Anzeige
Anzeige

Martin Nitsche für eine weitere Amtszeit ins FEDMA Board gewählt

Martin Nitsche (Bild: DDV)
Martin Nitsche

19.06.2020 - DDV-Präsident Martin Nitsche ist seit 2014 im Board der Federation of European Direct and Interactive Marketing (FEDMA). Nun wurde er für weitere drei Jahre gewählt. Damit ist der DDV weiterhin mit einer Stimme im FEDMA-Board vertreten. Co-Chairs sind Sachiko Scheuing (Acxiom) und Chris Combemale (DDMA UK).

von Christina Rose

Die FEDMA   vertritt die Interessen datengestützter Marketer aus ganz Europa in Brüssel. Sie nimmt im Wesentlichen Lobbyaufgaben wahr unter Einbindung vieler europäischer Direct Marketing Associations (DMAs) und bedeutender Unternehmen, die ein Interesse daran haben, Gesetzgebung und Rahmenbedingungen für die Branche aktiv mitzugestalten.

Die FEDMA ist eine der angesehensten Interessenvertretungen in Brüssel. Ihr Industriecode war der erste, der von der Artikel-29-Arbeitsgruppe, dem heutigen Europäischen Datenschutzausschuss, genehmigt und gebilligt wurde. Ihre Stärke liegt in der Beteiligung von Vertretern der meisten EU-Mitgliedstaaten, die Ansichten zu einem kohärenten Politikpaket für die europäischen Institutionen zusammenfassen.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de