Anzeige
Anzeige

G999: Josip Heit und GSB Gold Standard im Kosmos der Blockchain Finanzindustrie

(press1) - 15. Oktober 2020 - Die GSB Gold Standard Banking Corporation AG (GSB), einer führenden deutschen Software-, IT- und Blockchain-Konzerne, hat eine noch nie dagewesene Technologie auf den Markt gebracht, welche Transaktionen von Kryptowährungen sehr viel einfacher und vor allem deutlich auch schneller macht. Kryptowährung, auch Kryptogeld, nennt man digitale Zahlungsmittel, welche auf kryptografischen Werkzeugen wie Blockchains und digitalen Signaturen basieren. Als Zahlungssystem sind sie unabhängig, verteilt und sicher. Die GSB ist hierbei einer der Weltmarktführer für hoch entwickelte Software-Handelsmodule, Plattformen und Signal-/Daten-Streaming für die Finanzindustrie.

Erst kürzlich präsentierte Josip Heit, Vorstandsvorsitzender der GSB, zusammen mit seinem Team aus internationalen Soft- und Hardwareentwicklern im Rahmen einer glamourösen Eröffnungszeremonie, in Anwesenheit eines Großaufgebotes an internationaler Presse, in Monte-Carlo, "G999" ein einzigartiges elektronisches Geldsystem, Kartengerät und Apps für Telekommunikation und Messenger in einem, inspiriert vom deflationären Token-Wirtschaftsmodell, welches schnelle Zahlungen, Mikrogebühren und eine Vielzahl weiterer Optionen ermöglicht, darunter ein Kommunikationsnetzwerk, das den Kunden eine absolute Privatsphäre garantiert, welche auf der heutigen Basis der Technologie nicht zu entschlüsseln sein wird.

Genießen Sie die große Zukunft des digitalen Zeitalters", kündigte der GSB Vorstandsvorsitzende an, indem er Alexandru Cocindau, Chief Technical Officer (CTO, Technischer Direktor) der GSB-Gruppe, vorstellte, welcher den Vorsitz der internen Konzernentwicklungsgruppe innehat. G999 gründet auf der Idee, dass die Blockchain-Technologie die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen, insbesondere die Förderung der Energieeinsparung, gewährleisten muss. Gleichzeitig entspricht sie der aktuellen Notwendigkeit, persönliche Daten in einem völlig sicheren und risikolosen Raum zu verwalten, abseits des Mainstream-Web-Netzwerks durch ein dezentrales Datenzentrum.

G999 ermöglicht es Token (Token sind grundlegende Bausteine für Operationen mit Kryptowerten: Nur, wer ein gültiges Token besitzt, darf eine Transaktion auf der zugehörigen Blockchain ausführen) fast gleichzeitig in einem breiten Ökosystem zu speichern, zu handeln und zu benutzen, ohne von Zwischenhändlern wie Banken oder Zahlungsverarbeitern abhängig zu sein. Darüber hinaus bietet es zum ersten Mal eine Kommunikation zwischen einer Wallet (Brieftaschen), einen spam-hackerfreien E-Mail-Dienst und ein Voice-& Chat-System, das vollständig in die Plattform integriert ist. Die Art und Weise wie dieses System funktioniert, dürfte es auf Jahrzehnte unmöglich machen, unter anderem Kommunikationswege zu belauschen oder abzufangen, was dieses System mehr als nur Systemrelevant machen dürfte.

Unser Blockchain-Ökosystem ist quelloffen und basiert auf Computertechnologie, die es jedem ermöglicht, sein neues oder bereits etabliertes Unternehmen nach einem Proof-of-Stake-Modell (Proof of Stake bezeichnet ein Verfahren, mit dem ein Blockchain-Netzwerk einen Konsens darüber erzielt, welcher Teilnehmer den nächsten Block erzeugen darf) zu entwickeln", betonte der Vorstandsvorsitzende der im Hamburg ansässigen GSB Konzerngruppe. Es wurde auch eine gezielte Akademie geschaffen, welche jeden Nutzer regelmäßig bei allen Schritten mit Texten und technischen Videos unterstützt, um die Nutzung dieses neuen Instruments auf einfache und sichere Weise zu erleichtern.

"Wir glauben wirklich, dass nur eine gut informierte Gemeinschaft in der Lage ist, vom gesamten Ökosystem zu profitieren", unterstrich Alexandru Cocindau. Somit hat G999 einen Multitasking-Charakter und ermöglicht Informations-Token und zusätzliche Spionage-geschützte Dienste, ohne das Risiko externer Manipulationen einzugehen.

Blockchain ist nicht nur eine Bitmünze, es ist etwas Großartiges, das man für verschiedene Zwecke in fast allen Industriezweigen verwenden kann", betonte Josip Heit während der internationalen Pressekonferenz. "Meiner Meinung nach ist sie eine der besten technischen Kreationen der modernen Zeit", fügte er hinzu. "Was die Kosten der Blockchain-Plattform betrifft, so werden sie dynamisch entsprechend dem Umfang der Informationen berechnet, die Sie über die Plattform senden; unser Ziel ist es, diese Technologie weltweit für jedermann voll zugänglich zu machen", hob CTO Cocindau hervor. G999 wird in der Tat kontinuierlich mit den Benutzern interagieren und sie über den tatsächlichen Saldo entsprechend seiner Verwendung in Transparenz informieren. "Um Spamming zu verhindern, haben wir ein Gebührensystem eingeführt, das jede bösartige Nachricht so teuer macht, dass sie ihre Verbreitung behindert", fügte Cocindau hinzu.

Fragen während der Pressekonferenz, wie unter anderem: Sehen Sie die aktuelle Wirtschaftskrise aufgrund der Pandemie als Chance oder als Hindernis für die Förderung von G999, beantwortete Josip Heit als Vorstandsvorsitzender des Konzerns, welcher Partner in 120 Staaten der Erde hat mit den Worten: "Ich gebe hier keinen finanziellen Ratschlag, ich hingegen vertraue auf die Digitalisierung und die Infrastruktur, die damit verbunden ist. In dieser Hinsicht gibt es viele Verbesserungen, die wir schaffen können, um die Abläufe in der Weltwirtschaft in Bezug ihres net worth (Reinvermögens) zu beschleunigen und benutzerfreundlich zu gestalten."

Die GSB Gold Standard Banking Corporation AG ist ein eigenständiges Unternehmen, zur Konzerngruppe gehören GSB Gold Standard Pay KB (Schweden), GSB Gold Standard Bank Ltd. (Komoren Union), GSB Gold Standard Pay Ltd. (Kasachstan). Mit weiteren Unternehmen ist die GSB Gold Standard Banking Corporation AG nicht verbunden.

Das jüngste Mitglied der Konzerngruppe, die GSB Gold Standard Bank Limited, mit einer A-Bank-Lizenz, Banklizenznummer: B2020020, IBC Register: HY0050034, Moheli, (unter Banklizenz versteht man im Bankwesen die behördliche Erlaubnis zum Betreiben eines Kreditinstituts), ist ab dem 15. Oktober 2020, für den Bereich Beratung, Support (Unterstützung) sowie Listing der verschiedenen Tauschplattformen für G999 Blockchain zuständig, dies auch gleichzeitig für das Allround-Thema G999 Blockchain, Staking und Telekommunikation.

Die GSB Gold Standard Bank Limited konzentriert sich eigenständig darauf, unabhängig von den Fiat-Währungen zu handeln und eine der wenigen Banken die keine Fiat-Währungen wie (Euro, Dollar, Yen, Rubel, britisches Pfund, Franken und alle anderen nicht zu akzeptieren, das Gegenteil von Fiatgeld ist Warengeld, wie zum Beispiel Gold) oder Cryptocurrency: Bitcoin und Ethereum und Altcoins, welche GSB Bank ist stolz darauf als eine der erste Offshore Banken von Fiat Währungen unabhängig zu sein und sich als erste GSB Blockchain Bank nennen zu dürfen, AML (Anti-Money Laundering Act (Geldwäschegesetz - GwG) und KYC ("Know Your Customer" Prozess, auch als KYC bezeichnet, ist in einfachen Worten das Prinzip, die Identität Ihrer Kunden zu überprüfen) werden gemäß Regulierung durch geführt!

Zu erwähnen ist, das G999 auf verschieden Tausch Plattformen ab dem 15. Dezember 2020 zu handeln, Start bereit. Weitere Informationen über G999 sehe Sie hier: https://G999main.net https://G999main.net

Die Deutsche Tageszeitung berichtet politisch unabhängig von den Bereichen: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Automobil, Forschung, Technik, Sport und Kultur. Im Online-Nachrichtenteil nutzt die Deutsche Tageszeitung einen eigenen Streaming-Video-Podcast, welcher den Lesern rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Firmenkontakt

DEUTSCHE TAGESZEITUNG
Gordian Yovkov
Trayko Kitanchev 26
8000 Burgas
+1 828 761 7 441
+1 828 761 7 441
mailto:Chefredaktion@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de

Pressekontakt

DEUTSCHE TAGESZEITUNG
Ivetka Stoichkov
Trayko Kitanchev 26
8000 Burgas
+1 828 761 7 441
+1 828 761 7 441
mailto:Chefredaktion@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de