ONEtoONE Dialog über alle Medien

Treffpunkte/Wissen

WissenKOMPAKT

Jakob Biesterfeldt über den Wert von Online-Nutzerstudien

L_Biesterfeldt_MG_2514_kl_26231.jpg

Jakob Biesterfeldt verantwortet als Geschäftsleiter beim B-to-B-Softwareunternehmen UserZoom „Remote“-Studien mit Online-Teilnehmern für Großkunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wer hat sich nicht schon gefragt, wie führende Online-Händler ihre Conversion-Rates jedes Jahr um 30 Prozent steigern. Ihr Erfolg liegt im Mix, sagt Jakob Biesterfeldt, Geschäftsleiter von UserZoom. Denn sie würden nicht nur auf eine Methode setzen, um die Usability und User-Experience (UX) ihres Web-Auftritts zu verbessern. Biesterfeld erläutert in seinem Gastbeitrag, wie Online-Nutzerstudien Einblicke in die Nutzerfreundlichkeit und UX von Websites, mobilen Websites und Apps liefern können. mehr...

160_26234.jpg

Kundentreue: Einfache Lösungen sind die Zukunft

Egal ob im Produktbereich oder im Dienstleistungssektor: Der Kundenservice ist heute bei zunehmend austauschbaren Produkten und Services ein entscheidender Differenzierungsfaktor und oftmals die einzige Stellschraube für Unternehmen, um am Markt Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Dabei gilt: Das Markenversprechen ist kaufentscheidend – das Serviceversprechen jedoch ausschlaggebend für Loyalität und dafür, ob Kunden zu Markenbotschaftern werden. mehr...

Anzeige

L_rohrs_2_26201.jpg

DialogSummit stellt Data-driven-Marketing in den Fokus

Beim ersten DialogSummit 2015 am 27. und 28. April in Frankfurt am Main soll es um die wesentlichen Aspekte des personalisierten Marketings gehen. Worauf müssen Unternehmen achten, wollen sie ihre Kunden individuell ansprechen? Sieben internationale Keynote-Vorträge und 20 Best-Practice-Beispiele widmen sich dem Thema. ONEtoONE verlost zwei Tickets. mehr...

L_9783658025168_26229.jpg

Buchtipp: Fauler Zahlenzauber

Warum bei der Interpretation von Statistiken mehr Kreativität und kulturelle Kompetenz nötig und die 
meisten Best-Practice-Fälle nur 
Anekdoten sind, erläutert Wirtschaftssoziologe Holger Rust in seiner Publikation „Fauler Zahlenzauber“. mehr...

160_26218.jpg

Online Marketing auf Tour

Das Online Marketing Forum veranstaltet eine Konferenz-Tour quer durchs Land. Dort sollen die neuesten Trends im Online Marketing wie Content-Automatisierung, Datenmanagement, SEO/SEA, Social Media, Mobile und Recht behandelt werden. mehr...

Datenschutz im Fokus

Mehr als 75 Referenten aus der ganzen Welt sprechen beim 16. EUROFORUM Datenschutzkongress am 6. und 7. Mai in Berlin über Themen wie das Safe-Harbor-Abkommen, die EU-Datenschutzgrundverordnung und die Vereinbarkeit von Big Data und Datenschutz. Zu den Speakern gehören die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff, Justizminister Heiko Maas, Edward Snowdens Anwalt Ben Wizner und Dr. Claus-Dieter Ulmer von der Deutschen Telekom. mehr...

XL_GudrunKlinger_Websale_26187.jpg

Zielgruppen-Shops: Erfolgsfaktor für starke Marktposition

Der Wettbewerb im E-Commerce ist groß. Vor allem kleine und mittelständische Online-Shops haben es schwer, gegen die großen Player anzukommen. Gudrun Klinger, Leiterin Vertrieb beim E-Commerce-Dienstleister Websale erläutert anhand verschiedener Beispiele wie sich Shops von der Masse abheben und den Umsatz steigern können. mehr...

160_26192.jpg

Fünf Tipps für bessere Landing Pages

Zielgruppengerecht, übersichtlich, konsistent: Der E-Mail-Marketing-Dienstleister SC-Networks hat Merkmale erfolgreicher Landing Pages aufgeschrieben und erklärt, worauf man achten sollte. mehr...

160_26183.jpg

Attraktive Preise sind nicht immer billig

Kundenzentrierte Preisoptimierung: Wie Big-Data-Analytik und Echtzeitoptimierung eine strategische Preisgestaltung ermöglichen möchte Thorsten Röscher, Pre-Sales Principal Consultant beim Predictive-Analytics-Anbieter Fico, in einem Gastbeitrag erklären. mehr...

160_26178.jpg

Content Management – ruhe in Frieden!

Konsolidierung und Effizienzsteigerung stehen heute im IT-Bereich auf der Agenda, um in der immer komplexer werdenden Welt agil zu bleiben. Man möchte weg von dem Sammelsurium an Silo-Systemen und Spezial-Tools für die digitale Kommunikation und den E-Commerce. Ein konventionelles Content Management System kann diesen Anforderungen nicht mehr gerecht werden, meint Sitecore-Geschäftsführer Michael Hack. mehr...

160_26165.jpg

Mehr Kundenbindung durch Partizipationsmarketing

Vom Zielgruppenmarketing zum persönlichen Dialog unter Professionals
 - Dies kann mit intelligenten Assistenz-Tools erreicht werden, meint Alexander Stendel, Chief Technology Officer und Geschäftsführer Saatchi & Saatchi Pro. mehr...

160_26162.jpg

Vor dem Google-Update: Mobile Friendly in letzter Minute

Am 21. April verändert Google den Algorithmus für die Websuche auf Smartphones. Die Auswirkungen sollen stärker sein als die der Penguin- und Panda-Updates. Webseitenbetreiber müssen jetzt handeln, um einen Absturz im Ranking zu verhindern. mehr...

160Holland_fuer_WK_2013_26156.jpg

Crossmediale Planung und Evaluation im Dialogmarketing

„Kunden können heute auf Grund der Interaktionsmöglichkeiten des Internets selbst entscheiden, welche Informationen sie in welcher Form haben möchten und welche nicht. Sie sind somit nicht mehr wie früher den Entscheidungen der Unternehmen ausgeliefert, welche Informationen sie ihren Kunden zukommen lassen wollen", sagt Professor Heinrich Holland. Im folgenden gibt er fünf Tipps zur Optimierung von Unternehmenskommunikation. mehr...

160_26033_26160.jpg

Data-Mining-Cup nimmt Couponing unter die Lupe

Das Trend-Thema Couponing im Handel steht im Mittelpunkt des diesjährigen Data-Mining-Cup. Am 7. April fiel der Startschuss für die 16. Auflage des weltweiten Studentenwettbewerbs mit der Bekanntgabe der Aufgabenstellung. mehr...

L_lbenhausen_26158.jpg

bevh 2.015 bietet zwei
 Tage Praxiswissen

Die Workshop-Konferenz des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (bevh) geht in die nächste Runde. Am 15. und 16. April stehen beim bevh 2.015 in Hamburg die Themen SEO und Conversion, Targeting in Display und E-Mail, Optimierung für Mobile und Video, agile Projektentwicklung und schlanke Wachstumsorganisation im Fokus. mehr...

160_26138.jpg

Was „Customer Centricity“ für das E-Business bedeutet

Der Stellenwert der Kundenbeziehungen hat eine neue Dimension erreicht. Das stellt sowohl B-to-C- als auch B-to-B-Unternehmen vor große Herausforderungen. Vier wesentliche Erfolgsfaktoren helfen ihnen dabei, ihre Kunden konsequent und durchgängig in den Mittelpunkt zu stellen. mehr...

Bildschirmfoto_2015-04-07_um_14_29_03_26153.jpg

Tourismustrends: Vom Reiseveranstalter zum R-Vlogger

Vom Reiseveranstalter zum R-Vlogger: Alina Hückelkamp (Razorfish) berichtet von ihrem Blick auf die Trends und die Transformation in der Reisebranche. mehr...

160l_26150.jpg

Tourismus: Website bleibt Trumpf

In der E-Travel World der ITB Berlin zeigte erstmals auch die Expo und Konferenz tools Flagge. Großen Zuspruch fand laut tools auch das BVDW-Panel zu „Markenführung und Mobility im Tourismus“ mit unter anderem Burkhard Leimbrock. mehr...

160_26147.jpg

Zehn Tipps für mehr Follower bei Twitter

Für den Twitter-Account der eigenen Firma sollen mehr Follower gewonnen werden? Das ist eine Herausforderung, mit der sich derzeit viele Unternehmer beschäftigen, die gerne mit ihren Kunden in den direkten Kontakt treten möchten. Felix Pace, Head of Marketing bei Twitter Germany, gibt zehn Basic-Tipps. mehr...

160NetNames_Sebastian_Reichel_1_26130.jpg

Neue Domain-Namen: Chancen nutzen, Risiken minimieren

Seit letztem Jahr werden weltweit neue generische Top-Level-Domains (gTLDs) eingeführt. Die neuen Domain-Namen mit Endungen wie „.berlin", „.hotel" und „.bank" werden das Verhalten von Internetnutzern erheblich verändern, weshalb laut einer NetNames-Studie (Internet 2020-Report) 92 Prozent der großen Unternehmen bereits in neue Domain-Namen investiert haben oder planen es zu tun. Aus diesem Anlass erklärt Sebastian Reichel von NetNames die Chancen und gefahren, die mit den gTLDs verbunden sind. mehr...

160Keynote_Google_print_26113.jpg

Swiss Online
 Marketing & E-Business

Mit Keynotes von Dr. Steven Althaus (BMW), Caroline Taylor (IBM), Claude Ritter (Book A Tiger) und Zuzanna Gierlinska (Oracle) geht die Swiss Online Marketing und Swiss E-Business Expo 2015 an den Start. Insgesamt informieren am 15. und 16. April mehr als 80 Programmpunkte im Vortragsprogramm des Branchentreffpunkts für Digital Marketing und E-Business über aktuelle Trends und Lösungen. mehr...

L_Bildschirmfoto_2015-_26105.jpg

dda startet „Digitalen
 Führerschein“

Die Deutsche Dialogmarketing Akademie (dda) hat unter der Marke „LabLive“ eine mobile Education-App für Online-Marketing-, Social-Media- und E-Commerce-Themen auf den Markt gebracht. Der so genannte „Digitale Führerschein“ soll Mitarbeiter in diesen Themenbereichen schulen. Am 1. April startet die Anwender-Software für Tablets und Smartphones für die Betriebssysteme iOS, Android und Windows. mehr...

160_26109.jpg

Internet World Messe verzeichnet Rekorde

Die Internet World Messe hat in ihrem 19. Jahr erneut eigene Rekorde gebrochen. Unter anderem kamen am 24. und 25. Mai 14.700 Besucher zum Münchner Messegelände, um sich über über Trends im digitalen Handel zu informieren und auszutauschen. mehr...

L_LAI4705_26101.jpg

SMX München 2015: Relevanz statt Rauschen

Mehr als 1.200 Fachbesucher pro Tag kamen zur diesjährigen SMX am 17. und 18. März nach München. Dort standen rund sechzig Sessions zu aktuellen Erfolgsstrategien für SEO (Suchmaschinenoptimierung), SEA (Suchmaschinenmarketing) und Online Marketing auf dem Programm. Es wurde über die mobile Suche, Sprachassistenten sowie die Zukunft der Markenführung im Internet gesprochen. Veranstalter Rising Media fasst die Inhalte der wichtigsten Speaker zusammen. mehr...

L_KathrinSchuermann_2_26104.jpg

Beacon-Technologie rechtskonform nutzen

Die Möglichkeiten von Beacon-basierten Geschäftsmodellen und Apps sind vielfältig. Gerade auch für die gezielte Vermarktung oder Ergänzung von Veranstaltungen können Beacons hervorragend genutzt werden. Welche rechtlichen Anforderungen dabei beachtet werden müssen, erläutert Kathrin Schürmann, Rechtsanwältin bei Schürmann Wolschendorf Dreyer. mehr...

Bildschirmfoto_2015-03-27_um_12_09_31_26103.jpg

Voycer: Kunden bereits vor dem Kauf binden

Die digitale Transformation der Marketingprozesse schreitet voran. Immer mehr Menschen informieren sich vor Kaufentscheidungen im Web. Daher suchen Firmen nach neuen Wegen, um Kunden bereits vor dem Kauf zu gewinnen. Der Lösungsanbieter Voycer präsentiert dazu die fünf wichtigsten Community-Trends 2015. mehr...

160_26098.jpg

Mobile World Congress 2015 – das Outernet kommt

"Mobile Marketing wird die Art, wie bis dato mit Kunden kommuniziert wurde, nachhaltig verändern", sagt Florian Gmeinwieser, Head of Mobile Marketing der Plan.Net Gruppe. In einem Gastbeitrag gibt er einen Rückblick auf den Mobile World Congress 2015 sowie einen Ausblick auf die Themen der Zukunft. mehr...

160_26049.jpg

Wie Unternehmen ihre Website-Besucher vergraulen

„Der Kunde ist ein scheues Reh. Fühlt er sich bedrängt, ist er schnell weg“, sagt Olaf Brandt, Director Product Management von etracker, zum Thema Website-Personalisierung. Ob Unternehmenswebsite oder Online-Shop, Firmen wandern bei der persönlichen Ansprache von Besuchern auf einem schmalen Grat zwischen Akzeptanz und Ablehnung. mehr...

160_26096.jpg

Buch: Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation

Unternehmen stehen vor einem verschärften Wettbewerb um Kommunikationshoheit. Schuld daran sind laut „Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation“ (Autor: Manfred Bruhn) unter anderem die Veränderungen auf den Medienmärkten, die Informationsüberlastung der Verbraucher und Social Networks. mehr...

Bildschirmfoto_2015-03-24_um_10_18_08_26088.jpg

So finden Markenhersteller kaufbereite User im Web

Warenkörbe, Produktaufrufe, Angebots-Shopper: Kaum jemand hat einen besseren Einblick in die Kaufinteressen und Gewohnheiten der Konsumenten als Online-Shops. Dieses Wissen nutzen die Shops bereits und sprechen ihre Kunden auf aktuelle Kaufinteressen an. Das können nun auch andere Werbungtreibende. Wie genau das funktioniert und wer welche Rolle dabei spielt, erklärt E-Commerce-Dienstleister KUPONA am Beispiel eines Markenherstellers für Smartphones und eines Online-Shops für Consumer Electronics. mehr...

160_26082.jpg

„Marketers ruin everything“

Die Online Marketing Rockstars wollen vor allem eins sein: anders als die üblichen Branchen-Treffs, frisch und cool. Mit Content-Guru Gary Vaynerchuck war immerhin ein provokanter Speaker auf der Bühne, der etwas Rebellion verbreitete. Konnte das getypte Event seinen Rockstar-Ansprüchen ansonsten gerecht werden? mehr...

marin_andrea_ramponi_headshot_26076.jpg

Die Steuerung im Online-Marketing wieder übernehmen

170,5 Milliarden US-Dollar werden Unternehmen weltweit 2015 für Online-Werbung ausgeben. Der Erfolg oder Misserfolg von digitalen Kampagnen hat meist direkte Wirkung auf das Geschäftsergebnis. Wer Online-Marketing betreibt, hat heute fantastische Möglichkeiten, seine Zielgruppen zu identifizieren, den User entlang der Customer Journey mit relevanter Werbung anzusprechen und ihn zum Kunden zu machen. mehr...

160_26046.jpg

Dialog Natives Hamburg gehen in die nächste Runde

Am 26. März findet die nächste Veranstaltung der Dialog Natives im betahaus im Hamburger Schanzenviertel statt. Sie trägt den Titel "Für ne kleine Pommes reicht es immer. Aktuelle Berufsbilder in der Werbebranche" und ist als Orientierungshilfe für Studenten, Berufseinsteiger und Young Professionals in der Marketingbranche gedacht. mehr...

160_26042.jpg

Apple Watch – Lohnt sich der Kauf?

Die Präsentation der Apple Watch hat nur bedingt Euphorie aufkommen lassen. Dabei sind es die Idee dahinter und der Konzern an sich, die über ein weiteres informationsverarbeitendes Display hinaus mit der Apple Watch eine neue Revolution einleiten. Denn mittelfristig wird das iPhone überflüssig, 70 Prozent aller Funktionen, die wir derzeit über unsere Smartphones tätigen, wird die Apple Watch übernehmen. Und unser Alltag wird nahtlos digital, Mensch und Device nahtlos verbunden. mehr...

160_26036.jpg

RTA 2015: Weniger Komplexität, mehr Feintuning

Realtime Advertising (RTA) soll unkomplizierter werden. Darüber waren sich auf dem D3con-Expertenpanel „Was bringt 2015 für die RTA-Branche“ Vertreter von Facebook, Orbyd, Appnexus, Interactive Media & Xplosion Interactive, Group M und Google am 10. März in Hamburg größtenteils einig. mehr...

160_26039.jpg

Ausstellerumfrage zur Internet World Messe

Was gibt es in diesem Jahr bei den Ausstellern der Internet World Messe 2015 zu erleben? Wir haben uns bei einigen von ihnen vorab umgehört. mehr...

160_26038.jpg

CeBIT 2015: IT zieht in alle Bereiche ein

Zum zweiten Mal seit der Neuausrichtung als reine Business-Messe trifft sich vom 16. bis zum 20. März zur CeBIT wieder einmal alles, was Rang und Namen hat in der IT-Branche. Und wenn es nach dem Veranstalter, der Deutschen Messe, geht, wird die „weltweit wichtigste Veranstaltung der digitalen Wirtschaft“ auch 2015 wieder ein Branchen-Highlight. mehr...

Internet World Messe: Showroom für Shop-Lösungen

Rund 90 Experten geben praxisbezogene Tipps auf der Internet World Messe. Dabei wird es zum ersten Mal einen Shop als Showroom in den Messehallen geben, in dem die Digitalisierung des Point-of-Sale dargestellt werden soll. mehr...

L_SMX_Muenchen_2014_3_25858.jpg

SMX: SEO und SEA 
im Blick

Die Konferenz für SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEA (Suchmaschinenmarketing), SMX, findet am 17. und 18. März im Internationalen Congress Center München statt. Im Fokus stehen die Themen Optimierungsstrategien für die mobile Suche, die Markenführung im Internetzeitalter sowie die Zukunft der Suche. Zu Konferenz und begleitender Expo werden rund 1.000 Besucher erwartet. mehr...

Anzeigen