Anzeige
Anzeige

Sourcepoint erhält 17 Millionen US-Dollar, um Datenschutz- und Compliance-Lösungen für Publisher und Vermarkter zu verbessern

(press1) - London/New York/Berlin, 16. Dezember 2020: Sourcepoint, eine Plattform zur Einhaltung von Datenschutzbestimmungen innerhalb des digitalen Marketing-Ökosystems, gibt heute den erfolgreichen Abschluss der nächsten Finanzierungsrunde bekannt. Arrowroot Capital hat dem Unternehmen 17 Millionen US-Dollar für das anhaltende Wachstum zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der Transaktion wird Kareem El Sawy, Partner bei Arrowroot, dem Vorstand beitreten.

Da weltweit ständig neue Datenschutzbestimmungen wie das kürzlich verabschiedete kalifornische Datenschutzgesetz (California Privacy Rights Act) in Kraft treten, ist es Aufgabe der Marken, potentiellen und bestehenden Kunden den Schutz ihrer Privatsphäre proaktiv zu gewährleisten. Sourcepoint nutzt die neuen finanziellen Mittel dazu, die Forschung und Entwicklung von skalierbaren und detailliierten Lösungen weiter voran zu treiben, die erfassen und beurteilen, ob die jeweiligen Datenschutzbestimmungen aus deren Land die digitalen Daten stammen, eingehalten werden und wem die Daten gehören.

Das neue Kapital wird zudem für die globale Expansion verwendet, da das Unternehmen seinen Marktanteil in Nordamerika und Europa weiter ausbaut. Darüber hinaus verpflichtet Sourcepoint weitere Experten, um noch mehr Erfahrung und Fachwissen innerhalb des Senior-Teams zu bündeln. Dazu gehört die Ernennung von John Sedlack zum Chief Revenue Officer (ehemals Executive bei mParticle und BlueKai / Oracle) sowie die Integration des RedBud-Teams nach der Übernahme des Unternehmens Anfang dieses Jahres. Insgesamt wurden seit dem Start des Unternehmens im Jahr 2015 47,8 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investiert.

"Wir freuen uns, dieses neue Investment bekannt zu geben, denn Datenethik und Datenschutz bleiben weiterhin ein zentrales Thema. Da Mediakäufer und Publisher immer mehr über den Grad und die Qualität des User-Consent wissen wollen, können wir mit dieser Finanzierung die Entwicklung von Tools fortsetzen, die das Gespräch zwischen Käufer und Verkäufer erleichtern. Wir glauben, dass dies ein wichtiger Schritt ist, um Publishern, Werbetreibenden und allen Akteuren des Ökosystems dabei zu helfen, bessere digitale Bürger zu werden," sagt Ben Barokas, CEO und Mitbegründer von Sourcepoint. "Während wir vor einigen schwierigen globalen Herausforderungen stehen, wie den anhaltenden Auswirkungen von Covid-19, dem Niedergang des Cookies von Drittanbietern und den Herausforderungen im Zusammenhang mit der Datenregulierung, gibt es auch eine Chance. Unser Ziel ist es, diese komplexe Landschaft für das Medienökosystem weiter zu vereinfachen, indem wir Werbetreibenden helfen, die Kontrolle über ihre eigenen Datenschutzstandards zu erlangen sowie Publishern, den Wert ihres Inventars besser zu verstehen. Mit Hilfe dieses Investments kann Sourcepoint seinen Wachstumskurs fortsetzen, seinen Kunden ein besseres Angebot machen und neue Technologien entwickeln, die der Branche Mehrwerte bieten."

Arrowroot's Kareem El Sawy ergänzt: "Wir freuen uns sehr, in ein Unternehmen zu investieren, das eine konkrete Lösung für ein sehr komplexes, wichtiges und umfangreiches Problem anbietet. Da Daten nicht mehr wie bisher willkürlich erfasst, gespeichert und verwendet werden dürfen, wird die Regulierung zunehmen und Unternehmen müssen verstehen, wie sie in diesen turbulenten Zeiten navigieren können. Trotz der Pandemie hat Sourcepoint in sein Geschäft investiert und weiter ausgebaut und damit nicht nur seine Widerstandsfähigkeit bewiesen, sondern auch sein Geschäftsmodell, das auf der Nachfrage nach Datenschutz- und Compliance-Diensten auf höchster Ebene für die C-Suite besteht, bewiesen. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit dem großartigen Management-Team von Sourcepoint, um eine Branche mit sicheren Daten für alle Akteure zu erschaffen."

Über den Herausgeber:

Über Sourcepoint
Sourcepoint ist die Plattform für Datenschutzkonformität für das Ökosystem digitaler Werbung. Das Unternehmen bietet Tools zum Schutz der Privatsphäre von Verbrauchern, zur Einhaltung der entsprechenden Vorschriften und zur Optimierung des Ertrags in einem sich rapide verändernden Umfeld. Gegründet von einem Team von Veteranen der digitalen Werbung, verfügt Sourcepoint über Niederlassungen in New York, Berlin, London und Paris. Hier erfahren Sie mehr: www.sourcepoint.com

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002