Anzeige
Anzeige

Kyoceras datengestützte Vertriebsstrategie

25.11.2019 - Im B2B hängt der Vertriebserfolg vor allem von verlässlichen Leads ab. Wirtschaftsinformationsanbieter databyte unterstützt die Vertriebskampagnen der Kyocera Document Solutions mit Datenintelligenz und Analyse-Expertise.

von Alexander Hiller

Laserdrucker, Scanner und Kopierer - Hardware war und ist das Kerngeschäft der Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH. Doch Digitalisierungsschübe gehen an keinem agilen, marktsensitiven Unternehmen vorbei, und so baute sich auch die Tochter der japanischen Kyocera Corporation ein zweites digitales Standbein auf.

Dieser Geschäftsbereich für ECM-Lösungen (Enterprise Content Management) steht in puncto Akquise unter einem vollkommen anderen Stern und birgt neue Herausforderungen bei der gezielten Neukundenansprache. Eine Challenge, die auch Partner databyte gerne annimmt.

Neukundenpotenziale sind mit der Heatmap leicht ersichtlich (Bild: databyte GmbH)
Neukundenpotenziale sind mit der Heatmap leicht ersichtlich


Neue Märkte, andere Kunden


Der Zielmarkt für ECM-Lösungen setzt sich anders zusammen als der bekannte Hardwaremarkt. "Konzerne und Großunternehmen sind zum heutigen Zeitpunkt meistens schon mit digitalem Informationsmanagement ausgestattet", so Susanne Sperling, Abteilungsleiterin Sales Support & Channel Marketing.

"Für kleine und mittelständische Unternehmen jedoch ist das Thema oft neu, und nahezu alle Branchen verspüren Bedarf, weil fast überall Workflows digital gesteuert werden." Für die Generierung passender Neukunden in diesem jungen Geschäftsfeld verlässt sich Susanne Sperling auf ein im Unternehmen seit 2014 etabliertes Tool: das Wirtschaftsinformationssystem business engine des Lübecker Anbieters databyte GmbH. Die Online-Applikation bietet ihr sechs Millionen täglich aktualisierte Unternehmensprofile mit über 100 Millionen recherchierten Hintergrundinformationen.

Alexander Hiller (Bild: databyte GmbH)
Alexander Hiller

Im kontinuierlichen Matching-Prozess mit dem eigenen CRM-System ist ein zentrales Datencockpit entstanden - Kyoceras Herzstück im datengestützten Vertrieb. Die business engine dient als Recherchepool, auf den der Außendienst aufbaut. Aktuell präsentiert sich die renommierte Online-Applikation in neuem Gewand und bewährter Informationstiefe. databytes neue Version der business engine überzeugt mit frischem Design, kurzen Ladezeiten, hoher Flexibilität und einer Fülle neuer Funktionen, die teils auf Kundenwunsch basieren. "Als agiles Unternehmen brauchen wir einen Datenpartner, der mit uns neue Wege geht und versteht, worauf es uns ankommt", so Susanne Sperling. "Die neuen Features der Version entdecken wir gerade erst, aber ich kann jetzt schon sagen, dass mir zum Beispiel die Möglichkeit, Suchergebnisse optisch nach Unternehmensgröße zu kategorisieren, gut gefällt."

 (Bild: databyte GmbH)

databyte GmbH
Ansprechpartner: Alexander Hiller
Seelandstr. 14-16
23569 Lübeck
Telefon 0457 3077-40
E-Mail info@databyte.de

Verantwortlich für den Inhalt dieses Beitrags ist ausschließlich das herausgebende Unternehmen.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de