätze fördern und den Vertrieb digital neugestalten - vom Erstkontakt bis zum Kauf, für B2C, B2B oder Hybrid-Lösungen,
  • Kundennähe als Wettbewerbsvorteil digital neu ausrichten, indem Sie Websignale erkennen, relevante Inhalte ausspielen und Digitalerlebnisse optimieren,
  • mit hocheffizienten Lösungen für E-Mail-Marketing und Leadmanagement Kunden noch stärker binden - vom ersten Kontakt bis zum Abschluss.

Das Programm:

Adobe Customer Experience Summer Camp: Commerce Track

Dienstag, 13.07.2021

09:30
bis 09:55

Durchstarten: Shopbetreiber nach der Pandemie

Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber des Zukunftsforschungs-Thinktank iBusiness sowie der Fachmedien ONEtoONE und Versandhausberater.

Welche Aufgaben stellen sich Onlineshop-Betreibenden nach der Pandemie? Mit welcher Strategie gehen sie in die Zukunft? Den Status quo und die Zukunft des deutschen E-Commerce lassen sich aus einer aktuellen iBusiness-Studie ablesen, dessen Ergebnisse Zukunftsforscher und iBusiness-Herausgeber Joachim Graf vorstellt. Sie erfahren, in welche Softwarelösungen und welche Services Onlineshops in Deutschland in diesem Jahr investieren wollen - und was die E-Commerce-Verantwortlichen von ihren Dienstleistern und Agenturen erwarten.

10:00
bis 10:40

Keynote: Commerce im Umbruch  - Die neue Normalität gestalten

Kai Hudetz, IFH KÖLN (Bild: Kai Hudetz)
Kai Hudetz, IFH KÖLN
Volker John, Adobe (Bild: Adobe)
Volker John, Adobe
Referenten: Kai Hudetz (IFH KÖLN), Volker John (Adobe)

Dr. Kai Hudetz ist seit August 2009 Geschäftsführer des IFH KÖLN und E-Commerce-Experte der ersten Stunde. Bereits 1999 hat er das ECC KÖLN gegründet und seitdem unzählige Unternehmen aus Handel und Industrie bei der kundenzentrierten Transformation von Geschäftsmodellen beraten. Kai zeigt klare Kante in seinen Prognosen über den Handel der Zukunft und macht Unternehmen Mut, die Wünsche der Kunden im digitalen Zeitalter ernst zu nehmen. Kai ist als gefragter Speaker, Moderator und Autor auf hochkarätigen Branchenevents präsent.

Volker John ist Sales Go to Market Lead für Commerce bei Adobe. Seine Karriere begann Volker mit dem Aufbau einer New Media Agentur mit Fokus auf E-Commerce. Bereits 1997 startete er sein erstes Online Shop Projekt im B2B-Bereich. Danach führte drei Jahre lang den Vertrieb und das Partnermanagement in der neu eröffneten Niederlassung in Moskau. Im Anschluss folgten 20 Jahre im E- Commerce Vertrieb und in der Beratung für Softwarehersteller und Agenturen.

Während Google, Facebook, Amazon, Alibaba und andere zu Milliardenumsätzen aufsteigen, kämpfen kleinere Einzelhändler und Hersteller damit, sich an die veränderten Marktbedingungen anzupassen, um loyale Kunden zu gewinnen und zu halten. Jüngste Studien haben ergeben, dass rund 40 % der befragten Unternehmen ihre Digitalisierungsprojekte während der Pandemie stark vorangetrieben haben. Dennoch befürchtet ein Drittel, dass sie in den nächsten Jahren nicht überleben werden. Wie können mittelständische Unternehmen erfolgreich mit den Handelsriesen konkurrieren? Wie müssen sich Unternehmen strategisch, organisatorisch und technologisch für die Zukunft aufstellen?

In dieser Session werden wir diskutieren:

  • Die Auswirkungen der steigenden Kundenerwartungen im B2B und B2C
  • Die Herausforderungen für den Handel auf Basis der aktuellen Studienergebnisse
  • Wie Unternehmen auf die Entwicklungen reagieren und überzeugende Kundenerlebnisse schaffen können

10:45
bis 11:30

Wie der Leuchtenhersteller EGLO die Grundlage für die digitale Zukunft geschaffen hat

Stefan Willkommer, TechDivision GmbH (Bild: TechDevision GmbH)
Stefan Willkommer, TechDivision GmbH
Oliver Kleinjans, Akeneo (Bild: .Akeneo)
Oliver Kleinjans, Akeneo
Bernhard Peintner, EGLO Leuchten GmbH (Bild: EGLO Leuchten GmbH)
Bernhard Peintner, EGLO Leuchten GmbH
Referenten: Stefan Willkommer (TechDivision GmbH), Oliver Kleinjans (Akeneo), Bernhard Peintner (EGLO Leuchten GmbH)

Stefan Willkommer ist Gründer und CEO der TechDivision GmbH. Er beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit den digitalen Medien. Darüberhinaus ist er bekennender Open Source Evangelist und begleitet viele nationale und internationale Unternehmen bei deren E-Commerce und Omnichannel Aktivitäten. Stefan ist zudem gern gesehener Speaker auf internationalen Konferenzen rund um das Thema Digitalisierung von Vertriebsprozessen sowie der Agilisierung von Unternehmensprozessen und New Work Themen.

Oliver unterstützt in seiner Rolle Akeneo Business Consultant Kunden und Partner beratend bei der Umsetzung von Akeneo Projekten. Durch seine 15-jährige Erfahrung im Bereich des Stammdatenmanagements innerhalb globaler Unternehmensstrukturen, verfügt er über praxisnahe Lösungsansätze zur Datenverwaltung und Prozessoptimierung.

Ein Digitales Fundament für die Zukunft

Die EGLO Gruppe mit Firmensitz in Pill (Tirol) umfasst rund 70 Gesellschaften in über 50 Ländern weltweit und Produktionsstätten in Ungarn, China sowie Indien und beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter. Zusammen produzieren die Werke mehr als 80.000 Leuchten pro Tag. Als klassisches, mittelständisches Unternehmen stand EGLO vor einiger Zeit auch vor der Herausforderung das Thema eCommerce möglichst strategisch und zukunftsorientiert anzugehen. Im Vortrag erläutert Bernhard Peintner, Chief Digital Officer bei EGLO, wie das Unternehmen hier vorgegangen ist, welche Entscheidungen hierzu getroffen wurden und welche Lösungsansätze gewählt wurden um zukünftig größtmögliche Flexibilität und Skalierbarkeit ermöglichen zu können. Unterstützt wird er im Vortrag von Stefan Willkommer, CEO und Mitgründer von TechDivision, einem der führenden Adobe Commerce Partner in Europa die das Projekt vom ersten Tag an begleiten, sowie Oliver Kleinhans, PIM-Experte und Berater bei Akeneo.
Der Talk beleuchtet die Historie des Projektes, die Entwicklung der Digitalstrategie, den Rollout einer skalierbaren E-Commerce-Plattform und die optimale Product Experience.


Adobe Customer Experience Summer Camp: Digital Foundation Track

Mittwoch, 14.07.2021

10:00
bis 10:35

Digitale Erlebnisse als Alleinstellungsmerkmal für den Mittelstand

Volker John, Adobe (Bild: Adobe)
Volker John, Adobe
Florian Hermann, Adobe (Bild: Adobe)
Florian Hermann, Adobe
Referenten: Volker John (Adobe), Florian Hermann (Adobe)

Volker John ist Sales Go to Market Lead für Commerce bei Adobe. Seine Karriere begann Volker mit dem Aufbau einer New Media Agentur mit Fokus auf E-Commerce. Bereits 1997 startete er sein erstes Online Shop Projekt im B2B-Bereich. Danach führte drei Jahre lang den Vertrieb und das Partnermanagement in der neu eröffneten Niederlassung in Moskau. Im Anschluss folgten 20 Jahre im E- Commerce Vertrieb und in der Beratung für Softwarehersteller und Agenturen.

Florian Hermann ist Head of Mittelstand bei Adobe und verfügt über mehr als 17 Jahren Consulting-, Verkaufs- und IT-Erfahrung. Bei Adobe konnte Florian die digitale Transformation vom Software-Hersteller zum kundenzentrierten Digitalkonzern am eigenen Leib miterleben und mitgestalten. Im Zentrum seiner Arbeit steht immer: die Kunden bei der Digitalisierung ihrer Kundenbeziehungen zu unterstützen und mit Adobe langfristig zu begleiten. Als Beleg gelten viele Unternehmen in Deutschland mit einer Bandbreite von internationalem Großkonzernen bis hin zum deutschen Mittelstand.

Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, dank innovativer Produkte, langjähriger Expertise - und seinen gut gepflegten Kundenbeziehungen. Die sehr häufig persönlichen Beziehungen im Mittelstand basieren zu einem wesentlichen Teil auf Vertrauen: Der Kunde erwartet eine relevante, individuelle Ansprache und verlässt sich dabei auf einen vertrauenswürdigen Umgang mit seinen Daten. Florian Hermann, Head of Mittelstand und Volker John, Go-To-Market Lead für Commerce, stellen die Mittelstands-Angebote von Adobe vor. Diese Digital-Werkzeuge versetzen die mittelständischen Kunden in die Lage ihre Kundenbeziehung digital zu verlängern, was zuvor überwiegend Konzernkunden vorbehalten war.

10:40
bis 11:25

High speed bei EPLAN: Rollout einer Digital Experience Plattform in 8 Wochen

Florian Hermann, Adobe (Bild: Adobe)
Florian Hermann, Adobe
Andre Beunink, EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG (Bild: EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG)
Andre Beunink, EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
Mathias Hermann, comwrap GmbH (Bild: comwrap GmbH)
Mathias Hermann, comwrap GmbH
Referenten: Florian Hermann (Adobe), Andre Beunink (EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG), Mathias Hermann (comwrap GmbH)

Florian Hermann ist Head of Mittelstand bei Adobe und verfügt über mehr als 17 Jahren Consulting-, Verkaufs- und IT-Erfahrung. Bei Adobe konnte Florian die digitale Transformation vom Software-Hersteller zum kundenzentrierten Digitalkonzern am eigenen Leib miterleben und mitgestalten. Im Zentrum seiner Arbeit steht immer: die Kunden bei der Digitalisierung ihrer Kundenbeziehungen zu unterstützen und mit Adobe langfristig zu begleiten. Als Beleg gelten viele Unternehmen in Deutschland mit einer Bandbreite von internationalem Großkonzernen bis hin zum deutschen Mittelstand.

Andre Beunink, Diplom-Wirtschaftsinformatiker, arbeitet seit über 25 Jahren in und zwischen den Themenfeldern Technik und Wirtschaft. Sein Fokus liegt auf IT-Architektur, Cloud Computing, Abo-Geschäftsmodellen, digitalem Marketing und agiler Softwareentwicklung. Andre begeistert sich dafür, umfangreiche Softwarelösungen wie Salesforce, Zuora oder Adobe Experience Manager agil einzuführen und erfolgreich in bestehende Systemlandschaften und Prozesse zu integrieren.

Mathias Hermann ist Gründer und CEO der comwrap GmbH mit Sitz in Deutschland und in der Schweiz. Er ist von einem konsequent kundenzentrierten Konzept überzeugt und gründete comwrap als aktiven Beitrag zur neuen digitalen Beratungsbewegung. Mathias ist seit 1998 in der digitalen Industrie tätig. Als Unternehmensberater in Business-, IT- und Marketing-Transformationsprojekten für Unternehmen der Finanz-, Pharma-, Gesundheits- und Industriebranche konzentriert sich sein Unternehmen darauf, Herausforderungen in Chancen zu verwandeln, indem er integrierte digitale Strategien entwickelt, die den Erfolg der Kunden in den Mittelpunkt stellen.

EPLAN bietet Software und Service rund um das Engineering in den Bereichen Elektrotechnik, Automatisierung und Mechatronik und gehört zu der weltweit erfolgreichen Friedhelm Loh Group (F.L.G.), die maßgeschneiderte Produkte und Systemlösungen für Industrie, Wirtschaft und Handel erfindet, entwickelt und produziert.
Im Januar 2021 führte EPLAN eine neue cloudbasierte Digital Experience Plattformtechnologie nach nur 8 Wochen Projektlaufzeit ein. Diese wurde in die interne Systemlandschaft integriert und mit KI-basierten Personalisierungs-Usecases ausgestattet.

In dieser Session diskutieren Andre Beunink (EPLAN), Florian Hermann (Adobe) und Mathias Hermann (comwrap) über

  • Erfolgsfaktoren und Herausforderungen im Projekt
  • Auswirkungen auf die Projektbeteiligten und das Unternehmen
  • Wie Sie Ihre Time-to-Value optimieren und schneller ans Ziel kommen


Adobe Customer Experience Summer Camp: Customer Journey Track

Donnerstag, 15.07.2021

10:00
bis 10:45

Von Nachrichten zu Journeys - Zukunftsstrategien für den Mittelstand 

Timo Kohlberg, Adobe (Bild: Adobe)
Timo Kohlberg, Adobe
Referent: Timo Kohlberg (Adobe)

Timo Kohlberg ist Experte für Digitales Marketing, Marketing Automation sowie Kampagnenmanagement und fokussiert sich auf die Kreation nachhaltiger Kundenerlebnisse. Bei Adobe leitet er das Product Marketing für das Customer Journey Management Portfolio der Adobe Experience Cloud/Plattform und verantwortet unter anderem die Themen Go-To-Market Strategie, Kommunikation und Business Development in ganz EMEA. Timo Kohlberg ist ein weltweit anerkannter Referent bei führenden Veranstaltungen und Kongressen im Bereich Digitales Marketing. Er ist auch Autor und Thought Leader für die Themen Künstliche Intelligenz, Marketing Automation, Content Velocity, Journey Management und mobile Marketingstrategien in B2B wie B2C.

Das Thema Customer Experience steht ganz oben auf der Agenda der meisten Unternehmen und Marketingverantwortlichen.
Und das aus gutem Grund: Konsumenten sind bereit mehr zu zahlen, wenn Marken ihnen herausragende Kundenerlebnisse bieten (rund 16% mehr laut PwC).
Die Herausforderung für Unternehmen liegt jedoch darin, konsistente und personalisierte Erlebnisse entlang der gesamten Customer Journey und über den Kundenlebenszyklus hinweg zu liefern.
Denn Kundenloyalität steht und fällt mit jeder Interaktion, deshalb muss jede Information und jedes Angebot an die individuellen und aktuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden - auch in Echtzeit.

In diesem Vortrag zeigen wir, wie Sie:

  • Kunden wirklich verstehen und JETZT mit ihnen interagieren
  • Marketingaktivitäten mit individuellen Kundenmomenten verbinden
  • skalierbare Personalisierung dank Automatisierung und KI erreichen"

10:50
bis 11:35

Beziehungsaufbau und -pflege sind wesentlich für die nachhaltige Kundengewinnung und Kundenbindung

Melanie Gipp, Adobe (Bild: .Adobe)
Melanie Gipp, Adobe
Referentin: Melanie Gipp (Adobe)

Melanie Gipp hat fast 20 Jahre Erfahrung im internationalen Marketing für Cloud-Software Anbieter und beschäftigt sich seit 12 Jahren mit Marketing Automation. Sie begeistert sich für Engagement Marketing, ABM, neue Technologien und data-driven Marketing. Seit sieben Jahren verantwortet Melanie alle Marketing Aktivitäten von Marketo Engage, bei Adobe: zuerst für Enterprise in EMEA, jetzt Central Europe.

Bevor Sie zu Marketo kam, war Melanie als Marketing Manager DACH für NGA Human Resources tätig. Davor leitete sie den Aufbau der EMEA Marketing Organisation und aller EMEA Marketing Aktivitäten bei BigMachines (acquired by Oracle). Während ihres 10-jährigen Aufenthalts in den USA erhielt sie ein Bachelor in International Studies, Business and Management und einen Master in Communications von der University of Nebraska.

Beziehungsaufbau und -pflege sind wesentlich für die nachhaltige Kundengewinnung und Kundenbindung.

Leadgenerierung im Zeitalter »Digital Only« stellt Unternehmen in allen Größen und Branchen vor schwierige Herausforderungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen, aber wirkungsvollen Strategien Ihre Lead-Management-Programme erfolgswirksam optimieren können. Es geht um Themen wie:

  • Effektives Lead Management,
  • Aufbau und Optimierung von Lead Nurture Kampagnen
  • und wie Sie Erfolge kommunizieren"

17:00
bis 18:00

EXPERIENCE MAKERS Get Together

Referenten: Volker John (Adobe), Stefan Willkommer (TechDivision GmbH), Oliver Kleinjans (Akeneo), Florian Hermann (Adobe), Timo Kohlberg (Adobe), Melanie Gipp (Adobe), Andre Beunink (EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG), Mathias Hermann (comwrap GmbH), Bernhard Peintner (EGLO Leuchten GmbH)

Volker John ist Sales Go to Market Lead für Commerce bei Adobe. Seine Karriere begann Volker mit dem Aufbau einer New Media Agentur mit Fokus auf E-Commerce. Bereits 1997 startete er sein erstes Online Shop Projekt im B2B-Bereich. Danach führte drei Jahre lang den Vertrieb und das Partnermanagement in der neu eröffneten Niederlassung in Moskau. Im Anschluss folgten 20 Jahre im E- Commerce Vertrieb und in der Beratung für Softwarehersteller und Agenturen.

Stefan Willkommer ist Gründer und CEO der TechDivision GmbH. Er beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit den digitalen Medien. Darüberhinaus ist er bekennender Open Source Evangelist und begleitet viele nationale und internationale Unternehmen bei deren E-Commerce und Omnichannel Aktivitäten. Stefan ist zudem gern gesehener Speaker auf internationalen Konferenzen rund um das Thema Digitalisierung von Vertriebsprozessen sowie der Agilisierung von Unternehmensprozessen und New Work Themen.

Oliver unterstützt in seiner Rolle Akeneo Business Consultant Kunden und Partner beratend bei der Umsetzung von Akeneo Projekten. Durch seine 15-jährige Erfahrung im Bereich des Stammdatenmanagements innerhalb globaler Unternehmensstrukturen, verfügt er über praxisnahe Lösungsansätze zur Datenverwaltung und Prozessoptimierung.

Florian Hermann ist Head of Mittelstand bei Adobe und verfügt über mehr als 17 Jahren Consulting-, Verkaufs- und IT-Erfahrung. Bei Adobe konnte Florian die digitale Transformation vom Software-Hersteller zum kundenzentrierten Digitalkonzern am eigenen Leib miterleben und mitgestalten. Im Zentrum seiner Arbeit steht immer: die Kunden bei der Digitalisierung ihrer Kundenbeziehungen zu unterstützen und mit Adobe langfristig zu begleiten. Als Beleg gelten viele Unternehmen in Deutschland mit einer Bandbreite von internationalem Großkonzernen bis hin zum deutschen Mittelstand.

Timo Kohlberg ist Experte für Digitales Marketing, Marketing Automation sowie Kampagnenmanagement und fokussiert sich auf die Kreation nachhaltiger Kundenerlebnisse. Bei Adobe leitet er das Product Marketing für das Customer Journey Management Portfolio der Adobe Experience Cloud/Plattform und verantwortet unter anderem die Themen Go-To-Market Strategie, Kommunikation und Business Development in ganz EMEA. Timo Kohlberg ist ein weltweit anerkannter Referent bei führenden Veranstaltungen und Kongressen im Bereich Digitales Marketing. Er ist auch Autor und Thought Leader für die Themen Künstliche Intelligenz, Marketing Automation, Content Velocity, Journey Management und mobile Marketingstrategien in B2B wie B2C.

Melanie Gipp hat fast 20 Jahre Erfahrung im internationalen Marketing für Cloud-Software Anbieter und beschäftigt sich seit 12 Jahren mit Marketing Automation. Sie begeistert sich für Engagement Marketing, ABM, neue Technologien und data-driven Marketing. Seit sieben Jahren verantwortet Melanie alle Marketing Aktivitäten von Marketo Engage, bei Adobe: zuerst für Enterprise in EMEA, jetzt Central Europe.

Bevor Sie zu Marketo kam, war Melanie als Marketing Manager DACH für NGA Human Resources tätig. Davor leitete sie den Aufbau der EMEA Marketing Organisation und aller EMEA Marketing Aktivitäten bei BigMachines (acquired by Oracle). Während ihres 10-jährigen Aufenthalts in den USA erhielt sie ein Bachelor in International Studies, Business and Management und einen Master in Communications von der University of Nebraska.

Andre Beunink, Diplom-Wirtschaftsinformatiker, arbeitet seit über 25 Jahren in und zwischen den Themenfeldern Technik und Wirtschaft. Sein Fokus liegt auf IT-Architektur, Cloud Computing, Abo-Geschäftsmodellen, digitalem Marketing und agiler Softwareentwicklung. Andre begeistert sich dafür, umfangreiche Softwarelösungen wie Salesforce, Zuora oder Adobe Experience Manager agil einzuführen und erfolgreich in bestehende Systemlandschaften und Prozesse zu integrieren.

Mathias Hermann ist Gründer und CEO der comwrap GmbH mit Sitz in Deutschland und in der Schweiz. Er ist von einem konsequent kundenzentrierten Konzept überzeugt und gründete comwrap als aktiven Beitrag zur neuen digitalen Beratungsbewegung. Mathias ist seit 1998 in der digitalen Industrie tätig. Als Unternehmensberater in Business-, IT- und Marketing-Transformationsprojekten für Unternehmen der Finanz-, Pharma-, Gesundheits- und Industriebranche konzentriert sich sein Unternehmen darauf, Herausforderungen in Chancen zu verwandeln, indem er integrierte digitale Strategien entwickelt, die den Erfolg der Kunden in den Mittelpunkt stellen.

Wir laden Sie ein, im Anschluss an die Adobe Customer Experience Summer Camp Sessions am interaktiven Austausch unserer Speaker teilzunehmen, die sich im Twitter Space treffen. Lassen Sie sich von digitalen Trends und Ideen inspirieren. Das Get Together wird Sie nicht mit der Powerpoint-Methode an den Schreibtisch fesseln. Hören Sie zu, während Sie sich einen Kaffee holen, mit dem Hund spazieren gehen oder sogar die Wäsche zusammenlegen. Dazu brauchen Sie sich nur mit Ihrem Smartphone (iOS und Android) am 15.7. um 17 Uhr mit Ihrem Twitter Account im Space von Melanie Gipp anmelden.

https://twitter.com/melanie_gipp

So funktioniert's unter HTML5:
Starten Sie einfach den Link in Ihrem Browser. Sie müssen kein Plugin installieren und sich durch keine aufwendigen Anmeldeprozeduren quälen. Die Onlineveranstaltung beginnt um 09:00 Uhr.
Übrigens: Sie müssen nicht die ganze Zeit präsent sein (es sei denn, Sie wollen das). Wir informieren Sie nach Ihrer Anmeldung jeweils rechtzeitig, wenn ein Vortrag startet, den Sie als interessant markiert haben. So können Sie an der Kongressmesse direkt an Ihrem Bildschirm teilnehmen - und weiterhin Ihrem Tagesgeschäft nachgehen.

Die Veranstaltung beginnt um 09:30 Uhr.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002