Anzeige

SpotX startet Monetarisierungs-Plattform für tvOS

01.12.2015 - Das Ad-Tech-Unternehmen SpotX hat ein Software Developer Kit (SDK) für das neue Betriebssystem tvOS von Apple auf den Markt gebracht. Das SDK soll Publishern die Möglichkeit bieten, Premium-Werbevideos über Apple-TV-Apps auszuspielen und dadurch bessere Tausenderkontaktpreise (TKPs) und Umsätze zu erzielen.

Der Fokus des neuen Betriebssystems tvOS von Apple liegt auf der Nutzung von Apps, die ein neues TV-Erlebnis auf dem gewohnten Screen bieten sollen. Dadurch erhalten eine Vielzahl von Apps Einzug ins Wohnzimmer, die sich von iOS-Geräten übertragen lassen, wie zum Beispiel Spiele-, News- und Video-Apps.

Für Publisher bietet tvOS SpotX zufolge nun die Möglichkeit, umfassend Einfluss auf die Monetarisierung von Videowerbung auf dem Fernsehgerät zu nehmen. Hierfür stellt das Unternehmen seine Technologie-Plattform zur Verfügung. Das SDK ermögliche sowohl die direkte als auch die programmatische Vermarktung von Videowerbung auf dem Apple-TV-System. Mit dem SDK können Publisher programmieren, wo, wann und wie Werbung in ihrer Apple-TV-App gezeigt wird, so SpotX. Darüber hinaus ermöglicht dies die Einbindung in Multi-Screen-Strategien, da die Steuerung bildschrimübergreifend über dieselbe SpotX-Plattform erfolge.

"Wir erwarten, dass die meisten Publisher mit starken Medienmarken ihre Kompetenz in naher Zukunft auf Apple TV ausweiten werden, um neben ihrem bereits vorhandenen Publikum auch neue Zuschauer zu erreichen", sagt Allen Klosowski, Vice President of Mobile and Connected Devices bei SpotX. "Wir gehen davon aus, dass Video die dominante Werbeform auf Apple TV werden wird, da Bewegtbild im Vergleich zu Bannerwerbung in einer Lean-Back-Situation sehr viel wirkungsvoller ist. Außerdem wird das Surfen im Web von Apple TV nicht wirklich unterstützt. Daher müssen sich Marken auf diesem Kanal weniger auf eine direkte Rückantwort und mehr auf die Einprägsamkeit der Botschaft und eine Imagesteigerung konzentrieren." (smü)

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns: