Anzeige

Gastbeiträge

Link11 vertieft Zusammenarbeit beim DDoS-Schutz mit CBC

von Link11

Der IT-Security-Anbieter baut seine Aktivitäten im Medienbereich deutlich aus. Das Produktions-, Broadcast- und IT-Unternehmen CBC setzt den Link11 DDoS-Schutz ab sofort für die Absicherung seines Internetzugangs und der On-Premise-Infrastruktur, über die u. a. der B2B-Traffic der Mediengruppe RTL Deutschland läuft, ein.

Marc Wilzeck, COO, Link11 (Bild: Link11)
Marc Wilzeck, COO, Link11

Link11, einer der führenden Anbieter von DDoS-Schutzlösungen in Europa, baut die Zusammenarbeit mit CBC, dem Produktions- und Technik-Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland, weiter aus. CBC sicherte mit dem Link11 DDoS-Schutz schon seit 2014 bestimmte Netzwerkbereiche gegen Überlastungsattacken ab. Ab sofort übernimmt Link11 für alle On-Premise-Netzwerke des Unternehmens die Abwehr geschäftskritischer DDoS-Attacken und trägt damit wesentlich zu einer erhöhten Sicherheit bei.

Marc Wilczek, Geschäftsführer von Link11: "Der neue Vertragsabschluss ist ein starkes Zeichen dafür, dass Link11 wegweisende IT-Security bietet und der Link11 DDoS-Schutz die Anforderungen von Enterprise-Kunden an IT-Sicherheit in Echtzeit überaus zuverlässig und zukunftssicher erfüllt. Das bedeutet sekundenschnelle Angriffserkennung und -filterung. Die Vertragserneuerung zeigt außerdem die hohe Zufriedenheit unserer Kunden."

Frank Penning, CBC-Bereichsleiter Technik/IT und CIO Mediengruppe RTL Deutschland: "Wir haben uns für einen Ausbau der Zusammenarbeit mit Link11 entschieden, weil sie nach unserer Einschätzung die beste und umfassendste Lösung zur Abwehr von DDoS-Attacken bieten. Die automatisierte Angriffserkennung von Netzwerk- und Applikations-Attacken garantiert die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit unserer IT-Infrastruktur. Außerdem haben wir in der schon seit dem Jahr 2014 dauernden Zusammenarbeit mit dem Link11 Security Operation Center großes Vertrauen in ihre Expertise aufgebaut und ihre Flexibilität und Einsatzbereitschaft zu schätzen gelernt."

Der Link11 DDoS-Schutz richtet sich an die wachsende Zahl von Unternehmen, die der permanent drohenden DDoS-Gefahr in Echtzeit und mit dauerhafter Netzwerküberwachung begegnen wollen. Nur ein Always-On-Schutz, der permanent geschaltet ist und in Sekunden Gefahren erkennt und eliminiert, kann Sicherheit und Verfügbarkeit von Online-Angeboten zu 100 % absichern. Die Cloud-basierte DDoS-Schutzlösung von Link11 arbeitet vollständig automatisiert. Dank KI und maschinellem Lernen sorgt Link11 für eine schnelle und präzise Erkennung von bösartigem DDoS-Traffic und bietet laut "Market Guide for DDoS Mitigation Services" von Gartner die schnellste Schadensbegrenzung (time to mitigate, TTM) auf dem Markt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.Link11.com

Dieser Beitrag wurde herausgegeben von

Kafka Kommunikation

82031 München-Grünwald

Verantwortlich für den Inhalt dieses Beitrags ist ausschließlich das herausgebende Unternehmen.

Anzeige

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns: