ONEtoONE Dialog über alle Medien

Mobile


Briten sind offen für Apple Pay

160AP_26716.jpg

Mitte Juli ging Apple Pay in Großbritannien an den Start. Laut einer Studie des Marketing-Dienstleisters Connexity sprechen sich rund zwei Drittel der Briten für das mobile Bezahlsystem aus. mehr...

Mehr Mobile Payment für die Schweiz

160_26712.jpg

Payment-Anbieter Six und 
Swisscom wollen gemeinsam mit Banken des Alpenlands Mobile Payment in der Schweiz vorantreiben. Die Lösung soll für alle Kanäle und die gesamte Schweiz gelten. Basis ist die von Six, UBS und der Zürcher Kantonalbank lancierte Bezahllösung Paymit. mehr...

SinnerSchrader gewinnt Guardian-Industries-Etat

160_26704.jpg

Die Digitalagentur SinnerSchrader hat den Etat für den kreativen und digitalen Lead des Glasherstellers Guardian Industries in Europa sowie Russland und den GUS-Staaten gewonnen. mehr...

Anzeige

Twitter Audience Platform 
pusht mobile Kampagnen

L-image009_26699.jpg

Twitter hat sein Angebot und seine Reichweite für Werbetreibende mit der neuen Audience Platform ausgeweitet. Diese geht aus dem im vergangenen Jahr gestarteten Twitter Publisher Network hervor und wurde weiterentwickelt. Weltweit können Advertiser ihre Twitter-Kampagnen nun auf das App-Netzwerk ausdehnen und so 700 Millionen Menschen auf Twitter erreichen, heißt es. mehr...

Interaktive Werbung auf mobilen Endgeräten ist Trumpf

16igh_Impact-Study_teilnehmende_Brands_26696.jpg

Der Lösungsanbieter Undertone und das Meinungsforschungsinstitut Ipsos haben gemeinsam unter dem Titel „High Impact Advertising Across Screens“ eine Werbewirkungsstudie durchgeführt. Der Studie zufolge nimmt nur knapp ein Viertel (23 Prozent) der Konsumenten eine Marke über Standard-Display-Ads auf Smartphones wahr. mehr...

Dmexco 2015: Eine neue Ökonomie 
sichtbar machen

160_26684.jpg

„In Zeiten von Connected Cars, Connected Living und Connected Lifestyle 
muss von einem Internet of Everything gesprochen werden“, sagt dmexco-Macher Christian Muche. 2015 sollen neue Rekorde gebrochen werden. mehr...

Ad Blocker könnten 41,4 Milliarden US-Dollar Verluste bringen

160_26676.jpg

Ad Blocker könnten die Werbeindustrie Milliarden kosten. Das hat die Studie „The Cost of Ad Blocking“ von Adobe und Counter-Adblock-Anbieter PageFair herausgefunden. Prognosen zufolge liegen die Verluste von Publishern und Advertisern im Jahr 2016 bei 41,4 Milliarden US-Dollar. mehr...

Rundruf: Nutzen Sie E-Health-Apps?

160_26674.jpg

E-Health ist groß im Kommen. Aber es hagelt wegen der Datenschutz und -sicherheit auch Kritik. Wir wollen für unseren Rundruf von unseren Leserinnen und Lesern wissen, ob sie E-Health-Apps nutzen. Wenn Sie ein kurzes Statement dazu abgeben wollen, freuen wir uns auf eine E-Mail an redaktion@onetoone.de. mehr...

König-Pilsener-Arena startet bargeldlose Bezahlung

koekesh_pressefoto_26672.jpg

Besucher der Oberhausener König-Pilsener-Arena können künftig bei Events mit ihrem Smartphone an der Kasse bezahlen. Für das Angebot des neuen Bezahldienstes hat die Multifunktionsarena eine Partnerschaft mit dem Mobile-Payment-System kesh geschlossen. mehr...

Die Geschichte der Beacon-Technologie

poulson20150813-1439453602k_26669.jpg

Im folgenden Gastbeitrag beschäftigt sich Autor Per Poulsen mit den Einsatzmöglichkeiten von Beacons und dem psychologischen Nutzen der Technologie für die zielgenaue Kundengewinnung. mehr...

Mobile Devices in Deutschland weiter auf dem Vormarsch

L-666711_original_R_B_by_Cristine_Lietz_pixelio_26667.jpg

Mobile Devices haben für die Internetnutzung in Deutschland massiv an Bedeutung gewonnen, so das Ergebnis des TNS Convergenz Monitors. Vor allem die Verbreitung von Tablet-Computern entwickelte sich laut Untersuchung sehr dynamisch und ist innerhalb eines Jahres von 17 Prozent auf 29 Prozent gestiegen. Das entspricht einer Wachstumsrate von mehr als 50 Prozent. mehr...

Allianz Arena: „Wir holen die Welt ins Stadion“

160AA_26659.jpg

Die Allianz Arena soll ab sofort ein „mulimedialer Erlebnisraum“ sein. Den macht das Projekt „Stadium Vision“, das der FC Bayern München (FCB) gemeinsam mit der Deutschen Telekom umgesetzt hat. Im Rahmen der vorzeitigen Vertragsverlängerung – die Telekom ist jetzt bis 2023 Hauptsponsor der Münchner – sollen weitere Projekte und Produkte folgen. mehr...

Ströer übernimmt Interactive Media und T-online.de

160_26658.jpg

Der Außen- und Onlinewerbevermarkter Ströer hat das Internetportal T-online.de und den Digitalvermarkter Interactive Media von der Deutschen Telekom übernommen. Die Akquisition soll für den deutschen Online-Werbemarkt zum „Game Changer“ werden. mehr...

„Native wird sehr wichtig für mobile Werbung“

160_26657.jpg

Auf der Branchenmesse Co-Reach haben United Internet Dialog und die Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) ihre Digital Dialog Insights veröffentlicht. In diesem Jahr drehte sich alles um Native Advertising. Und das ist laut Studie auf dem Vormarsch. mehr...

DPD und Hermes starten auf der Apple Watch

L_DPD_Bildmotiv_mobiler_Paketschein_26653.jpg

Der Paketdienstleister DPD hat einen mobilen Paketschein eingeführt. Dies ermöglicht Versendern, in den Paketshops einen 2D-Code auf dem Smartphone oder der Apple Watch vorzeigen, statt den Paketschein selbst ausdrucken zu müssen. Auch Hermes bietet seit Ende letzten Jahres einen mobilen Paketschein und hat jüngst eine eigene App für die Apple Watch gelauncht. mehr...

Was ein smartes Reporting heute leisten muss

160_26652.jpg

Im Performance-Marketing zählt – richtig! – die Performance. Doch um die Performance von Kampagnen zu beurteilen, muss das Reporting die relevanten Informationen liefern. Welche sechs Anforderungen Werbungtreibende an eine moderne Reporting-Lösung stellen sollten, erklärt Simon Loebel, COO der UDG United Digital Group. mehr...

Eurocamp erhöht die Mailing-Response-Quote um 44 Prozent

160_26647.jpg

Der Campingreiseanbieter Eurocamp hat ein neues Selfmailer-Konzept der Produktionsagentur Network getestet. Bereits nach der ersten Aussendung realisierte der Selfmailer, im Vergleich zum bisherigen klassischen Mailing, eine deutlich höhere Antwortquote. mehr...

Sky Media Network startet Testwochen für Mediaplaner

160SMN_Schuh_26637.jpg

Anlässlich des anstehenden Bundesliga-Auftakts am 14. August hat das Sky Media Network zwei Marketing-Aktionen gestartet, die sich an Mediaplaner in Deutschland richten. Mit den Aktionen will Sky das Bewusstsein für das Werbeumfeld der Fußball-Bundesliga schärfen. mehr...

Outfittery berät Kunden über Whatsapp

160OUTFITTERY_STYLECHECK_low_res_26636.jpg

Der Personal Shopping Service Outfittery hat Shopping via Messengerdienst eingeführt. Kunden sollen sich über „Whatsapp Stylecheck“ von rund 100 Style-Experten fast rund um die Uhr beraten lassen oder auch neue Outfits bestellen können. mehr...

Hitmeister: Das „nette Amazon“

160_26633.jpg

Gerald Schönbucher will mit seinem Online-Kaufhaus Hitmeister eine Alternative zum amerikanischen Branchenführer sein. ONEtoONE hat mit ihm über die Entwicklung, den Vorteil von Marktplätzen für Händler und seine Zukunftspläne gesprochen. mehr...

Studie: Webseitenoptimierung ist fast immer wertvoll

160_26629.jpg

Optimierung ist längst eine ganzheitliche Strategie und nicht mehr bloßes A/B Testing. Und die wird offenbar immer wichtiger fürs Marketing. In den kommenden zwölf Monaten wollen laut der Studie „Optimization Benchmark Report" 53 Prozent der Unternehmen ihre Optimierungs- und Testing-Budgets erhöhen. mehr...

VHH twittert linienbezogene Verkehrsinformationen

16VHH_neuer-TwitterService_26624.jpg

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) stellen Fahrgästen künftig liniengenaue Verkehrsinformationen per Twitter zur Verfügung. Damit könne man sich über aktuelle Beeinträchtigungen relevanter Buslinien in der Region informieren und das neuerdings auch via Mail oder RSS-Feed. mehr...

IoT: Verbraucher haben Vorbehalte trotz erkannter Vorteile

L_Fotolia_81590429_XL_26610.jpg

Das Internet der Dinge (IoT) – was Unternehmen und Marken die Möglichkeit bietet, mit Verbrauchern noch stärker in Berührung zu kommen – findet offenbar nicht bei allen Verbrauchern Anklang. So fühlt sich ein Drittel der Deutschen überfordert. Allerdings besteht grundsätzlich Interesse am Thema IoT. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Studie des Verbands der deutschen Internetwirtschaft (eco) und dem Marktforscher YouGov. mehr...

Emojis: Mehr als Punkt, 
Punkt, Komma, Strich

L_keyboard_Swyft_Media_26605.jpg

Fast jeder kennt und nutzt sie für private Nachrichten und Chats. So genannte Emojis – Ideogramme beziehungsweise Zeichen, die längere Begriffe ersetzen oder auch Gefühle wiedergeben sollen. Sie machen kurze Nachrichten lebendig und übermitteln Botschaften visuell. Das Erkennen offenbar auch immer mehr Unternehmen. Vor allem im US-amerikanischen Raum avancieren Emojis zum Marketing-Tool, sagt Evan Wray, Vice President von Swyft Media. mehr...

Das Programm der dmexco 2015 steht fest

160_26607.jpg

Das Konferenzprogramm der Digital-Kongressmesse dmexco wurde veröffentlicht. Unter dem diesjährigen Motto „Bridging Worlds“ sollen mehr als 500 internationale Persönlichkeiten für rund 200 Stunden Programm auf sechs Bühnen sorgen. mehr...

Apple Pay ist in Großbritannien gestartet

160_26603.jpg

Der mobile Bezahldienst Apple Pay ist in Großbritannien an den Start gegangen. Besitzer von iPhones oder Apple-Watches, die sich für den Dienst angemeldet haben, können dann bei verschiedenen Stationärhändlern mit ihrem Handy bezahlen. mehr...

Sequent und Arxan
 schließen Partnerschaft

Die Mobile-Wallet-Plattform Sequent und Technologie-Anbieter Arxan gehen eine Partnerschaft für sicheres Mobile Payment ein. Die Lösung soll dem mobilen Bezahlen in der Gesellschaft mehr Akzeptanz verschaffen. mehr...

WDV-Gruppe digitalisiert die AOK-Präventionsreihe

16_Titelseite_bleibgesund_Wissen_Bewegung_mit_Symbol_26596.jpg

Die WDV-Gruppe hat für die Krankenkasse AOK die Medienreihe „Bleibgesund Wissen“ relauncht. Ergänzend zum Content des Print-Mediums kommt neuerdings Augmented Reality zum Einsatz. mehr...

Google veröffentlicht Kauf-Button

Google startet mit dem Tool „Purchases on Google“ einen Kauf-Button, der mobile Suchanzeigen um eine Shopping-Funktion erweitert. Kunden sollen über die Kaufoption das beworbene Produkt direkt aus der Suchanzeige bestellen können. mehr...

Book A Style
: Lokales Curated Shopping

160_26581.jpg

Das Start-up Book A Style will Curated Shopping für Männer in Modehäuser vor Ort bringen. Dafür wurde eine mobil-optimierte SaaS-Lösung entwickelt, die in die bestehende Website des Geschäfts integriert werden kann. mehr...

Anzeigen