Anzeige
Anzeige

Koalitionsverhandlungen: Deutsche fordern hohen Stellenwert für Digitalisierung

26.10.2021 - Knapp zwei Drittel der Bevölkerung will, dass die Digitalisierung in den Koalitionsverhandlungen einen hohen Stellenwert einnimmt. Konkrete Lösungen fordern die Deutschen insbesondere bei der Digitalisierung von Staat und Verwaltung, dem Infrastruktur-Ausbau sowie der Digitalisierung des Bildungswesens. Dass eine Ampelkoalition die digitale Transformation maßgeblich vorantreiben würde, glaubt etwas mehr als die Hälfte der Befragten.

von Susan Rönisch

Eine mögliche Koalition aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP hat sich in ihrem Sondierungspapier den digitalen Aufbruch zum Ziel gesetzt. Dass die weitere Ausgestaltung digitalpolitischer Vorhaben in den Koalitionsverhandlungen einen hohen Stellenwert haben sollte, meint auch ein Großteil der Bevölkerung (63,7 Prozent) - wie eine aktuelle, repräsentative Bevölkerungsumfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey   im Auftrag von eco   zeigt. Dies gaben insbesondere WählerInnen der Grünen an (81 Prozent), gefolgt von WählerInnen der FDP (74,6 Prozent) und SPD (72,9 Prozent).

Bei der Frage, welche digitalpolitischen Vorhaben in den Koalitionsverhandlungen stärker konkretisiert werden sollten, sieht ein Großteil der Bevölkerung die Digitalisierung von Staat und Verwaltung (66,3 Prozent), die Stärkung digitaler Infrastruktur (60,3 Prozent) - beispielsweise durch den weiteren Gigabit-Ausbau und die Förderung von Rechenzentren - sowie die Digitalisierung des Bildungswesens (57,3 Prozent) als prioritär an.

Weiter glaubt etwas mehr als die Hälfte der Deutschen (53,2 Prozent), dass eine Ampelkoalition die Digitalisierung in Deutschland maßgeblich vorantreiben würde.

Diskussion:
www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de

Diese Website ist klimaneutral durch CO2-Ausgleich.

Wir unterstützen in Virunga in der D.R. Kongo das Projekt eines Wasser­kraft­werks, das den dortigen Bewohnern saubere Energie liefert und die Abholzung im Virunga Nationalpark reduziert. Das Projekt ist nach Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert. Mehr dazu

Nachweis: www.climatepartner.com/16516-2105-1002