Anzeige

Change Congress: Sich erfolgreich verändern

 (Bild: Bild: Change-Congress-Flyer )

24.10.2016 - Der Change Congress 2016 behandelt die Themenbereiche New Work, Future Space, Agile Mind und Personal Skills. Am 7. und 8. November in Düsseldorf dreht sich dabei alles um den Claim "Energizing Change - Neue Impulse für erfolgreiche Wandelprozesse".

von Verena Jugel

Das Event soll Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, wie der Wandel von Strukturen, Prozessen und Systemen erfolgreich gestaltet werden kann, ohne in Lähmung oder Resignation zu enden. Dafür bieten 29 Professionals den rund 400 Teilnehmern ihre Unternehmensexpertise an und gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Mit von der Partie sind unter anderem Soundcloud, Google und RWE. Sie tragen laut Veranstalter dazu bei, das Wissen der Besucher zu steigern und ihnen so zu helfen, die Effektivität ihrer Change-Projekte und ihre gesamte organisatorische Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.
Den Auftakt der Vorträge im Bereich New Work macht Ruth Stock-Homburg von der Technischen Universität Darmstadt, gefolgt von Klaus-Peter Fett (Google) mit seiner Keynote zum Thema "New Work@Google - Digitale Arbeitsweise und Kultur als Schlüssel zur Innovation".

Im Feld Agile Mind referiert unter anderem Andrea Kahlenberg von Innogy Consulting unter dem Titel "Change Journey bei RWE - Wie eine nachhaltige Veränderung der Führungskultur gelingen kann". Im Anschluss daran lässt die Networking Night den Kongressteilnehmern, bei Musik und entspannter Atmosphäre, zum Ende des Tages Raum für angeregte Gespräche.

Am zweiten Kongresstag finden dann noch die Keynotes zu den Themen "Future Space" und "Personal Skills" statt. Zum Abschluss jedes Themengebiets werden mehrere parallel stattfindende Break out Sessions angeboten. (pk)