Anzeige

Customer Experience-Anbieter Medallia expandiert nach Deutschland

13.04.2018 - Medallia, internationaler Anbieter für intelligente Customer Experience (CX)-Management-Plattformen, eröffnet seine erste Niederlassung in Deutschland mit Thomas Kühlewein als Area Vice President Central EMEA. Ausschlaggebend für den neuen Standort in München ist die wachsende Bedeutung des Themas CX für die Wirtschaft. Neben dem Teamaufbau steht auch die Erweiterung des Kundenstamms im Fokus. Zu den Kunden, die bereits länger auf Medallia setzen, zählen Unternehmen wie Breuninger, Generali und SAP.

von Christina Rose

Medallia ist bereits seit 17 Jahren am Markt. Hauptprodukt ist die 'Medallia Experience Cloud', mit der eigene Leistung an allen Touchpoints kontinuierlich und in Echtzeit überprüft werden können - einschließlich digitaler Kanäle, mobiler Apps und Social Media. Mit der Eröffnung des neuen Standorts folgt Medallia der steigenden Nachfrage, die in der deutschen Wirtschaft bezüglich des Themas Customer Experience (CX) besteht. Bis jetzt nutzen laut einer aktuellen Studie von Accenture und Medallia erst 30 Prozent der deutschen Firmen CX und das Potenzial das ihnen Kundenfeedback bieten kann. In Großbritannien dagegen sind es der Studie nach bereits 65 Prozent.

"In Deutschland steigt seit Jahren die Nachfrage nach intelligenten Lösungen, die Unternehmen bei der strategischen Implementierung von CX-Management kompetent begleiten. Unternehmen dabei zu unterstützen, die Kundenerlebnisse, die Kundenloyalität und letztendlich auch das Geschäftsergebnis zu verbessern, ist eine Herausforderung auf die ich mich sehr freue", sagt Thomas Kühlewein, Area Vice President Central EMEA Medallia, der langjährige Erfahrung im Auf- und Ausbau von US-amerikanischen IT-Unternehmen wie Adobe und VMware mitbringt.

Zu den ersten Unternehmen im DACH-Raum, die den hohen Wert von Kundenfeedback als Rohstoff zur Optimierung der CX erkannt haben, zählt der Versicherer Generali mit seinen Marken Generali, AachenMünchener, CosmosDirekt, Dialog, Central und Advocard. Mit dem Ausbau des Teams investiert das global tätige Unternehmen nachhaltig in die neue Niederlassung im Herzen Münchens, die mit den ansässigen Global Playern aus dem Bereich Versicherung und anderen Dienstleistern sowie dem starken Mittelstand strategischer Dreh- und Angelpunkt von Medallia für die DACH-Region sein wird. Neben dem Sitz in München baut Medallia auch das eigene Rechenzentrum in Frankfurt am Main aus. Weitere Expansionen in die Schweiz und nach Österreich sind noch für dieses Jahr geplant.