Anzeige
Anzeige

Übersetzungsprozesse clever automatisieren

Karlsbad, 15.10.2021 . Mit Elanion™ connect stellt die Across Systems GmbH eine neue Schnittstellentechnologie in Form eines cloudbasierten Konnektors vor. SaaS- und On-Premise- Content-Management-Systeme können mit Hilfe des Konnektors auf eine neue Art und Weise mit bestehenden Translation-Management-Systemen verknüpft werden. Mithilfe einer zentralen Plattform können Unternehmen unterschiedliche Schnittstellen zum Across Language Server schnell einrichten, verwalten und aktualisieren.
"Viele unserer Kunden wünschen sich mehr Automatisierung in den Übersetzungsprozessen. Mit der neuen cloudbasierten Lösung wird dies nun auch für diejenigen möglich, die bisher den Aufwand für Einrichtung und Wartung der Schnittstellen gescheut haben", so Christian Weih-Sum, Mitglied des Management Boards bei Across.
Bei modernen Übersetzungen kommt es im Jahr 2021 auf einen hohen Automatisierungsgrad an, um effiziente reibungslose Prozesse und eine gute Qualität zu garantieren. Um diesen jedoch zu erreichen, bedingen Übersetzungsprozesse mit einem TMS fast immer die Integration mit vorgelagerten Content-Systemen. Egal ob Redaktions-, Content-Management-Systeme, Lösungen für E-Commerce oder ERP: Die Anzahl der Systeme nimmt stetig zu und mit ihnen die Komplexität der Schnittstellenverwaltung. Elanion™ connect dient als zentrale Middleware zwischen dem Across Language Server und vorgelagerten Content-Systemen, um den Verwaltungsaufwand zu erleichtern.

Sichere Datenübertragung und schnelle Einrichtung
Die erfolgreiche Einrichtung einer Schnittstelle in Elanion™ connect dauert für gewöhnlich nur wenige Minuten. Die Integration von Content-Systemen in das Übersetzungsmanagement erfolgt mit der neuen Cloud-Middleware deutlich schneller und einfacher als mit herkömmlichen Konnektoren. Finanzielle und zeitliche Kapazitäten von Unternehmen werden somit durch noch effizientere Übersetzungsprozesse geschont.
Um die höchstmöglichen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, erfolgt das Hosting in Deutschland in Frankfurt am Main. Der zentrale Hosting-Standort, im Zentrum Europas, ermöglicht dabei die beste Performance, Flexibilität und Schutz von vertraulichen Inhalten.
Weitere Gründe dafür, die Automatisierung Ihrer Übersetzungsprozesse voranzutreiben und welche Systeme Sie über Elanion™ connect an Ihr TMS anbinden können, erhalten Sie auf www.across.net.

Über die Across Systems GmbH
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten - dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat - sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche - die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter www.across.net

Über den Herausgeber:

Über die Across Systems GmbH:
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten - dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat - sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche - die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/
Pressekontakt Across:
Christine Wetzl
marketing@across.net

Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002