Anzeige

Die Zukunft des Handels

 (Bild: Bild: Deutscher Handelskongress 2016)

30.10.2017 - Unter dem Motto "Kunden. Vertrauen. Daten. - The New Customer Experience" werden auf dem 25. Deutschen Handelskongress am 15. und 16. November im Maritim Hotel in Berlin der Kunde und dessen Bedürfnisse ins Zentrum von Themenslots und Diskussionsrunden gestellt.

von Verena Jugel

Zum Kongressauftakt begrüßen HDE-Präsident Josef Sanktjohanser und HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth die Gäste und Teilnehmer der Veranstaltung, durch die Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali führt. Unter den 100 referierenden Branchenexperten stehen am ersten Kongresstag Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, und Ralf Kleber, Country Manager Germany von Amazon, auf der Bühne. Sie widmen sich Zukunftsthesen für den Einzelhandel sowie der Frage, wie sich die zukünftige Innovationskultur der Einzelhandelsunternehmen gestaltet und welcher Mehrwert sich daraus für die Kunden ergibt. Ob "Connected Channels" oder "Digitale Transformation" - auf der neuen "Demo Stage" entführen unter anderem die Start-up-Unternehmer Dirk Hörig, Geschäftsführer bei Commercetools, und Christian Umbach, CEO von XapiX, in die Welt der neuesten und ?disruptivsten Technologien.

Das Thema Digitalisierung ist zudem Gegenstand vieler Foren und Workshops. So diskutieren u.a. John Gerosa, Director Retail Markets von Google Germany, und Eben Sermon, Vice President, von Ebay Germany, über die richtige Online- und Omni-Channel-Strategie. In einem der Workshops widmen sich Ulrich Scheunemann und Stefan Welke von Reflexis der "Digitalisierung von Retail Store Operation in der Praxis".

Im Jahr der Bundestagswahl dürfen die Kongressteilnehmer sich ?darüber hinaus auf einen Austausch mit der Politik freuen. Unter dem Motto "Deutschland nach der Wahl" diskutieren der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz und der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner mit HDE-Präsident Josef Sanktjohanser über die politischen Top-Themen und Prioritäten der neuen Legislaturperiode. Der Abschluss des ersten Kongresstages ist schließlich die Verleihung des Deutschen Handelspreises, der die erfolgreichsten Unternehmen und Persönlichkeiten des Handels ehrt. Durch den Abend führt Judith Rakers, Moderatorin, Nachrichtensprecherin und Journalistin.

Mehr Inspiration bieten in diesem Jahr die verlängerten Kongresspausen, während deren junge und innovative Unternehmen auf der neuen Kongressbühne mit dem Namen "Brain Snack Stage" Start-up-Konzepte, innovative Technologien und Produktneuheiten vorstellen. Daran anknüpfend kann man auf der Retail World, der begleitenden Kongressmesse, mit rund 60 ausgewählten Partnern des Handels ins Gespräch kommen und auf der POSeidon Erlebniswelt live praxiserprobte neue Technologien und Lösungen für die Welt des Handels erleben. (st)