Anzeige

Isarnetz Blog Award 2018: Preisträger bekanntgegeben

 (Bild: Isarnetz Webwoche)

23.04.2018 - Bei der offiziellen Preisverleihung des diesjährigen Isar Blog Awards in 10 Kategorien wurde am Samstag auch ein Sonderpreis vergeben. Die erstplatzierten jeder Kategorie freuen sich zudem über ein Jahresabonnement der ONEtoONE.

von Susanne C. Steiger

Besondere Beachtung fand die Kategorie Corporate Blogs, die neben einem Gewerbebetrieb auch eine Personalberatung sowie ein Blog aus der Agenturenbranche auszeichnete.

Auf Platz eins und damit Isar Blog Award Gewinner in der Kategorie Corporate Blog ist "Café Lotti".
Die Jury begründete ihre Entscheidung zur Nominierung von Café Lotti: wie folgt: "Unter den eingereichten Corporate Blogs zeichnet sich Café Lotti durch die große Bandbreite an Themen und die sehr sympathische, offene Haltung aus: Andere Café Inhaber finden hier wertvolle Tipps, für Hobby-Köche es gibt tolle Rezepte, für Neugierige Blicke hinter die Kulissen, für Reiselustige schöne Inspirationen, für Gründer noch Einblicke in Marketing und Personal. Kurz gesagt: Die ganze Welt eines Unternehmens im Spiegel von Café Lotti." Auf den Plätzen 2 und drei folgten das Corporate Blog von German Personnel und der Agenturblog von Text 100 .

Der Award wurde außerdem für die Bereiche Kultur an "Neølyd", für Lifestyle an "Freeminded Folks", für Travel an "Phototraveller", für München an "Blog der blauen Stunde", für Do It Yourself an "Rosy and Grey", für die Kategirie Famile an "Mutti so yeah", bei Fashion an "Frank Lin", für Fitness an "Run further" und bei Food an "Feed me up before you go go" verliehen.

Ein Sonderpreis ging außerdem an das Blog: "Klartext.Unverschlüsselt", bei dem die Jury ebenfalls die Entscheidung erläutert: "Das Blog greift ein gesellschaftlich relevantes Thema auf (Datenschutz und Privatsphäre) und bereitet es sehr anschaulich auf, sensibilisiert auch Jugendliche für das Thema und berichtet zugleich sehr fundiert. Der Jury gefällt insbesondere Engagement für die digitalen Rechte des Einzelnen. Sehr verständlich geschriebene, kenntnisreiche Beiträge zum gesamten Themenspektrum - von der Algorithmen über die Datensammel-Praktiken von Unternehmen bis zum Thema digitale Ethik."

Der Publikumspreis ging an "The hangry stories". Wir gratulieren allen anderen Preisträgern und freuen uns, den jeweiligen Siegern in den Kategorien ein Jahresabeonnement der ONEtoONE zur Verfügung zu stellen.