Anzeige
Anzeige

Youtube wird zur Podcast-Konkurrenz für Apple und Spotify

Szene aus dem H3 Podcast mit Ethan Klein. (Bild: H3 Podcast Screenshot)
Szene aus dem H3 Podcast mit Ethan Klein.

10.09.2019 - Die Video-Plattform entwickelt sich für Podcaster zu einem wichtigen Kanal, um ihre Reichweite zu steigern.

von Frauke Schobelt

Die Video-Plattform YouTube lockt Nutzer offenbar auch zunehmend mit Podcasts. So zeigt eine Umfrage aus Kanada , dass im vergangenen Jahr 43 Prozent der Erwachsenen bei YouTube nach Podcasts suchten - mehr als bei Spotify und Apple Podcasts .

Laut einem Bericht von The Verge haben die Top-Podcasts auf Youtube Millionen Views. Dazu zählen der H3 Podcast von Ethan und Hila Klein oder Joe Rogan Experience . Über RSS Feeds informieren sie ihr Publikum über neue Folgen. Ihre Podcasts sind auch via Spotify und Apple Podcasts zu hören, Youtube ist jedoch der Hauptkanal.

Um ihre Reichweite zu erhöhen, teilen viele Youtube-Podcaster ihre Shows in kleinere Clips auf, die teilweise in separaten Channels gebündelt werden. Neben der kompletten Episode auf dem Hauptkanal streuen sie diese über zig weitere Kanäle. So haben Ethan und Hila Klein drei Kanäle: H3H3 Productions (6 Million Abonnennten), H3 Podcast (2 Millionen Abonnenten) sowie H3 Podcast Highlights (1,3 Millionen Abonnenten). Der Hauptkanal enthält längere Kommentare, Kooperationsprojekte und auch Comedy Sketches und hat insgesamt mehr als 208 Millionen Views. Der zweite Kanal, der Clips von jeder Episode erhält, hat insgesamt mehr als 388 Millionen Views.

www.hightext.de

HighText Verlag

Schäufeleinstr. 5
80687 München

Tel.: +49 (0) 89-57 83 87-0
Fax: +49 (0) 89-57 83 87-99
E-Mail: info@onetoone.de
Web: www.hightext.de

Folgen Sie uns:



Besuchen Sie auch:

www.press1.de

www.ibusiness.de

www.versandhausberater.de