Anzeige

ONEtoONE Konferenzen und Webinare

22.09.2022, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

DMEXCO Digital Dialog Stage

Auf der Dmexco 2022 präsentieren ONEtoONE und der DDV zum dritten Mal die "Dialog Area". Teil des integrierten, gebrandeten Bereich in Halle 8 ist am zweiten Messetag ab 10 Uhr die "Dialog Stage", das Intensiv-Vortragsprogramm mit Anwendungsberichten aus datengestütztem Marketing, Customer Experience und Dialogkommunikation.

Wie gewohnt übertragen wir die "Dialog Stage" in Echtzeit, live und in Farbe hier online. Melden Sie sich einfach kostenlos an. Seien Sie bei den den Vorträgen direkt dabei. Bringen Sie sich vor Ort ein: Ihre Fragen und Kommentare werden von unseren ModeratorInnen direkt an die Vortragenden auf die Bühne in den Kölner Messehallen weitergegeben.

  • 10:00
    Bild: Christina Volk
    Christina Volk (SAP Deutschland SE & Co. KG)
    Bild: Isabel Julino
    Isabel Julino (SAP Deutschland SE & Co. KG)
    Bild: Constantin Lösche
    Constantin Lösche (SAP Deutschland SE & Co. KG)

    Neue Höhen im Dialogmarketing: Storytelling als Erfolgsfaktor.

    Mutig, neuartig, anders: Erfahren Sie, wie es SAP mit einem Storytelling Approach und 360 Grad Aktivierung gelingt, die Kund:innen auf der Cloud Transformation zu begleiten und nachhaltig zu begeistern.

    Mehr zu den Personen

    Isabel is a highly accomplished marketing expert with focus on solution and partner marketing. Skilled in content-driven storytelling and broad background in building integrated marketing campaigns. Extensive experience in co-marketing set-ups in b2b environments / eco systems and enjoys working internationally.

    Präsentation: Neue Höhen im Dialogmarketing: Storytelling als Erfolgsfaktor.
    Aufzeichnung: Neue Höhen im Dialogmarketing: Storytelling als Erfolgsfaktor.
  • 10:15
    Bild: Thorsten Hamann
    Thorsten Hamann (Laudert GmbH + Co.KG)
    Bild: Sebastian Hardung
    Sebastian Hardung (priint Group)

    Programmatic Printing - 15 Jahre darüber reden reicht - jetzt ist Machen angesagt

    Print ist vollwertiger Bestandteil einer digitalen Strategie, und Programmatic Printing ist deutlich mehr als Segmentierung! Thorsten Hamann und Sebastian Hardung sprechen über die Entwicklung des Programmatic Printing in den letzten 15 Jahren. Sie zeigen, wie man Print als digitalen Kanal spielt, der als vollautomatischer Touchpoint in die Marketing Automation eingebunden ist und damit den Gesetzen des "digitalen" Marketings gehorcht: Schnell, zielgerichtet, messbar.

    Mehr zu den Personen

    Thorsten Hamann automatisiert seit über 20 Jahren Multichannel-Publishing-Prozesse. Bei Laudert kombiniert er seine Erfahrung in Medienproduktion, Layout-Automatisierung, Programmatic Printing und PIM & MAM, um Unternehmen aller Größen dabei zu helfen, verlässlich und schneller relevanten Content zu niedrigeren Kosten zu produzieren. In seiner Freizeit domptiert er seine drei Kinder und nimmt die Geduld seiner Ehefrau über Gebühr in Anspruch.

    Sebastian hat über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von Kunden als Key-Account in den Bereichen PIM/PXM/MDM, Print, eCommerce und eProcurement.
    Bei der priint Group / Werk II unterstützt Sebastian unter anderem Partner und Kunden bei ihren Projekten rund um die priint:suite und kümmert sich zusammen mit seinem Team um das Marketing der priint Group.

    Aufzeichnung: Programmatic Printing - 15 Jahre darüber reden reicht - jetzt ist Machen angesagt
  • 10:30
    Bild: Jonas Rashedi
    Jonas Rashedi (Douglas)

    Aufbau einer erfolgreichen modernen Datenanalyseplattform

    Daten, Daten, Daten. Wir alle lieben Daten - oder? Jonas Rashedi erklärt, wieso viele Leute ein völlig falsches Verständnis von Daten haben und wie sich Unternehmen in der Zukunft verändern müssen, um mit der Power von Daten das 21. Jahrhundert zu erobern. Immer komplexere Herausforderungen erfordern immer komplexere Lösungen.

    Mehr zur Person

    Jonas Rashedi hat Methoden entwickelt, mit denen Unternehmen ihre Marketingaktivitäten messbar machen und dadurch profitabler gestalten können. In seiner Tätigkeit als Bereichsleiter Data Intelligence & Technologies bei Douglas darf er aktuell seine Expertise im E-Commerce einbringen. Außerdem ist er Gründer und Gesellschafter einer Webagentur und war viele Jahre als Berater im Konzernbereich tätig.

    Präsentation: Aufbau einer erfolgreichen modernen Datenanalyseplattform
    Aufzeichnung: Aufbau einer erfolgreichen modernen Datenanalyseplattform
  • 10:45
    Bild: SmartCom GmbH
    Johannes van de Loo (SmartCom GmbH)

    Programmatic Printing + E-Mailing: Wie der ROAS trotz Cookielypse mit First Party-Daten abhebt!

    Neue Impulse für mehr Marketing-Performance gesucht? Ob B2B oder B2C, Programmatic Printing als Teil der digitalen Strategie eröffnet neue, lukrative Touchpoints - mit hyperpersonalisierten Direct Mails, Katalogen und Paketbeilagen. Das Keyword: Customer Centricity!

    Machen Sie DAS BESTE aus dem was Sie schon haben: Jetzt sind First Party-Daten - wie das Kundenverhalten und daraus resultierende Produktrelationen - auch für schnelle, datengetriebene Entscheidungen bei Print-Werbung nutzbar. Von der intelligenten Selektion der Werbeempfänger, über KI-basierten Content (z. B. Next Best Offer, Dynamic Pricing) bis hin zum passenden Ausgabe-Medium zur richtigen Zeit im Briefkasten ist alles möglich - völlig datenschutzkonform, ohne Double Opt-In!
    Der smarte Hybrid aus kundenindividuellen Print- und E-Mail-Impulsen macht die Performance perfekt und integriert sich nahtlos ins OmniChannel-Marketing. Individualisierungs-Experte Johannes van de Loo gibt Insights und zeigt erfolgreiche Cases aus der Praxis die heute schon den ROAS namhafter E-Commerce-Unternehmen beflügeln.

    Mehr zur Person

    Johannes van de Loo befasst sich seit seinem Studium der Druck- & Medientechnologie mit individualisierter Kundenkommunikation. Zwischenzeitlich mehrere Jahre als Innovations-Manager einer Druckereigruppe tätig, leitet er heute das Beratungsunternehmen SmartCom.
    Als Individualisierungs-Experte ist er darauf spezialisiert, automatisierte und selbstlernende Prozesslösungen für die Ausgabe von hoch individualisierten (KI-basierten) Print- & E-Mail-Kampagnen erfolgreich in die OmniChannel-Marketingstrategie seiner Kunden zu integrieren. Dabei behält er stets den Mehrwert für seine Kunden im Blick und bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zur Vertriebsoptimierung im Dialogmarketing.

    Präsentation: Programmatic Printing + E-Mailing: Wie der ROAS trotz Cookielypse mit First Party-Daten abhebt!
    Aufzeichnung: Programmatic Printing + E-Mailing: Wie der ROAS trotz Cookielypse mit First Party-Daten abhebt!
  • 11:00
    Bild: Simona Kump
    Simona Kump (L'Oréal Deutschland)

    One(!)Voice - One(!)Team - One(!)Tech

    Je komplexer das Beratungsumfeld, desto mehr Simplicity ist erforderlich. Bei unserer Anzahl an Marken, Produkten, Kanälen, Zielgruppen und Fragestellungen muss die technische Anbindung an das Business reibungslos funktionieren, um Service KPIs sicherzustellen. Ich werde Herausforderungen und Lösungen aufzeigen, die wir bei L'Oréal umgesetzt haben.

    Mehr zur Person

    Simona has been working for L'Oréal for 20 years. She started in HR, then took over responsibility for ConsumerCare. She first built up a team for consumer products, then added the other business units (professional products, luxury brands, pharmacy cosmetics) and finally integrated Austria and Switzerland. Her team handles all 1:1 customer communication across channels for all 36 brands.
    Her focus is on transparency, clear communication, consumer centricity and the idea that every employee and colleague shares responsibility for sustainable customer satisfaction.

    Präsentation: One(!)Voice - One(!)Team - One(!)Tech
    Aufzeichnung: One(!)Voice - One(!)Team - One(!)Tech
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1001