Anzeige
Anzeige

Die Internetagentur W3 WERK aus Stuttgart erhält den Medienpreis der AMSEL Baden-Württemberg

(press1: iBOT, 21.07.2003) Der Medienpreis des AMSEL-Förderkreises Ursula Späth e.V. geht in diesem Jahr an W3 WERK, Internetagentur aus Stuttgart. Der Medienpreis wurde 1999 von Lothar Späth ausgelobt, um Vertreter der Medien zu ehren, die sich durch ihr Engagement besondere Verdienste um die Multiple Sklerose Erkrankten erworben haben. Die diesjährige Verleihung fand mit rund 250 Gästen im LBBW - Forum am Stuttgarter Hauptbahnhof statt.

Erwin Staudt, Aufsichtsratvorsitzender von IBM Deutschland und neuer VfB-Präsident, hob in seiner Laudatio die Bedeutung der Agenturleistung von W3 WERK hervor: "Bereits 36 Prozent der neuen Mitglieder sind im ersten Quartal des Jahres übers Internet dazugestoßen."

Erwin Staudt lobte den Internetauftritt der AMSEL (http://www.amsel.de) als Informations- und Kommunikationsplattform mit einer klaren, übersichtlichen Navigation. Die Internetpräsenz lebe im hohen Maße von der Qualität der Inhalte und seiner Aktualität. Dieser Anspruch könne mit Hilfe des flexiblen und einfach zu bedienenden Redaktionssystem W3 Publisher erfüllt werden. Das Redaktionssystem ermögliche den Onlineredakteuren ein schnelles und dynamisches Arbeiten.

Und etwas ganz besonderes böten die Seiten darüber hinaus, so Erwin Staudt weiter: "In den Auftritt der AMSEL integriert sind eigene Seiten der Kontaktgruppen, auf denen sie innerhalb des vorgegebenen, einheitlichem Design die Möglichkeit haben, sich und ihr Angebot vorzustellen. Für sie entwickelte W3 WERK eine ‚kleinere' Basisversion des W3 Publisher und damit ein Handwerkszeug mit dem sie ohne grössere Vorkenntnisse Ihre Kontaktgruppenseiten auch selbst pflegen können.
Heute nutzen bereits 24 Gruppen diese Möglichkeit, ihre Angebote und Aktivitäten vor Ort rasch und unkompliziert zu veröffentlichen. Und es werden immer mehr, die Interesse daran haben, sich im World Wide Web zu präsentieren."

Die Geschäftsführer von W3 WERK, Thomas Gräther und Lars Kroll werteten die Ehrung als Bestätigung für die erfolgreichen Zusammenarbeit mit der AMSEL.
Weitere realisierte Projekte im Auftrag der AMSEL:
http://www.junge-initiativen.de
http://www.ein-netz-gegen-die-isolation.de
http://www.geschichte-der-ms.de

Über den Herausgeber:

W3 WERK Internetproduktionen
Gräther & Kroll GbR
Brennerstr. 15
70182 Stuttgart
Fon: 0711/2484684
Fax: 0711/2484687
E-Mail: mailto:info@w3-werk.de
URL: http://www.w3-werk.de

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de