Anzeige

Print & Digital Convention: Außergewöhnliche Printanwendungen

 (Bild: FMP Fachverband Medienproduktion)

02.05.2019 - Am 7. und 8. Mai 2019 startet die dritte Ausgabe der Kongress-Messe Print & Digital Convention, die die Brücke zwischen Technologie und konkreter Lösung schlagen will. Es geht um die Themen Digitale Transformation, Value Added Printing, Printed Electronics und deren Chancen für Marketing, Medienproduktion und IT.

von Christina Rose

Die Print & Digital Convention spricht Besucher aus Industrie, Handel, Marketing und IT an und stellt relevante Trends der Gegenwart und wegweisende Themen der Zukunft auf den Prüfstand. Mediendienstleister, Verlage und Agenturen müssen die Technik hinter den Ideen im Auge behalten, um kreative Impulse zu sammeln und auf dem Laufenden zu bleiben. Deshalb wird die Kongressmesse den Nutzen vor allem digitaler Technologien in Verbindung mit außergewöhnlichen Printanwendungen in den Fokus rücken.

Veranstaltungsort ist das CCD Congresscenter Düsseldorf . Es werden 1.500 Fachbesucher an zwei Tagen erwartet. Aussteller sind Hersteller von Drucktechnologien, Weiterverarbeitungstechnologien und Software sowie Digitaldruckdienstleister und Papierhersteller/Papiergroßhändler.