Anzeige
Anzeige

"Endlich wieder Italien": Italienische Tourismuszentrale umwirbt Reisefans mit Native-Video-Kampagne

14.09.2020 - Der von der Corona-Krise heftig gebeutelte Tourismus investiert wieder in Werbung - aktuelles Beispiel: die italienische Tourimuszentrale, für die der Marketingdienstleister Define Media eine Native-Video-Kampagne umgesetzt hat.

von Christina Rose

"Endlich wieder Italien" - unter diesem Motto hat ENIT   , die Italienische Zentrale für Tourismus, eine umfangreiche Brandindkampagne zur Bewerbung des Landes als vielseitige Reise- und Urlaubsdestination gestartet. Zum Neustart der Marketingaktivitäten nach dem Covid19-bedingten Lockdown setzt das staatliche Fremdenverkehrsamt auf eine Native-Video-Kampagne, die exklusiv im Netzwerk von Define Media   läuft.


Mit Italien hat Define Media eines der weltweit beliebtesten Reiseländer als Neukunden gewonnen. Um deutschen Urlaubern wieder Lust auf die Vielfalt des Tourismusangebots zwischen Alpen und Sizilien zu machen, hat sich ENIT für einen vierwöchigen Video-Outstream-Kampagnen-Flight mit vier unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten - Aktiv- und Natururlaub, Kultur- und Städtetrips, Strand und Meer oder Schlemmertouren - entschieden, der zielgruppenindividuell ausgesteuert werden.

Für Aufmerksamkeit soll dabei das neue, jüngst gelaunchte 'Video Autoplay'-Format sorgen: Der im Teaser von vier entsprechenden Advertorials enthaltene 30-sekündige Videospot mit emotionalen Bildwelten startet bei Sichtbarkeit für den Nutzer automatisch (gemäß den Vorgaben des 'Coalition for better Ads'-Standard ohne Ton, der jederzeit zugeschaltet werden kann). Er führt nach dem Klick auf ein der jeweiligen Kategorie entsprechendes Informationsangebot mit ergänzenden Bildern und Texten.

Die nativ und responsiv in das redaktionelle Textumfeld (InFeed) integrierten Advertorials werden auf relevanten redaktionellen Special-InterestSeiten (z.B. Reise & Outdoor, Essen & Trinken) und reichweitenstarken General-Interest-Angeboten ausgespielt und nutzen die multivariaten Optimierungsmöglichkeiten der KI-gestützen Momentum-Technologie von Define Media. Mit ihrer Hilfe werden die pro Rubrik mit einem Teaser, aber drei unterschiedlichen Headlines arbeitenden Advertorials während der Kampagne für das jeweilige Segment auf die bestfunktionierende Zielgruppenansprache hin optimiert.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de