Anzeige

Fashion-Plattform Showroom kommt auf den deutschen Markt

03.11.2015 - Die Agenturen 180heartbeats und Jung von Matt wollen mit einer neuen TV-Kampagne das polnische Label Showroom in den deutschen Markt integrieren. Das Start-up will als Online-Plattform Brands und Modedesigner zusammenbringen.

Showroom erreichte Ende 2014 den dritten Platz des Seven Ventures Pitch Day für Start-ups und erhielt eine Million Euro für die Promotion auf dem deutschen Markt, so das Unternehmen. Somit ist es dem Newcomer möglich, seine TV-Präsentation auf den Fernsehkanälen des Wettbewerb-Sponsors Mediagruppe ProSiebenSat.1 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auszustrahlen.

Der von 180heartbeats und Jung von Matt umgesetzte TV-Spot zeigt ein Mädchen, das einer Versandschachtel mit wechselnden Outfits für den entsprechenden Anlass entspringt. Die TV-Kampagne soll die deutsche Version der Website von Showroom und somit die Mode-Plattform in Deutschland bekannt machen.

Die Plattform beinhaltet heimische Labels, die Bekleidung und Accessoires fertigen. Dabei bietet Showroom den Designern die Möglichkeit ihre Produkte zu verkaufen ohne sich selbst um Kundenbetreuung, Auftragserfüllung, Marketingmaßnahmen, Social Media oder PR zu kümmern. (js/db)