Anzeige
Anzeige

Suchmaschinen-Ranking: Google weiter vorn

22.07.2005 - AOL und Ask Jeeves holen auf - Google vervierfacht Gewinn

Google bleibt die unangefochtene Nummer eins im US-amerikanischen Suchmaschinen-Ranking. Das US-Unternehmen erreichte im zweiten Quartal dieses Jahres einen Marktanteil von 47 Prozent. Auf Platz zwei folgt Yahoo mit 22 Prozent vor MSN (12 Prozent), AOL (5 Prozent) und My Way (2 Prozent). Das deutlichste Wachstum verzeichneten AOL und Ask Jeeves. AOL erhöhte die Zahl der Suchanfragen um 15 Prozent auf 646,64 Millionen, Ask Jeeves legte um 16 Prozent auf knapp 251 Millionen zu. Google verbesserte sich lediglich um 6 Prozent auf knapp 6,1 Milliarden. Yahoo verzeichnete ein Plus von 9 Prozent auf 2,8 Milliarden. MSN fiel um 4 Prozent auf 1,59 Milliarden zurück. Insgesamt nahm die Zahl der Suchanfragen um fünf Prozent auf 12,85 Milliarden zu.

Spitze ist Google auch weiterhin, wenn es ums Geldverdienen geht: Der Internet-Konzern erhöhte seinen Nettogewinn im zweiten Quartal auf 342,8 Millionen Dollar. Das ist gut das Vierfache des Vorjahresergebnissees. Der Umsatz verdoppelte sich auf 1,38 Milliarden Dollar.

Diskussion:
Anzeige
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de