ONEtoONE Dialog über alle Medien

Medien/Dienste

Digitale Prospekte

kaufDA übernimmt MeinProspekt

XL_Christian_Gaiser-XL_25277.jpg

Christian Gaiser (links), CEO der Bonial International Group sowie Gründer von kaufDA und Michele Arcaro, Geschäftsführer von MeinProspekt, bündeln ihre Ressourcen im Zuge der Übernahme und wollen sich so für weitere Zuwächse im Bereich der digitalen Prospektwerbung rüsten

Der Online-Prospekte-Anbieter kaufDA (Bonial International Group) hat das Münchner Unternehmen MeinProspekt zu 100 Prozent übernommen. Damit wolle kaufDa seine Position bei mobilen, standortbezogenen Digitalprospekten in Deutschland erweitern, heißt es. mehr...

iZettle_pepperbill_25270.jpg

pepperbill und iZettle wollen Kartenzahlungen vereinfachen

pepperbill, ein Anbieter von iPad-Kassensystemen, ist eine Kooperation mit iZettle eingegangen, die es Gastronomen ermöglichen soll, die Kartenzahlung auch über das Gastronomie-System vorzunehmen. Damit wird die bargeldlose Bezahlung weiter vereinfacht, heißt es. mehr...

Anzeige

160_25264.jpg

Stadt Dresden soll „De-Mail-City“ werden

Der Freistaat Sachsen und die Stadt Dresden präsentieren sich als Vorreiter im Bereich E-Government und haben Dresden als „De-Mail-City“ vorgestellt. Partner ist dabei die Deutsche Telekom. mehr...

Faktenkontor_1600_25267.jpg

Banken und Versicherer sind im Web 2.0 fast unsichtbar

Laut der online-repräsentativen Studie „Social-Media-Atlas 2013“ der PR-Agentur Faktenkontor werden Aktivitäten von Banken und Versicherern in den sozialen Medien nur von 17 Prozent der Nutzer wahrgenommen. Werden die Informationen bemerkt, finden sie zudem nur wenig Anklang bei den Nutzern. mehr...

L_Bildschirmfoto_2014-07-25_um_10_19_25255.jpg

Wearables gelten als "technischer Schnickschnack“

Eine Umfrage vom Global Mobile Forum des Diplomatic Council im Auftrag der Rhino Inter Group hat ergeben, dass die meisten Deutschen Wearables wie Datenbrillen und Smartwatches ablehnen. Bei 96 Prozent der Befragten gelten diese Geräte als „technischer Schnickschnack, den man nicht benötigt“. mehr...

160_25244.jpg

Shoppt man so in der Zukunft?

DHL und der Online-Supermarkt Allyouneed.com haben in Berlin 16 Packstationen zum „Marktstand“ gemacht. Kunden können dort, nachdem sie ihr Päckchen abgeholt haben, Lebensmittel bestellen. Der Service funktioniert mithilfe von QR-Codes und einer Smartphone-App. mehr...

160_25245.jpg

MEILLERGHP: Fortbestand vorerst gesichert

Die Gläubiger von MEILLERGHP haben einstimmig für die Fortführung des Geschäftsbetriebes ohne Einschränkungen gestimmt. Somit wurde die Restrukturierung gemäß des Sanierungskonzepts und die Eigenverwaltung des Dialogmarketing-Dienstleisters bestätigt. mehr...

160_25248.jpg

Vme by Visa startet in Europa durch

Die digitale europaweite Wallet Vme by Visa wird neben der geplanten Einführung in Deutschland bald auch in insgesamt elf anderen europäischen Ländern erhältlich sein. Bis Ende 2014 soll der Bezahlservice in Irland, Norwegen, Schweden und Italien starten. mehr...

160_25239.jpg

Kopierschutz mit Tesa

Tesa Scribos hat verschiedene Sicherheitstechnologien entwickelt, um Marken unterschiedlicher Branchen vor Produktfälschungen zu schützen. Mit Tesa „Connect & Check“ können Verbraucher die Echtheit von Produkten in Echtzeit prüfen, zum Beispiel am Point-of-Sale noch vor dem Kauf: mit dem Smartphone. mehr...

L_dhl-paketkasten-2014_25229.jpg

Paketkasten: Segen oder Fluch für Logistik und E-Commerce?

Deutsche Post DHL bietet seinen Kunden neuerdings bundesweit einen Kasten für Pakete an. Dies sei „die größte Erfindung seit dem Briefkasten“, so das Unternehmen. Doch das Angebot kommt nicht überall gut an. Branchenverbände kritisieren das System, das nur der Deutschen Post offen steht und damit den 
E-Commerce behindere. Die Wettbewerber Hermes, DPD, UPS und GLS haben sich zu einer Allianz zusammengeschlossen und planen die Entwicklung einer offenen Lösung. mehr...

L_Criteo_Emin_Aliev_25235.jpg

Criteo eröffnet Büro in Moskau

Der Performance-Marketing-Dienstleister Criteo hat eine Niederlassung in Moskau eröffnet. Vom neuen Standort aus sollen Russland sowie die russischsprachigen Märkte bedient werden. mehr...

160_25232.jpg

Live Person unterstützt Sunweb bei Online-Kundenbetreuung

Vor allem in der Hauptreisezeit sind die Helpdesks von Online-Reiseportalen aufgrund der Vielzahl an Buchungsanfragen häufig überlastet. Warteschleifen, offene Fragen und verärgerte Nutzer sind die Folge. Das sind Faktoren, die sich entscheidend auf die Buchung auswirken können. Reiseanbieter Sunweb konnte mit Service-Entwickler Live Person nun den Umsatz um rund 30 Prozent steigern. mehr...

160_25231.jpg

Mediaby verbessert Beratungsansatz im Audience Management

Mediaby (Sinner Schrader-Gruppe) hat die Beratung für das Audience Management System des Unternehmens weiterentwickelt. Ziel der Optimierung des Beratungsansatzes sei eine zielgerichtete Aussteuerung aller digitaler Werbemaßnahmen auf User-Ebene. Damit das funktioniere, müsse der Kunde mit einbezogen werden und Hintergrundprozesse verstehen. Der Online-Marketing-Dienstleister analysiert neuerdings auch TV-Daten. mehr...

160_25230.jpg

IBM fokussiert die
 Kundenbeziehungen

Der IT-Konzern IBM hat im Frühjahr dieses Jahres Silverpop übernommen, einen US-amerikanischen Anbieter von Cloud-basierten Lösungen für die personalisierte Kundeninteraktion. Knapp einen Monat später hat das Unternehmen das neue Angebot 
„Experience One“ vorgestellt, mit dem Unternehmen ihre Marketing-, Vertriebs- und Service-Abteilungen enger zusammenrücken können sollen. mehr...

160_25219.jpg

Burda Direct will digitalen Umsatzanteil hochschrauben

Der Zeitschriftenvermarkter Burda Direkt Services generiert mehr als ein Drittel der Neuabonnements im Web. Geschäftsführer Michael Rohowski berichtet im Interview vom Wandel der Vertriebswege. mehr...

160_25224.jpg

Valuephone: Neue Shop-and-Go-Lösung

Der Mobile-Dienstleister Valuephone hat angekündigt, seine digitale Wallet um neue Funktionen zu erweitern. Zum einen sollen demnächst mehr Bezahlmöglichkeiten und eine Stempelkartenfunktion integriert werden, zum anderen berichtet das Unternehmen im Gespräch mit ONEtoONE aber auch von einem neuen Shop-and-Go-Konzept. mehr...

160_25221.jpg

Lead-Generierung über E-Mail-Viralität

Dass informative Newsletter gerne weitergeleitet werden, zeigen die Ergebnisse von Viralitätreportings. Aber wie können diese Adressen zusätzlich und rechtskonform generiert und damit ein steigender Leserkreis erreicht werden? E-Mail-Marketing-Dienstleister Tripicchio ist dieser Frage nachgegangen und hat für das „Handelsblatt“ ein Konzept entwickelt. mehr...

160_25189.jpg

„Der Deutsche will erst mal in den Maschinenraum gucken“

Realtime Advertising und Programmatic Buying gewinnen in Deutschland zwar immer mehr Marktanteile, mit Blick auf andere 
Länder aber noch verhältnismäßig wenig. Verschiedene Technologie-Dienstleister sehen den Grund dafür bei den 
großen Vermarktungshäusern, die gelernte Strukturen nicht verändern möchten. Wir sprachen mit fünf Demand-Side- und Sell-Side-Plattform-Betreibern. mehr...

L_Bildschirmfoto_2014-07-09_um_11_25208.jpg

Barzahlen gewinnt Deutsche Telekom als Kooperationspartner

Die Deutsche Telekom und der Online-Payment-Anbieter Barzahlen (Cash Payment Solutions) sind eine Partnerschaft eingegangen. Im Zuge der Kooperation können Kunden ihren Online-Einkauf in einem Telekom-Shop in Deutschland bar bezahlen. Damit solle das datensichere Online-Shopping unterstützt werden, heißt es vom Telekommunikationsunternehmen. mehr...

160_25205.jpg

Turn-Studie: Ausgaben für Mobile steigen um 109 Prozent

Laut dem Turn Advertising Intelligence Index (AII) haben sich die Ausgaben für Marketing sowie die Strategien der Werber im Vergleich zum Vorjahr drastisch verändert. Mit den wachsenden Advertising-Budgets sei zugleich der Wettbewerb in allen Kanälen sowie der effektive TKP gestiegen. mehr...

Adjust entwickelt neue App-Tracking-Lösung auf Twitter

Adjust hat eine neue Measurement-Lösung für Twitters Mobile App Conversion Tracking (MACT)-Funktion vorgestellt. Die Messbarkeit des Erfolgs einer App-Kampagne auf Twitter soll dadurch optimiert werden. mehr...

160_25192.jpg

Sieben Schritte zur Realtime-Advertising-Strategie

Attila Jakab (Client Services Director bei Infectious Media) beschreibt, wie man in sieben Schritten zur optimalen Realtime-Advertising-Strategie gelangt. Dabei komme es unter anderem auf eine Verknüpfung zur IT-Abteilung, auf Multiscreen-Denken sowie auf Mut zum Testen an. mehr...

160_25191.jpg

Programmatic Video: Fünf Tipps für Mobile-Publisher

Der European Managing Director der Video-Werbeplattform Spotxchange, Andrew Moore, gibt fünf Tipps zu Mobile Programmatic Video ab. mehr...

160_25177.jpg

Lokalbasierte Mobile-Ads: 60 Prozent mehr Klicks

Der Mobile-Marketing-Dienstleister Mobalo will Fußballfans mit gezielten Werbeeinblendungen auf dem Smartphone ansprechen. Dies soll die Umsätze beispielsweise von Gastronomen und Fanartikelverkäufern zur WM-Zeit ankurbeln. mehr...

Ad-X Tracking und Twitter arbeiten in Zukunft zusammen

Das Criteo-Unternehmen Ad-X Tracking hat für den Bereich In-App-Measurement eine Zusammenarbeit mit Twitter beschlossen. Criteo verspricht sich dadurch die Entwicklung einer Lösung für das Tracking von mobilen App-Installations-Kampagnen. mehr...

Studie: Search und Social verstärken sich gegenseitig

In einer weltweiten Studie hat Marin Software Ergebnisse von isolierten und integrierten Search- und Social-Kampagnen verglichen. Die Effekte von integrierten Cross-Channel-Kampagnen, wie Google-Search und Facebook Ads, verstärken sich der Untersuchung zufolge gegenseitig und führen zu 26 Prozent mehr Umsatz pro Klick. mehr...

hirtz_marc_2_pitney_bowes_25182.jpg

Willis Group verlängert Vertrag mit Pitney Bowes

Die Willis Group hat ihren Vertrag mit Pitney Bowes um drei weitere Jahre verlängert. Das Kerngeschäft von Willis, international tätige Maklerfirma im Bereich Risikomanagement und Rückversicherungen, sind präzise Risikoanalysen. Die dafür benötigte Genauigkeit der Geodaten werde durch die Plattform „Spectrum“ von Pitney Bowes optimiert. mehr...

160_25170.jpg

Aus Borek und Datacolor wird Borek Media

Die Dialogmarketingdienstleister Borek und Datacolor treten neuerdings unter der Marke Borek Media gemeinsam auf. Borek hatte das Lüneburger Unternehmen Datacolor zu Beginn des Jahres übernommen. mehr...

AZ Direct und Microm launchen B4P-Online-Tool

Die Marketing-Dienstleister AZ Direct (Arvato AG) und Microm Consumer Marketing (Creditreform-Gruppe) haben mit Bestchannelplanner.de ein neues Online-Planungstool gestartet, das auf die Daten der „Best for Planning“-Studie (B4P) zugreift. Mit dem Tool soll eine „komfortable Angebotsanfrage“ möglich sein. mehr...

160_25175.jpg

BCP-Kongress: „Der Inhalt zählt“

Im Mittelpunkt des diesjährigen Best of Corporate Publishing (BCP) Kongresses steht das Motto „Inhalt zählt“. Der Verband Forum Corporate Publishing (FCP) lädt am 3. Juli zur zwölften Ausgabe nach München in die Alte Kongresshalle ein, um mit nationalen und internationalen Branchenvertretern über die neuesten Trends der Disziplin zu diskutieren. mehr...

160_25156.jpg

Artegic schafft Schnittstelle für Whatsapp-Kommunikation

Der Online-Marketing-Dienstleister Artegic hat sein Delivery Network um einen Messaging-Dienst für Whatsapp-Nachrichen erweitert. Die neue Schnittstelle soll das Senden und Empfangen von Whatsapp-Nachrichten ermöglichen. mehr...

L_140204_Pressefoto_HandyGames_6_25153.jpg

Effektiv werben in mobilen Games

Fast jeder zweite Deutsche besitzt mittlerweile ein Smartphone (laut Statista lag die Anzahl der Smartphone-User im Februar 2014 bei 40,4 Millionen). Für Unternehmen, die ihre Kunden über diesen Kanal ansprechen, eröffnen sich damit vielfältige Möglichkeiten. ONEtoONE hat mit dem Publisher Handy Games und dem Vermarkter Sponsorpay darüber gesprochen, welche Werbeformate es in Spielen gibt und worin der Vorteil der Kundenansprache über diesen Kanal liegt. mehr...

160_25144.jpg

Bargeldbonusprogramm Andasa verzeichnet Wachstum

Der Leipziger Bonusprogrammbetreiber Andasa konnte eigenen Angaben zufolge im vergangenen Geschäftsjahr um 16 Prozent wachsen und überschritt erstmals den durch Andasa-User vermittelten Umsatz von 20 Millionen Euro. Das Programm vereint nun 3.000 Shops und bietet Mastercard an. mehr...

klaus_ludemann_m_25139.jpg

Gruner + Jahr: Ligatus übernimmt Veeseo

Der zu Gruner + Jahr (G+J) gehörende Performance-Vermarkter Ligatus hat Veseeo, einen Technologie-Dienstleister für Performance Marketing, übernommen. Publisher und Vermarkter erhielten damit Zugang zu editorieller Empfehlungstechnologie und Monetarisierung aus einer Hand. Ziel sei die Formung von "Europas größten Anbieter für Content Recommendations", heißt es vom Unternehmen. mehr...

160_25101.jpg

Pitney Bowes: „Streicht das, was ihr von uns kennt“

Der vor allem als Frankiermaschinenhersteller bekannte Konzern Pitney Bowes baut seine Sparte Pitney Bowes Software (PBS) weiter aus. Vor allem im Bereich Location-Based-Services und Couponing will das Unternehmen neue Kunden gewinnen. Marc Hirtz, 
Vice President Customer Engagement Solutions EMEA bei PBS und Marc-André Klawa, Senior Solution Specialist Digital Commerce, gaben uns einen Einblick in ihr Vorhaben. mehr...

160_24289_25124.jpg

Intelli-Ad Media dockt bei Yieldlab an

Der Performance-Marketing-Dienstleister Intelli-Ad Media hat eine Schnittstelle zu der Supply-Side-Plattform (SSP) Yieldlab geschaffen. Damit können Werbungtreibende, die das Intelli-Ad Bid Management für Display-Werbung einsetzen, automatisiert bei den an Yieldlab angeschlossenen Publishern werben. mehr...

160tuifly_25127.jpg

Erfolgreiche 
Strategien zur 
Kundenaktivierung

E-Mail-Marketing-Dienstleister erreichen für ihre Kunden mit E-Mailings hervorragende Conversion Rates. Wir stellen die Strategien und Erfolgskennzahlen verschiedener Cases vor, die beim diesjährigen E-Mailing-Award Preise gewannen. Mit dabei sind Teradata für Tuifly, Redeye für Craghoppers und Payback für Opel. mehr...

160_25116.jpg

Capgemini analysiert mit Blue Yonder

Das Technologie-Beratungsunternehmen Capgemini hat eine Zusammenarbeit mit dem Big-Data-Dienstleister Blue Yonder vereinbart, die für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz gilt. Im Geschäftsbereich „Digital Customer Experience“ will Capgemini künftig Kunden auch Dienste und Daten anbieten, die durch die Analyse-Software von Blue Yonder generiert werden. mehr...

L_Sven_Eckoldt_Produktmanager_Business_Unit_New_Media_bei_MEDIA_BROADCAST_25117.jpg

Bewegtbildvermarktung: Multithek und Smartclip kooperieren

Die TV-Plattform Multithek (Media Broadcast) arbeitet neuerdings mit dem Bewegtbildvermarkter Smartclip zusammen. Dies bietet Publishern neue Distributionsmöglichkeiten. TV-Inhalte digitaler Anbieter werden gleichberechtigt neben klasssich-linearen Angeboten integriert und ausgestrahlt. mehr...

Tui_m_25089.jpg

Effizienz: „Cross-Channel-Reisende“ auf Kurs halten

In der vernetzten Welt kommen Unternehmen kaum noch ohne die Einbindung von Performance-Kampagnen aus, wollen sie crossmedial agieren. Mit sinnvoll investierten Werbe-Spendings können diese 
zum Erfolg gepusht werden, vorausgesetzt, die Kanäle werden im Zusammenspiel richtig aufgesetzt und bewertet. Um Wirkungszusammenhänge zu ermitteln und deren Effizienz zu messen, ist ein valides Multi-Channel-Tracking entscheidend. Aber auch eine bessere Budgetverteilung und Bewertung der Marketingaktivitäten lassen sich hierdurch erreichen. ONEtoONE sprach zum Thema mit einigen Experten. mehr...

Ein fünfköpfiges Führungsteam für Pia

Die neu gegründete Performance Interactive Alliance (Pia) ist mit einem fünfköpfigen Geschäftsführerteam gestartet. Der Zusammenschluss bildet sich aus den vier Online-Marketing-Dienstleistern Performance Media, Econda, Blue Summit Media und Delasocial. Die operative Unternehmensleitung der Holding haben Sven Graehl (Econda), Torsten Oppermann (Delasocial), Sebastian Sommerer (Blue Summit Media) und Christoph Schäfer (Performance Media) übernommen. Den kaufmännisches Bereich verantwortet Moritz Seuster (ehemals KPMG). mehr...

L_DPD_Bildmotiv_DPD_startet_grenzueberschreitende_PaketShop_Services_25098.jpg

DPD setzt auf ein internationales Paket-Shop-Netzwerk

Der Logistikdienstleister DPD hat einen grenzüberschreitenden Paket-Shop-Service eingerichtet, der den Business-to-Costumer-Versand vereinfachen soll. International harmonisierte Dienstleistungen sorgen laut DPD dafür, dass die Paket-Shops auch beim grenzüberschreitenden Versand in Deutschland, Österreich und den Benelux-Staaten als alternativer Zustellpunkt sowie als Abgabestelle für Retouren genutzt werden können. mehr...

Anzeigen

Zeit: 01.01.1970