Anzeige

Sebastian Hasebrink ist Chief Digital Officer bei Deichmann

02.08.2018 - Seit August ist Sebastian Hasebrink als Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Deichmann. Er soll auf der neu geschaffenen Position die Entwicklung der Unternehmensgruppe im Bereich Digitalisierung weiter vorantreiben.

von Susanne C. Steiger

Sebastian Hasebrink begann seine Karriere als Unternehmensberater bei Roland Berger und gründete im Anschluss das europaweit erfolgreich agierende E-Commerce Start-Up Juniqe. Zudem ist er mit Fragen der Digitalisierung durch seine Beiratstätigkeit bei Oetker Digital eng vertraut.

In seiner Rolle als Chief Digital Officer wird Hasebrink sowohl das klassische Online-Geschäft als auch die tiefergehende Digitalisierung der weiteren Gruppenaktivitäten verantworten. Schwerpunkte seiner Arbeit werden auf dem Digital-Marketing, einer integrierten Nutzererfahrung, dem CRM und Data Analytics liegen. Aktuell betreibt Deichmann, die bereits 2000 online gingen mit dem ersten Schuhshop im Internet, international 36 verschiedene Online-Shops.

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns: