Anzeige
Anzeige

Neue Digitalisierungs-Maßstäbe in der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Branche

(press1) - OXID eSales Partner cgrd GmbH implementiert "Petershop" der Peter Jensen GmbH in Hamburg. Go-live des OXID eShop Enterprise Edition in Rekordzeit

Freiburg, 09. Oktober 2019 - Vor elf Monaten fiel die Entscheidung für ein modernes Onlineportal, mit dem der namhafte Großhändler für Sanitär, Heizung und mehr - Peter Jensen - nun auch bei der Digitalisierung in der ersten Liga spielt. Ein Onlineshop als reines Bestellmedium gehört längst der Vergangenheit an. Viel mehr erwartet der Fachhandwerker ein Onlineportal, mit dem er seine Tagesarbeit effizient gestalten kann. Peter Jensen hat sich dieser Herausforderung gestellt und eine völlig neue und moderne Onlineplattform entwickelt.

Oberste Priorität war ein übersichtliches und selbsterklärendes Layout, verschiedenste Möglichkeiten der Artikelsuche, sowie alle branchenüblichen Schnittstellen. Per IDS-Schnittstelle werden alle denkbaren Informationen aus Katalogen und Vorgängen in jede beliebige Handwerkersoftware importiert. So können Kunden ihren gesamten Workflow effizient mit dem Petershop abwickeln, wodurch wöchentlich viele Arbeitsstunden eingespart werden können.

Verlässliche Aussagen über die Verfügbarkeit werden bei jedem Artikelaufruf angezeigt, egal ob der
Artikel angeliefert oder abgeholt werden soll. Der Kunde kann aus über 30 Abholterminals wählen oder seine Bestellung ans Lager oder auf die Baustelle liefern lassen. Natürlich funktioniert der neue Petershop auch auf jedem Smartphone und Tablet. Die Oberfläche passt sich automatisch dem benutzten Gerät an. Ein Mitarbeiter kann von unterwegs abfragen, in welchem der Abholterminals der benötigte Artikel vorrätig ist. Die Suche des nächstliegenden Terminals erfolgt durch den Petershop.

Im Fokus des Projekts standen schnelle, pragmatische Lösungen, die Kunden und Mitarbeitern das
Arbeitsleben erleichtern. "Statt meterlange Pflichtenhefte zu schreiben, haben wir einfach schnell angefangen und flexibel im Projekt agiert", blickt Sven Tietje, der projektverantwortliche Geschäftsführer der cgrd GmbH, als ausführende Agentur, auf das Projekt zurück. "In naher Zukunft werden weitere Highlights umgesetzt, wie zum Beispiel eine App, Export von Dokumenten mit dem Fachhandwerkerlogo, die Integration von Online-Konfiguratoren, ein Live Chat, druck- und lesbare Barcode-Etiketten, sowie eine fehlertolerante Artikelsuche", verspricht Tietje.

Für Eckhart Steffens, dem projektverantwortlichen Geschäftsführer von Peter Jensen, ist nach dem "Go-live" vor dem "Go-live". Ein Ansatz des kontinuierlichen Optimierens und Ausbaus der E-Commerce-Plattform, der sich in zahlreichen anderen Projekten ebenfalls bewährt hat. Roland Fesenmayr, CEO der OXID eSales AG sieht einmal mehr bestätigt: "Wie in vielen B2B-Projekten ist bei Peter Jensen die Einführung einer E-Commerce-Plattform der Anfang eines umfangreichen Digitalisierungsprozesses im Unternehmen. Es geht um wesentlich mehr, als nur den digitalen Abverkauf. Gewachsene Strukturen, IT-Landschaft, Integration von Drittsystemen bis hin zum Mindset der Mitarbeiter im Betrieb. Alles muss auf den Prüfstein, um erfolgreich digital zu transformieren."

Über OXID eSales
Die OXID eSales AG gehört zu den führenden Anbietern von E-Commerce-Lösungen und Dienstleistungen. Auf Basis der OXID-Plattform lassen sich skalierbare, modulare und hochwertige Webshops in allen Branchen, für B2B ebenso wie für B2C, aufsetzen und effizient betreiben. Im B2C-Geschäft vertrauen Unternehmen wie Bitburger, Trigema, Aida und Schiesser auf OXID. Die umfassende Lösung für B2B Shopbetreiber nutzen unter anderem Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center, Grob-Werke und Murrelektronik. Die modulare Standardsoftware wird dabei von über 150 Solution Partnern nach Wunsch implementiert, eine stetig wachsende Open Source-Gemeinde sorgt für neue und marktgerechte Impulse, mit der die Software voll dem Bedarf entspricht. Webshop, Mobile und Point of Sale (POS) decken dabei das volle Multichannel-Spektrum ab.

Weitere Informationen:
OXID eSales AG, Nicole Lipphardt, Bertoldstraße 48, D-79098 Freiburg
Tel. +49 761 368 89 162, Fax +49 761 368 89 29
E-Mail: mailto:info@oxid-esales.com, Web: http://www.oxid-esales.com

Über den Herausgeber:

OXID eSales ist einer der führenden Anbieter von E-Commerce-Lösungen: 1000fach bewährt, kurze Time to Market, niedrige Total Cost of Ownership, flexibel und anpassbar. Kurz: eine sichere Investition die sich schnell rechnet und garantiert Umsätze bringt.

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de