Anzeige
Anzeige

Black Friday: Besucherfrequenz im Einzelhandel 12 Prozent höher

 (Bild: larosa/Pixabay)

03.12.2019 - Aus einer aktuellen Datenanalyse geht hervor, dass das Besucheraufkommen im stationären Einzelhandel am Black Friday um 11,7 Prozent im Vergleich zum Black Friday 2018 stieg. Die Besucherfrequenz insgesamt (1. Januar - 29. November 2019) hingegen liegt 0,3 Prozent unter den Zahlen des Vorjahreszeitraums.

von Susan Rönisch

Der Festive Peak Shopping 2019/20 Report von Sensormatic Solutions legt nahe, dass der Black Friday eine immer wichtigere Rolle für die Belebung des Besucheraufkommens im deutschen Handel spielt. Im Vergleich zu UK, Frankreich, Italien und Spanien verzeichnetet Deutschland den stärksten Zulauf an Black Friday. Am schwächsten schneidet Italien mit 5,3 Prozent ab:

  • Deutschland Black Friday: +11,7 Prozent/ 1.Januar bis 29. November 2019: -0,3 Prozent
  • United Kingdom Black Friday: +6 Prozent/ 1.Januar bis 29. November 2019: +0,2 Prozent
  • Frankreich Black Friday: +10 Prozent/ 1.Januar bis 29. November 2019: -1,9 Prozent
  • Italien Black Friday: +5,3 Prozent/ 1.Januar bis 29. November 2019: -2,8 Prozent
  • Spanien Black Friday: +8,9 Prozent/ 1.Januar bis 29. November 2019: -1,1 Prozent

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de