Anzeige
Anzeige

Judith Lefeber - der wahre Star von "Deutschland sucht den Superstar" geht online

(press1: musikpresse.de) - Judith Lefeber (22) hatte in der ersten Staffel zu "Deutschland sucht den Superstar" mit ihrer Stimme für Furore gesorgt - bis sie freiwillig ausstieg. In der ersten Finalshow votierten 39,4 Prozent der Zuschauer für Judith und nur 8,1 Prozent für den späteren Sieger Alexander.

Judith befindet sich zur Zeit im Studio für die Aufnahmen ihres ersten Albums, dessen Veröffentlichung kurz bevor steht. Neben der bereits erschienen Single "I will follow you" wird der Start der Solokarriere begleitet von der brandneuen und offiziellen Website http://www.judith-lefeber.de. Die von der Stuttgarter Designagentur NULLZEIT (http://www.nullzeit.de) gestaltete und programmierte Seite dient als erste Anlaufstelle für Fans. Neben aktuellen News, Terminen und Hintergrundinformationen wird eine ständig erweiterte Fotogalerie geboten. Die ästhetisch gestaltete Seite glänzt mit Übersichtlichkeit, schnellen Ladezeiten und einer simplen Navigation. Dabei wurde ein sehr wertiges Erscheinungsbild entwickelt, um eine bewusste Differenzierung zu erreichen. Der hohe Wiedererkennungswert der Seite unterstreicht dabei die Eigenständigkeit der Stimme und der Person Judith Lefeber.
Die Seite beruht technisch auf einem Content Management System, welches eine einfache Pflege der Seite durch das Management (http://www.welldoneproductions.de/) ermöglicht.

NULLZEIT ist eine Multimedia-Agentur mit Sitz in Stuttgart. Die Kernkompetenzen liegen in der Konzeption und Gestaltung digitaler Medien. Dabei wird das Design durch eine bewußte "Reduktion auf das Wesentliche" geprägt, um eine klare und anspruchsvolle Ästhetik zu erreichen. Mitte 1999 gegründet, zählen zu den Kunden unter anderen: Computerwoche Verlag/NetworkWorld, Hewlett-Packard, IDG Entertainment Verlag/GameStar, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Roche Diagnostics, Staatsministerium Baden-Württemberg, Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, sowie die Städtische Kunsthalle Mannheim.

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de