Anzeige
Anzeige

Megatrend Audio-Inhalte: Jeder Dritte hört Podcasts und Hörbücher

 (Bild: RMS)

17.10.2019 - Die Zahl der täglichen Hörbücher- und Podcasts-Hörer steigt und verdoppelt sich innerhalb eines Jahres auf acht Millionen. Insgesamt hat ein Drittel der Menschen über 14 Jahren in Deutschland in den vergangenen zwölf Monaten Hörbücher, Hörspiele oder Podcasts genutzt. Bei den unter 40-Jährigen hört sogar die Hälfte.

von Sebastian Halm

Nachdem sich der Audio-Boom in Deutschland in den vergangenen Jahren vor allem bei der Anzahl der Hörer zeigte - von 18 Millionen in 2017 auf 22 Millionen in 2018 und nun 23 Millionen -, liegt der Fokus nun auf einer stärkeren regelmäßigen Integration in den Medien-Alltag: Knapp acht Millionen (7,8 Millionen) hören täglich und damit annähernd doppelt so viele wie noch im Vorjahr (4,2 Millionen) und fast vier Mal so viele wie 2016 (2,1 Millionen). Auch hier zeigt sich, dass Audioinhalte bei den unter 40-Jährigen bereits stärker im Alltag integriert sind (19 Prozent tägliche Hörer im Vergleich zu 11 Prozent im Bevölkerungsdurchschnitt).

 (Grafik: Audible/Emnid)
Der Audio-Boom mit doppelt so vielen täglichen Hörern wird auch angetrieben von einer Zeitenwende bei den Endgeräten, die eine häufigere Nutzung unterwegs fördert. Erstmals in Deutschland gibt es mehr Hörer, die ihre Geschichten digital auf Smartphones oder Tablets erleben (59 Prozent) als CD-Hörer (32 Prozent). Diese Entwicklung hat sich bereits in den Vorjahren abgezeichnet, doch 2016 war das Verhältnis noch umgedreht (damals 57 Prozent CD und 35 Prozent Smartphones/Tablets).

Die beliebteste Nutzungssituation in Deutschland bleibt das Hören zuhause zur Entspannung - 65 Prozent der Hörer geben an, so ihre Hörbücher, Hörspiele und Podcasts zu genießen und 41 Prozent nutzen Audio-Inhalte sogar zum Einschlafen. Das geht aus dem Audible Hörkompass hervor, einer 2019 von Audible beauftragte und seit 2016 erstellten Studie zur Hörkultur in Deutschland. Telefonisch befragt wurden 2.024 Bürger ab 14 Jahren.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de