ONEtoONE Dialog über alle Medien

Branchen

Holsten und HSV 
beenden Partnerschaft

Die Holsten-Brauerei und der Hamburger Sport-Verein (HSV) beenden ihre Zusammenarbeit nach mehr als 75 Jahren. Holsten war der längste Exklusivpartner eines Vereins in der Fußball-Bundesliga. Der HSV hat sich offenbar für einen Wettbewerber der Brauerei entschieden. mehr...

Marketing Automation: Alle Kanäle im Blick

L_©_Robert_Filip_25789.jpg

Marketing Automation ist ein Instrument
 mit dem Unternehmen Interessenten nur die Informationen weitergeben können, die für diese wirklich interessant sind. Der Kunde erwarte schließlich personalisierte, relevante, ereignisgesteuerte und gezielte Kommunikation und möchte zum richtigen Zeitpunkt mittels passgenauer Kommunikation abgeholt werden, heißt es vom Software-Dienstleister Apteco. ONEtoONE sprach mit Martin Clark, Geschäftsführer bei Apteco, und Dr. Torsten Schwarz, Inhaber der Absolit Dr. Schwarz Consulting, darüber, worauf es bei Marketing Automation ankommt. mehr...

Start-ups: Wann springt der 
entscheidende 
Funke über?

160_25782.jpg

Auf vier bis fünf Euro aus der Wirtschaft einen Euro vom Staat – so könne man die Start-up-Finanzierung ganz einfach fördern. Das denkt auf jeden Fall Internet-Unternehmer Oliver Samwer, der Angela Merkel diesen Vorschlag unterbreitete. Das dürfte der Branche jedoch nicht genug sein. Die Erwartungen an die Politik sind hoch. Problematisch für den Dialog ist allerdings, dass sich die Inkubatoren, VCs und Start-ups offenbar in ihrer eigenen primär auf Wachstum und nicht auf Gewinn fokussierten Welt befinden, mit der die Politik noch nicht viel anfangen kann. ONEtoONE sprach mit Venture Capital-Investor Fabian Heilemann. mehr...

Anzeige

LinkedIn: „Die Reise geht zur Content-Plattform“

160_25780.jpg

Das Business-Netzwerk LinkedIn macht in Deutschland Fortschritte und findet immer mehr Firmenkunden für die verschiedenen Marketing-Dienstleistungen. Um das Geschäft vor Ort auszubauen, wechselte Anfang dieses Jahres Alexandra Kolleth von LinkedIn in London nach München. Die neue Head of Marketing Solutions will ihr Team nun verdoppeln. mehr...

Versteht Native Advertising 
richtig – sonst wird es riskant

160_25778.jpg

Mit dem Native-Advertising-Hype kamen die Missverständnisse. Darüber, wie Native Ads funktionieren, und wie eben nicht. Diese Missverständnisse bergen erhebliche Gefahren für Marken und Publisher. Beide riskieren den Verlust ihres wichtigsten Kapitals: Marken setzen die Sympathie der Konsumenten aufs Spiel, an deren Aufbau sie zum Teil seit Jahrzehnten arbeiten. Und Medien riskieren das Vertrauen ihrer Nutzer. mehr...

Paket und Expresslogistik: Der Markt ist gewachsen

Der Paket- und Expressmarkt ist laut dem Bundesverband Paket und Expresslogistik im ersten Halbjahr 2014 gewachsen. Das Sendungsvolumen stieg in den ersten sechs Monaten 2014 um fünf Prozent. Für das Gesamtjahr 2014 wird ebenfalls ein deutliches Umsatzplus erwartet. mehr...

Matthias Bork wird neuer CEO von QVC Deutschland

160_25776.jpg

Matthias Bork wird ab dem 1. Januar 2015 der neue CEO des TV- und E-Commerce-Händlers QVC. Er wird Nachfolger von Steve Hofmann, CEO von QVC Europe, der die deutsche Position Ende 2013 interimistisch übernommen hatte. Bork wird in seiner Funktion weiter an Hofmann berichten. mehr...

Handel: Showrooming wird bei Verbrauchern immer beliebter

L_intelliAd_Infografik_Showrooming_1_logofrei_25771.jpg

Der Performance-Marketing-Dienstleister intelliAd hat das Einkaufsverhalten der Deutschen untersucht. Die Ergebnisse zeigen auf, dass sich viele Kunden zwar im Geschäft über ein Produkt informieren, drei Viertel es aber online kaufen, manche sogar direkt via Smartphone. Demnach nimmt das so genannte Showrooming im stationären Handel offenbar zu. mehr...

Wie ein Energieversorger nicht-loyale Kunden 
überzeugt

160_25770.jpg

Wie kann ein Energieversorger Daten optimal fürs Marketing nutzen? Mit Ordnung im CRM-System, Analyse bereits vorhandener Kundendaten und Anreicherung des Bestands durch externe Daten. Wie das genau funktioniert, und wie das Unternehmen letztendlich von der Analyse profitiert, zeigt ein Fallbeispiel des Marketingdienstleisters panadress. mehr...

Rich Media: Darf‘s ein bisschen mehr sein?

160_25769.jpg

Aktuelle Zahlen von Adform sprechen von um 267 Prozent erhöhten Click-Through-Raten bei Rich Media gegenüber Standard-Bannern. Auch der Online Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft sieht bei den Sonderwerbeformen eine „signifikante“ Steigerung in der Wirkung. mehr...

VDD: Internetdruckerei nur für Drucker

AP_Christoph_Deutsch_Grau_gross_25766.jpg

Die Vereinigte Deutsche Druck AG (VDD) will sich auf dem Markt der Online-Druckereien etablieren. Das Besondere: Sie arbeitet nur für Drucker und nicht im Endkundengeschäft. Kooperierende Partner können zudem für ihre Umsätze Aktien erwerben und so zu Miteigentümern des Unternehmens werden, sagt 
Christoph Deutsch, Treiber der Initiative und Vorstand der SDV AG, die die Internetdruckerei gründete. mehr...

Agenturverband AIKA wählt neuen Vorstand

160_25763.jpg

Die Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) hat einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender des Vorstands wurde Carsten Lange ( Lange + Pflanz Werbeagentur) bestätigt. Neu im Vorstand ist Michael Wahrheit (Wahrheitsdesign). mehr...

Amazon, Tchibo und Zalando bilden Spitzentrio im Social Web

160Bildschirmfoto_2014-12-10_um_17_01_10_25759.jpg

Der SEO-Dienstleister Searchmetrics hat eine Studie veröffentlicht, in der die Präsenz der zehn umsatzstärksten Online-Shops Deutschlands in den sozialen Netzwerken analysiert wird. Demzufolge sei das Engagement der Online-Händler im Social Web im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. mehr...

ZAW: Leicht positive Tendenz für den Werbemarkt 2015

parteina_manfred_zaw_l_25756.jpg

Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) hat seine Mitglieder befragt und geht für das Jahr 2014 von Gesamtinvestitionen in Werbung in Höhe von 25,08 Milliarden Euro aus. Dies ist ein leichter Zuwachs von 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Investitionen in Werbung sind demnach seit 2011 erstmals wieder gestiegen. mehr...

Mobile Payment 
vergrößert Anteil

Laut dem kürzlich veröffentlichten Mobile Payment Index des Zahlungsdienstleisters Adyen ist der Anteil mobiler Bezahlvorgänge am gesamten Online-Payment-Markt erneut angestiegen. Vom zweiten zum dritten Quartal 2014 ist der Anteil von 21,5 auf 23,5 Prozent gestiegen. mehr...

Handel der Zukunft: Vernetzter, digitaler, schneller

L_Fotolia_71569837_L_25749.jpg

Erinnern Sie sich noch? An die Zeit, als man am Samstag nach zwölf Uhr vor Supermärkten und anderen Geschäften vor verschlossenen Türen stand? Wer etwas vergessen hatte, hatte Pech gehabt und musste sich bis Montag gedulden. Und Onlineshops waren noch lange nicht in Sicht. Seitdem hat sich einiges geändert. Der Handel ist offenbar auf dem Weg, zur Shopping-Zeile ohne Ladenschlusszeiten zu werden. On- und Offline verzahnen sich immer mehr. ONEtoONE hat sich zu den Trends im Handel umgehört. mehr...

Die Psychologie des Bewertens: Helfen im Vordergrund

160_25745.jpg

Wer online Bewertungen von Produkten oder Dienstleistungen schreibt, will meistens anderen helfen. Es gibt aber auch Gründe wie „das Produkt verbessern“, „andere motivieren, dies auch zu kaufen“ oder eher irrationale Gründe. Das Internetunternehmen Tomorrow Focus hat zur Psychologie des Bewertens 3.000 Nutzer befragt. mehr...

Licht ins Dunkel bringen: Die Datenanalyse

160_25744.jpg

Das Marketing verändert sich, weil sich auch der Prozess der Kaufentscheidung grundlegend wandelt, sagt Karsten Wilhelmus, Marketingleiter bei IBM für Business Analytics. Mehr Daten und tiefere Analyse liefern Unternehmen ein Bild jedes einzelnen Kunden, das so klar ist wie nie zuvor, sagt Roland Brezina, Advisory Solution Architect, Center of Excellence Integrated Marketing Management, bei SAS Deutschland. Wir haben verschiedene Möglichkeiten der analytischen Verarbeitung im Big-Data-Kontext zusammengefasst. mehr...

Black Friday: Bis zu 190 Prozent mehr Online-Käufe

L_667335_original_R_K_by_Tony_Hegewald_pixelio_25740.jpg

Einige Tage ist er nun her, der Black Friday, der das Weihnachtsgeschäft ankurbeln und Verbraucher mit Rabatten locken sollte. Eine Untersuchung von myThings, Anbieter von datengetriebener Performance-Displaywerbung und Programmatic Advertising, hat ergeben, dass User am Black Friday 2014 über mobile Devices im Schnitt bis zu 190 Prozent mehr Online-Käufe getätigt haben als an den vier Freitagen davor im Durchschnitt. mehr...

Herbstmonitor: GWA-Agenturen sind 
optimistisch

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat seinen Herbstmonitor veröffentlicht, in dem die Mitgliederagenturen von ihrer Umsatzentwicklung berichten. Demnach erwarten gut zwei Drittel (76 Prozent) für das kommende Jahr eine Steigerung der Umsätze um rund acht Prozent. mehr...

TAXIPAD: Interaktives Infotainment fürs Taxi

160_25733.jpg

In Düsseldorf startet mit TAXIPAD im Dezember ein mobiles und interaktives Infotainment-Programm für Taxis. Zunächst soll die Tablet-Anwendung in 150 Autos in der Rhein-Metropole zur Verfügung stehen. Bis 2016 will TAXIPAD Europe, das Unternehmen, das hinter dem Projekt steht, rund 7.000 weitere Fahrzeuge in sechs großen deutschen Städten ausgestattet haben. Außerdem sei eine europaweite Expansion geplant. mehr...

Wirecard und Rocket Internet vereinbaren Partnerschaft

160_25732.jpg

Der Payment-Dienstleister Wirecard hat eine Kooperationsvereinbarung mit Rocket Internet beschlossen. Dadurch stünden den Online-Unternehmen des Inkubators Rocket Internet nun die Payment-Lösungen der internationalen Multi-Channel-Plattform von Wirecard zur Verfügung. mehr...

Werbetreibende werden 2015 vorsichtiger

160tina_beuchler_2012_hoch_25722.jpg

Unter den Mitgliedern der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) möchte nur noch jeder Dritte im kommenden Jahr die Werbeausgaben erhöhen. Bei der Vorjahresumfrage waren dies noch die Hälfte der Unternehmen. 39 Prozent wollen im Jahr 2015 die Höhe ihrer Budgets beibehalten. 30 Prozent wollen ihre Etats verringern. mehr...

Was macht eigentlich... ein Data Scientist?

160_25730.jpg

Bei der offenbar immer weiter fortschreitenden Professionalisierung der Disziplin Big Data treten auch neue Berufsbilder auf. Der Software-Entwickler SAS hat im Rahmen eines neuen Schulungsprogramms seine Definition des „Data Scientists“ aufgeschrieben. Das neue Berufsbild sei eine zukunftsträchtige Qualifikation für Informatiker, Statistiker und weitere Branchenvertreter. mehr...

BUTTER. startet Fachkräfte-Kampagne für Bundesregierung

160_25729.jpg

BUTTER. Berlin hat für die Fachkräfte-Offensive von Arbeits- und Wirtschaftsministerium sowie der Agentur für Arbeit eine neue Kampagne entwickelt. Intention der Regierungsinstitutionen ist es offenbar, dem Fachkräftemangel hierzulande zu entgegnen. mehr...

Nach dem Hype:
 (Big) Data im Marketing nutzen

rogers_professor_data_days_25725.jpg

2017 investiert das Marketing mehr Geld in IT als die IT-Abteilung selbst, heißt es bei Gartner Research. Begriffe wie Marketing-Automation, Big Data und Data Driven Marketing kursieren bereits seit einigen Jahren in der Branche und führen selbst bei Experten nicht immer zu einheitlichen und klaren Aussagen. mehr...

Studie: Online-Händler haben Kundenwohnort wenig im Blick

Jose_Martinez_Benavente_25717.jpg

Der Payment-Dienstleister Sage Pay hat eine Branchenstudie unter 300 Online-Händlern mit dem Titel „Stadt oder Land - wo wohnen die deutschen Online-Shopper?“ durchgeführt. Die Studie soll im Januar 2015 veröffentlicht werden und zeigt laut Sage Pay unter anderem auf, dass die E-Commerce-Branche Marketing und Service nicht genügend auf ihre Kunden zuschneidet. mehr...

B-to-B-Unternehmen vernachlässigen das mobile Web

RtAbUoYXSy8JWBBNpZ84CAYCjFFKqvx6IDW2QFNUl_w_25715.jpg

Der E-Mail-Marketing-Dienstleister Absolit hat im Rahmen einer Studie die Online-Präsenz der 40 aktivsten B-to-B-Unternehmen verglichen. Der Studie zufolge verfügt rund die Hälfte der Unternehmen über keine mobil-optimierte Website. mehr...

Skrill Group übernimmt Ukash

160_25710.jpg

Die Skrill Group übernimmt das elektronische Zahlungsmittel Ukash. Gemeinsam mit der seit 2013 zur Gruppe gehörenden paysafecard werde die Skrill Group eigenen Angaben zufolge damit zu einem weltweit führenden Anbieter für sichere Online-Zahlung. mehr...

Deutsche kaufen Weihnachtsgeschenke zunehmend online

L_556684_original_R_B_by_Ruth_Rudolph_pixelio_25709.jpg

Eine Befragung vom Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) und Creditreform Boniversum unter 1.000 Verbrauchern hat ergeben, dass in diesem Jahr mehr Menschen als je zuvor ihre Weihnachtseinkäufe online abwickeln. Vor allem Bekleidung, Textilien und Schuhe sowie Bücher und Spielwaren stehen bei den Shoppern hoch im Kurs. mehr...

Anzeigen

-->