ONEtoONE Dialog über alle Medien

Branchen

Digitalisierung setzt Marketingverantwortliche 
unter Druck

Fachkräften im Marketing fällt es momentan offenbar schwer, mit den Entwicklungen im Digitalbereich und neuen Zuständigkeiten für Umsatzwachstum Schritt zu halten. Zwei aktuelle Umfragen belegen dies. mehr...

„Tools“-Messe: „Build your digital Business“

tools_m_24975.jpg

Vier Keynotes, 60 Aussteller, 29 Sucess Stories und 40 Power Testing Workshops sowie Zeit und Raum für Networking: Das sind die Eckdaten zur Tools Expo und Konferenz, die am 7. und 8. Mai auf dem Berlin Expo Center City, im Rahmen der Berlin Web Week, Premiere feiert. Die Messe „Tools" will Licht in das breite Angebot technischer Lösungen bringen und Verantwortlichen aus der digitalen Wirtschaft passende Business-Anwendungen präsentieren. mehr...

BVDW: Internet-Agenturen setzen 
mehr als eine Milliarde um

L_Marco_Zingler_2014_24974.jpg

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat sein „Internet-Agentur-Ranking 2014“ veröffentlicht. Demnach knackten deutsche Digitalagenturen 2013 die Milliarde-Euro-Umsatz-Grenze. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch die Anzahl der Arbeitsplätze ist laut Ranking um 11,5 Prozent gestiegen. mehr...

Anzeige

Multi-Channel ist keine Lösung, sondern das Problem

160_24971.jpg

"Auch Cross-Channel ist immer noch Silo-Denke", sagt Thorben Fasching in einem Gast-Beitrag. Der Vorsitzende der Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft beschreibt, warum Multi-Channel das Problem ist und nicht die Lösung. mehr...

Crossmedialer Dialog 
in internationalen Märkten

160_24968.jpg

Der crossmediale Dialog, das heißt die saubere Integration aller Kommunikationskanäle, medienübergreifende Kampagnen und überall dieselben Botschaften– dies ist bereits allein im nationalen Markt für viele Unternehmen eine besondere Herausforderung. Marina Pepaj von Star Publishing hat dazu einen Gastbeitrag verfasst. mehr...

Sitecore wird für L'Oréal aktiv

hack_sitel_24961.jpg

Sitecore, ein Anbieter für Content- und Customer Experience Management Software, hat L‘Oréal als Neukunden gewonnen. Der Kosmetikhersteller will künftig die Sitecore-Plattform einsetzen, um den Kunden weltweit vernetzte und personalisierte Inhalte in allen digitalen Kanälen zu bieten, heißt es. Über das zentrale Framework sollen die Websites zudem effizienter betrieben und lokale Marketers besser unterstützt werden. mehr...

Neue Möglichkeiten der 
Kundenansprache durch iBeacon

L_barcoo_beacons_in_action_24960.jpg

Eine neue Technologie hat offenbar das Potenzial, den stationären Handel zu revolutionieren. Die sogenannte iBeacon-Technologie ermöglicht es Händlern, ihren Kunden, die unmittelbar vor oder im Geschäft sind, Informationen auf deren Smartphone-Apps oder Tablets zu schicken. Damit soll der Kunde unmittelbar vor seiner Kaufentscheidung erreicht werden. ONEtoONE hat mit einigen App-Anbietern gesprochen, die die Technologie bereits nutzen und damit den stationären Handel stärken wollen. mehr...

DDP-Shortlist erstmals mit auf Effizienz getrimmten Arbeiten

Der Deutsche Dialogmarketing Verband DDV hat die Shortlist zum diesjährigen Deutschen Dialogmarketing Preis DDP veröffentlicht. Darauf sind 76 Arbeiten von 23 Agenturen zu finden. Laut dem Jury-Vorsitzendem Michael Koch sind auch Kampagnen darunter, „die es im Vorjahr nicht geschafft hätten“. Das liege an der neuen Effizienz-Ausrichtung. mehr...

Programmatic-Werbung findet mehr Verbreitung

Obwohl Realtime Advertising (oder auch Programmatic/automatisiert ausgesteuerte Werbung) in der Branche als Thema vermehrt diskutiert wird, zum Beispiel auf Kongressen, liegen bislang kaum Marktzahlen zur Verbreitung vor. Selbst bei Digitalverbänden sind noch keine aktuellen Zahlen zur Anwendung erhoben. Stattdessen haben jüngst verschiedene Programmatic-Dienstleister ihre Marktuntersuchungen vorgelegt. mehr...

Von wegen verstaubt – Kauf auf Rechnung zieht weiter an

160_24943.jpg

Trotz aller modernen E-Payment-Systeme ist ein Service nicht totzukriegen: der Rechnungskauf. Aktuelle Untersuchungen 
belegen nicht nur weiterhin die Wirksamkeit, sie zeigen sogar, dass die Zahlart vor allem bei jungen Frauen an Beliebtheit gewinnt. Wir sprachen mit vier Spezialanbietern von Rechnungskauflösungen darüber, wie sie gegenüber Händlern argumentieren. mehr...

Rundruf: Lesen oder schreiben Sie Produktbewertungen?

LL_Bildschirmfoto_2014-03-25_um_11_24941.jpg

Für Verbraucher wird es zunehmend schwerer, die Übersicht bei der Auswahl eines Produktes oder einer Dienstleistung zu behalten. Das Angebot ist mannigfaltig. Produktbewertungen anderer Kunden können daher eine wichtige Rolle für Interessenten spielen, die kurz vor einer Kaufentscheidung stehen und weitere Informationen suchen. Unsere Frage diesmal an Sie: Lesen oder schreiben Sie Produktbewertungen? mehr...

Händler erhoffen sich mehr Umsatz durch Same-Day-Delivery

Der Same-Day-Delivery-Service wird offenbar für den Handel immer wichtiger. Laut einer aktuellen Umfrage des E-Commerce Center am IFH Institut für Handelsforschung und dem Logistikdienstleister Time Matters unter rund 280 Anbietern sind ein Drittel der Online-Händler daran interessiert, ihren Kunden die taggleiche Zustellung anzubieten. Die Händler würden sich dadurch vor allem Zusatzumsätze und Wettbewerbsvorteile erhoffen. mehr...

Big-Data-Markt wächst um 66 Prozent auf 74 Milliarden Euro

160_24927.jpg

Der globale Umsatz mit Big-Data-Produkten wächst laut Technologie-Verband Bitkom im Jahr 2014 um 66 Prozent auf 73,5 Milliarden Euro an. Bis 2016 soll der Markt jährlich nochmal um 46 Prozent wachsen. mehr...

BEVH-Index April: Versender auf Kurs

160_24919.jpg

Der BEVH-Index für den April 2014, den der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel und ONEtoONE gemeinsam veröffentlichen, offenbart eine erneut verbesserte Stimmung der Versandhändler seit Januar. Die Dienstleister sind ebenfalls optimistisch. mehr...

„Tools"-Messe: Lücke zwischen IT und Business schließen

Minubo_m_24917.jpg

IT ist für Firmen immer mehr zum entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. Mit starren IT-Anwendungen kommen Unternehmen künftig aber nicht mehr weit. Effiziente und auf den Anwender zugeschnittene Lösungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse müssen in Zukunft die Lücke zwischen IT und Business schließen. Den Fachleuten stehen dabei eine Vielfalt an elektronischen Tools zur Verfügung. Die Messe „Tools" will Licht in das breite Angebot bringen und Verantwortlichen aus der digitalen Wirtschaft passende Business-Lösungen präsentieren. mehr...

WOM-Marketing: Leben in einer „Empfehlungsgesellschaft“

fujitsu_m_24916.jpg

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen (80 Prozent) vertraut vor allem den Empfehlungen von Familie, Freunden oder Bekannten. 64 Prozent legen Wert darauf, was Dritte im Web berichten. Das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage zum Thema „Vertrauen in Werbung“ vom Marktforscher Nielsen. Demnach hat Empfehlungs- beziehungsweise Word-of-Mouth-Marketing (WOM) offenbar eine relevante Bedeutung. Wir sprachen mit Anne Schüller, Rafael Schwarz (TRND) und David Eicher (Webguerillas) über die Besonderheiten der Disziplin. mehr...

Native Advertising: Das Nutzungserlebnis nicht stören

Yahoo_ads_m_24914.jpg

Redaktionell aufgemachte Werbetexte sind schon seit Längerem in Print- und auf Online-Medien als Advertorials oder Sponsored Posts bekannt. In den USA hat sich nun das Buzzword Native Advertising etabliert. Die Native Ads, zu denen auch Sponsored Videos und -Links zählen, sollen eine Alternative zu bisherigen Online-Werbeformen darstellen. Wir haben mit Steffen Hopf von Yahoo Deutschland, Ulf Heyden von Focus Online /Huffington Post Deutschland sowie Marcel Hollerbach von Native Ads darüber gesprochen, welchen Stellenwert Native Advertising in Deutschland hat. mehr...

Bitkom und Gema einigen sich bei Video-on-Demand

Der Technologie-Verband Bitkom und die Verwertungsgesellschaft Gema haben erstmalig eine Vereinbarung für die Anbieter von Video-on-Demand im Internet getroffen. Der Vertrag regelt nach Angaben des Bitkom die Höhe der urheberrechtlichen Vergütungen für Musik in Filmen, Serien, TV-Shows, Dokus und anderen Formaten, die von den Betreibern von Online-Videotheken abgeführt werden müssen. mehr...

Berthold Büscher ist Vorsitzender im List Council des DDV

L_Berthold_Buescher_bearb_K133212_24912.jpg

Die Mitglieder des Deutschen Dialogmarketing Verbands DDV haben Berthold Büscher zum neuen Vorsitzenden des List Councils gewählt. Er folgt damit auf Andreas Kneiphoff. mehr...

Von Dellingshausen wechselt in die BVDW-Geschäftsleitung

160_24911.jpg

Christoph von Dellingshausen wurde vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in die Geschäftsleitung des Verbandes berufen. Von Dellingshausen, der diese Aufgabe interimsmäßig übernimmt und dafür aus dem Präsidium in das Verbandsmanagement wechselt, verantwortet in seiner neuen Position als Sprecher der Geschäftsleitung gemeinsam mit Tanja Feller das operative Tagesgeschäft. mehr...

BVH nimmt E-Commerce im Namen auf und wird zum BEVH

L_Gero_Furchheim_neuer_bevh-Praesident_24906.jpg

Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) hat einen neuen Namen und agiert ab sofort als Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (BEVH). Diese Namensänderung wurde von den Mitgliedern des Branchenverbandes beschlossen, die zudem einen neuen Präsidenten wählten. Gero Furchheim folgt auf Thomas Lipke, der vier Jahre an der Spitze des Verbandes stand. mehr...

André Wolff: Erfolgsfaktoren für Bonusprogrammbetreiber

bonus_m_24900.jpg

Die Anzahl der Bonusprogramme auf dem Markt hat in den letzten Jahren zugenommen. Vorteilsprogramme sind für den Verbraucher daher beinahe omnipräsent. Doch längst nicht jedes Programm ist auch erfolgreich. Verschiedene Faktoren wie etwa ein gesättigter Markt an Loyalty-Programmen oder der tatsächliche Nutzen für den Verbraucher erfordern es, das eigene Bonusprogramm sinnvoll zu konzipieren und stetig auch anhand der Kundenbedürfnisse weiterzuentwickeln. mehr...

GWA-Agenturen prognostizieren Wachstum

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat seinen Frühjahrsmonitor veröffentlicht, in dem die Mitgliederagenturen von ihrer Umsatzentwicklung berichten. Der Umfrage zufolge rechnen 82,4 Prozent der Agenturen für 2014 mit einem Umsatzplus, das im Schnitt 7,4 Prozent beträgt. mehr...

Social Shopping: Kauferlebnisse bereichern

SocialKreiseln_m_24897.jpg

Geht es beim klassischen 
E-Commerce um Produkte, Sortimente und Preise, so spielen beim Social-Shopping der Mensch als Käufer sowie der Austausch mit anderen eine entscheidende Rolle. Dem US-Trend folgend erkennen auch immer mehr deutsche Plattformen die 
Relevanz des Themas. mehr...

Datadriven Marketing: Verbraucher wünschen Transparenz

L_Silverpop_Infografik_09_high_24893.jpg

Eine von Silverpop in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage hat ergeben, dass der erfolgreiche Einsatz von datengetriebenem Dialogmarketing unzertrennlich mit der Aufklärung von Kunden verbunden ist. Marketer müssen laut Studie transparent agieren, um bei Kunden Vertrauen aufzubauen, denn diese würden eine „Kultur der Offenheit“ von Unternehmen erwarten. mehr...

Trbo will Online-Kaufbereitschaft steigern

trbo_m_24891.jpg

Viele Online-Händlern klagen über eine geringe Konversionsrate. Das Start-up Trbo will Abhilfe schaffen: Mit individualisierten, in Echtzeit angebotenen Anreizen, wie Gutscheinen, Empfehlungen oder Verknappungen, soll das User Engagement gefördert werden. mehr...

Kultur des Gebens: Deutscher Fundraising Kongress

andels_m_24888.jpg

In diesem Jahr steht das vom Deutschen 
Fundraising Verband (DFRV) organisierte Branchen-Event unter dem Titel „Neue Wege – neue Mittel“. Konkret wolle man sich, dem Veranstalter zufolge, unter anderem den Möglichkeiten des Crowdfunding im Internet widmen und klären, welche Spendenmodule eingesetzt werden können. mehr...

BVH 2.014: Nochmals mehr 
Barcamp-Feeling

160_24887.jpg

Auf der BVH 2.014 am 2. und 3. April in Hamburg sollen die Praxisformate weiter ausgebaut werden. Die drei Finalisten für den Start-up-Preis Rising Star sind nun bekannt. mehr...

Buchtipp: Das neue Verbrauchervertragsrecht

160_24886.jpg

In weniger als drei Monaten tritt das neue Verbrauchervertragsrecht in Kraft, das unter anderem auch für Direktvertriebs- und Versandhandelsunternehmen gilt. Daher haben Autoren des Bundesverband Direktvertrieb Deutschland einen entsprechenden Leitfaden veröffentlicht. mehr...

OVK: Online-Umsätze steigen um 9 Prozent, Mobile um 67

160_24884.jpg

Der Online-Vermarkterkreis OVK im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat seine Werbestatistik für das Jahr 2013 bekannt gegeben. Demnach wurden im Bereich Display-Werbung (Online und Mobile) im vergangenen Jahr 1,3 Milliarden Euro netto umgesetzt. Das ist ein Plus von 9,3 Prozent. Mobile machte am Umsatz einen Anteil von 4,9 Prozent aus. mehr...

Anzeigen

Zeit: 27.03.2014