Anzeige
Anzeige

Data Consultancy: Heben Sie Ihre Datenschätze!

 (Bild: DEFACTO GmbH)

25.11.2019 - Daten ohne richtige Verwertung sind Rohstoff ohne praktischen Nutzen. Werthaltige Hebel liefern sie erst, wenn sie eine konsistente Sicht auf Ihre Kunden erlauben. Mit dem DEFACTO-Data-Consultancy- Ansatz heben Sie Ihre verborgenen Datenschätze.

von Defacto GmbH

Daten zu generieren ist für viele Unternehmen keine große Sache. Daten zu verstehen schon. Vor allem im Businessto- Consumer-Bereich kommen sehr schnell sehr große Mengen von Informationen zusammen. Im Tagesgeschäft und in der reinen Binnensicht gelingt es nur selten, alle relevanten Daten zu extrahieren, zu analysieren und die gewonnenen Erkenntnisse entlang der Wertschöpfungskette optimal anzuwenden. Stattdessen bleiben kostbare Ressourcen ungenutzt. Vor einigen Jahrzehnten wäre das einfach nur ärgerlich und unnötig gewesen. Heute, im Zeitalter von Customer Centricity und im Wettbewerb mit den größten Datenkonzernen der Welt, ist es existenziell.

Kundenzentrisches Management beruht auf der Auswertung von Daten. Es ist die Voraussetzung für Personalisierung, Service und Kundenbindung. Wer seine Daten nicht nutzt, verliert den Kontakt zum Kunden und den Anschluss an den Markt. Zukunftsorientierte Unternehmen brauchen strategisches Datenwissen. DEFACTO unterstützt Sie dabei, Ihre Datenschätze zu heben, zu analysieren und die passende Business-Strategie daraus abzuleiten. Sie lernen, die Erwartungen Ihrer Kunden noch genauer zu erkennen, noch besser zu erfüllen und im Idealfall zu übertreffen. Die Basis unserer Data Consultancy ist ein Data Healthcheck. Eine unvoreingenommene Analyse aus externer Beratungssicht deckt Datenlücken auf und identifiziert Potenziale, um Daten nutzbar zu machen und Kundenbeziehungen zu stärken.

Die 5 wesentlichen Fragen sind:


  • Welche Quick Wins können mit kleinem Investment gehoben werden?

  • Wie können Datenrisiken minimiert und Datenqualität optimiert werden?

  • Wie kann der Zugriff auf Daten kostengünstig und konsistent in der Technologie sowie DSGVO-konform erfolgen?

  • Wie muss eine ganzheitlich abgestimmte cross-funktionale Data Strategy aussehen?

  • Wie können Data Assets in der ganzenOrganisation sichtbar gemacht werden?


Verfügbare Daten entland einer 360-Grad-Kundensicht

 (Bild: Defacto GmbH)


Um diese Fragen beantworten zu können, starten wir bei der Basis - den Daten. Berücksichtigt werden alle verfügbaren Daten entlang einer 360-Grad-Kundensicht. Dabei geht es um Daten wie in der Tabelle oben genannt. Die Analyse zeigt, welche dieser Daten bereits vorhanden sind, welche Qualität diese haben und wie sie bisher genutzt wurden, was mit ihnen zusätzlich möglich ist und was sie zur informierten Entscheidungsfindung beitragen können. Dabei werden auch anhand von Best Practices Potenziale aufgezeigt, bewertet und in Prozessschritte übersetzt. Hier fließt die Erfahrung von DEFACTO aus mehr als 180 Kundenprojekten im B2C-Bereich mit ein. Auf Basis der Analyse zeigt DEFACTO im Data Consultancy Prozess, wie vorhandene oder neue Datenquellen bestmöglich genutzt werden. Dabei können Quick Wins oder auch umfassendere langfristige Ziele realisiert werden. Es geht darum,

  • eine Single-Customer-View zu verstehen und zu aktivieren
  • Datenlücken zu schließen
  • eine bewertete (¤) Roadmap für die Datennutzung zu entwickeln
  • bestehende Stärken weiter auszubauen und
  • Business-Prozesse zu optimieren.

Der analytisch-strategische Ansatz ist mehr als ein Tuning in einem Bereich. Er liefert Erkenntnisse und Mehrwerte für sämtliche Unternehmensbereiche und Themen entlang der Wertschöpfungskette. Im Fokus steht die komplette Business-Landschaft mit Marketing, Sales, Service, Produktmanagement und Strategie.

Die Kombination der Kunden-, Kommunikations- und Transaktionsdaten macht es möglich, ganzheitlich Business-Potenziale zu heben und so z. B. die Prozesskette zu optimieren, damit jeder Kunde relevante Botschaften erhält. Eine qualifizierte Datenstrategie wirkt aber nicht nur nach außen, sondern auch in die Organisation hinein. Sie vernetzt Abteilungen, die bisher losgelöst von anderen Bereichen agiert und ihre eigenen Datensilos konserviert haben. Sie können die 360-Grad-Kundensicht nutzen, erhalten einen umfassenden Überblick und profitieren z. B. von zielsicheren Prognosen.

Die Möglichkeiten sind vielseitig. Auch mit Hilfe komplexer algorithmischer Verfahren: Für das Planning etwa lassen sich Transaktions-, Produkt- und Lagerdaten verknüpfen, um den Absatz einzelner Produkte vorherzusagen. Der übergreifende Ansatz von DEFACTO zeigt auf, welche Fragen aufgrund fehlender Daten bisher nicht beantwortet werden können. Durch Potenzialrechnungen wird klar, in welchen Unternehmensbereichen die größten Hebel liegen und welche Themen datentechnisch schon gut abgedeckt sind. Auch bei der Datenstrategie gibt es nichts Gutes, außer man tut es. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen darum in eine Prioritätenliste ein.

Sie dokumentiert, welche Punkte einem Unternehmen schon kurzfristig helfen und bei welchen Themen ein größerer Planungsprozess notwendig ist. Dazu gehört auch ein effektives Data Governance System, das Unternehmen gegen Risiken abschirmt und Data Assets sichtbar macht. Wer seine Kunden kennen will, muss ihre Daten verstehen und nutzen können. Data Healthcheck und Data Consultancy von DEFACTO schaffen die Basis für datenoptimierte und kundenzentrierte Entscheidungen. Starten Sie jetzt mit einer initialen Bestandsaufnahme, und erfahren Sie, welche Hebel bei Ihnen im Unternehmen liegen.





DEFACTO ist führender Lösungsanbieter im Bereich CRM und
Loyalty - mit Software, Services und Operations für den Retail,
Brands im Retail und Direct-to-Consumer-Brands.

DEFACTO GmbH
Am Pestalozziring 1-2, 91058 Erlangen
Telefon 09131-9712-0
E-Mail: kontakt@defacto.de https://www.defacto.de

Verantwortlich für den Inhalt dieses Beitrags ist ausschließlich das herausgebende Unternehmen.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de