Anzeige
Anzeige

Umfrage: Papierpreis und Katalogproduktion

21.09.2021 - Papier ist das neue Gold? Die steigenden Papierpreise sind zumindest für Druckereien ein Problem. Die Redaktion würde interessieren: Ist der steigende Papierpreis auch für Katalogversender ein Problem?

von Joachim Graf

Verändert der steigende Papierpreis Ihre Katalogstrategie in den kommenden Monaten und Jahren? Schicken Sie uns bis Ende dieser Woche per EMail an portrait@hightext.de Ihre Antwort darauf, wie sich für Sie das Problem aktuell darstellt. Ein Buchstabe der Antwort genügt. Wenn wir Sie mit einer Aussage zitieren können, dann schreiben Sie uns ein bis drei Sätze einfach dazu. Ich würde mich freuen. Die Antworten:


A: Ich habe aktuell keine Probleme mit dem Papierpreis, also keine Änderung der Katalogstrategie

B: Ich habe aktuell keine Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs aber senken

C: Ich habe aktuell keine Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs aber erhöhen

D: Ich habe aktuell grosse Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs aber beibehalten

E: Ich habe aktuell grosse Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs aber erhöhen

F: Ich habe aktuell grosse Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs deshalb senken

G: Ich habe aktuell grosse Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs deshalb einstellen

H: Ich habe aktuell grosse Probleme mit dem Papierpreis, wir werden die Auflage unseres Katalogs deshalb durch ein digitales Produkt ersetzen

Ein bis drei Sätze zur Begründung/Erklärung, wenn Sie möchten:

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002