ONEtoONE Dialog über alle Medien

Branchen

Verbraucherschutz 
nur scheinbar im Sinne des Verbrauchers

160_26123.jpg

In ONEtoONE 4/15 veröffentlichte Patrick Tapp
, Präsident des Deutschen Dialogmarketing Verbands, einen Gastbeitrag unter dem Titel „Verbraucherschutzpolitik 
im Sinne des Verbrauchers? 
Der Schein trügt!“ Hier gibt es den Artikel zum Nachlesen. mehr...

Deutsche Banken wollen E-Payment-Lösung entwickeln

160_26119.jpg

Die privaten Banken wollen gemeinsam mit den genossenschaftlichen Banken Ende dieses Jahres ein neues institutsübergreifendes Online-Bezahlverfahren einführen. Das Verfahren stehe dann von Beginn an Millionen von Bankkunden zur Verfügung, die bei Online-Händlern einkaufen. Die technische Umsetzung obliegt Commerzbank, comdirect bank, Deutsche Bank, Postbank, HypoVereinsbank sowie DZ BANK und WGZ BANK. mehr...

dda startet „Digitalen
 Führerschein“

L_Bildschirmfoto_2015-_26105.jpg

Die Deutsche Dialogmarketing Akademie (dda) hat unter der Marke „LabLive“ eine mobile Education-App für Online-Marketing-, Social-Media- und E-Commerce-Themen auf den Markt gebracht. Der so genannte „Digitale Führerschein“ soll Mitarbeiter in diesen Themenbereichen schulen. Am 1. April startet die Anwender-Software für Tablets und Smartphones für die Betriebssysteme iOS, Android und Windows. mehr...

Anzeige

Internet World Messe verzeichnet Rekorde

160_26109.jpg

Die Internet World Messe hat in ihrem 19. Jahr erneut eigene Rekorde gebrochen. Unter anderem kamen am 24. und 25. Mai 14.700 Besucher zum Münchner Messegelände, um sich über über Trends im digitalen Handel zu informieren und auszutauschen. mehr...

Mobile World Congress 2015 – das Outernet kommt

160_26098.jpg

"Mobile Marketing wird die Art, wie bis dato mit Kunden kommuniziert wurde, nachhaltig verändern", sagt Florian Gmeinwieser, Head of Mobile Marketing der Plan.Net Gruppe. In einem Gastbeitrag gibt er einen Rückblick auf den Mobile World Congress 2015 sowie einen Ausblick auf die Themen der Zukunft. mehr...

Buch: Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation

160_26096.jpg

Unternehmen stehen vor einem verschärften Wettbewerb um Kommunikationshoheit. Schuld daran sind laut „Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation“ (Autor: Manfred Bruhn) unter anderem die Veränderungen auf den Medienmärkten, die Informationsüberlastung der Verbraucher und Social Networks. mehr...

Rundruf: Dialogmarketing out – oder moderner denn je?

160_26095.jpg

ONEtoONE betrachtet Marketing mit einem Dialogfokus. Doch durch die Digitalisierung ist Marketing heute fast immer dialogorientiert. Trotzdem werden neue Disziplinen selten als Dialog oder Dialogmarketing beschrieben. Wie definieren Sie das? Ist der Begriff überholt oder moderner denn je? mehr...

bevh-Index April: Stimmung der Dienstleister obenauf

160_26093.jpg

Laut dem bevh-Index, den der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel und 
ONEtoONE monatlich gemeinsam herausgeben, hat sich die Stimmung bei den Versandhandelsdienstleistern (Preferred Business Partner) im März stark verbessert. mehr...

Kommentar: Die lila Kuh und die Hausfrau

160_26086.jpg

Es gibt einen neuen Löwen in Cannes: den Glass Lion. Die gläserne Variante des Königs der Tiere soll an Arbeiten gehen, die mit Gender-Stereotypen brechen. Initiiert wurde der neue Award von Facebook-COO und Frauenrechtsaktivistin Sheryl Sandberg. Und auch wenn das Festival betont, es ginge um Geschlechter-Rollen im Allgemeinen, werden beim Glass Lion wohl neue Frauenbilder im Vordergrund stehen. Und das ist auch gut so. mehr...

50 Prozent der über Beacon Angesprochenen betreten Store

160_26085.jpg

50 Prozent der angesprochenen Beacon-Nutzer vor einem Ladengeschäft betreten das Geschäft auch: Dies ist eine der gewonnenen Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt des Location-Based-Service-Anbieters Gettings und Net Mobile mit 140 Beacons und 72 teilnehmenden Partnerunternehmen, das von Juli bis Dezember 2014 in Düsseldorf stattfand. mehr...

Angst vor E-Commerce? Gibt’s da auch was von Ratiopharm?

160_26083.jpg

Die „Pille danach“ gibt es seit kurzem rezeptfrei. Soweit, so fortschrittlich: Was in anderen EU-Ländern wie Frankreich seit vielen Jahren Standard ist, kommt in Deutschland einer kleinen Revolution gleich, wenn man die emotional aufgeladene Diskussion rund um das Thema betrachtet. Doch nun ist der Weg geebnet, und das Präparat ist in jeder Apotheke in Deutschland ohne Rezept erhältlich. In jeder Apotheke? Nein - denn nach Forderung einiger Gesundheitsminister der Länder soll der Versandhandel von der Regelung ausgenommen sein. mehr...

„Marketers ruin everything“

160_26082.jpg

Die Online Marketing Rockstars wollen vor allem eins sein: anders als die üblichen Branchen-Treffs, frisch und cool. Mit Content-Guru Gary Vaynerchuck war immerhin ein provokanter Speaker auf der Bühne, der etwas Rebellion verbreitete. Konnte das getypte Event seinen Rockstar-Ansprüchen ansonsten gerecht werden? mehr...

Spiel, Spaß und Spannung

160_26080.jpg

Wie praktisch Abos doch sein können! Man muss sich um nichts mehr kümmern, die bestellte Leistung steht einfach zur Verfügung – und das regelmäßig. Als Geschäftsmodell sind sie auf jeden Fall clever, wird doch ein regelmäßiger Umsatz generiert, ganz ohne aufwendige Neukundengewinnung betreiben zu müssen. Vor einigen Jahren hat auch der E-Commerce die Vorteile des Abonnements erkannt. Doch funktionieren die Abo-Commerce-Modelle wirklich? mehr...

Marco Zingler: Die „Pitcheritis“ von Digitalprojekten

160Denkwerk_7979-Bearbeitet_26075.jpg

Denkwerk-Geschäftsführer Marco Zingler kritisiert in einem Gastbeitrag das Vorgehen von Werbekunden bei der Auswahl von Agenturen. Die „Pitcheritis“ sei eine pervertierte Form einer geschlossenen Ausschreibung, wie sie typisch für die Auswahl von Dienstleistern sei, die Kreativleistungen und kein Produkt verkaufen. mehr...

Commerzbank bietet Online-Legitimation mit IDnow

Mit der Online-Legitimation von IDnow haben Commerzbank-Kunden nun teilweise die Möglichkeit, sich den Weg zur Bank zu sparen. Bei der Eröffnung eines kostenlosen Girokontos können sich Kunden nun per Videochat ausweisen. mehr...

DPD gibt sich ein neues Gesicht und baut Services aus

L_DPD_Bildmotiv_Zustellung_Privatkunden4_26068.jpg

Der Logistikdienstleister DPD hat sich in Deutschland und Europa ein neues Erscheinungsbild gegeben und launcht einen neuen Markenauftritt, der laut Unternehmen Teil der internationalen Wachstumsstrategie ist. Im Zuge dessen erweitert DPD das europaweite Paketshopnetz auf 22.000 Standorte und baut den Service „Predict“ weiter aus. mehr...

ZAW: Verbände gegen neue Werbebeschränkungen

160_26055.jpg

Anlässlich der am 16. März stattfindenden Anhörung des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag zum Kleinanlegerschutzgesetz warnen zehn Organisationen der Werbewirtschaft vor den Konsequenzen des geplanten Gesetzes. Erstmals soll ein Verbot der Werbung gegenüber erwachsenen Bürgern in Abhängigkeit von deren Intellekt und redaktionellem Medienkonsum eingeführt werden. mehr...

DRTV-Spots: „Die schwarzen Schafe sind weg!“

160_26052.jpg

Neue Zahlungsmethoden und Verknüpfungen ins Web haben das Direct-Response-TV verändert. 
„Die Akzeptanz gegenüber DRTV ist gestiegen“, sagt Frank Lankers, CEO von Media Plan. mehr...

Scholz & Friends zollt Heimwerkern für toom Respekt

160_26050.jpg

Unter dem Claim „Respekt, wer’s selber macht“ hat Scholz & Friends Berlin für die Baumarktkette toom eine Multi-Channel-Kampagne entwickelt. Im Fokus stehe die Hochachtung vor Menschen, die Dinge selbst in die Hand nehmen, so die Agentur. mehr...

Wie Unternehmen ihre Website-Besucher vergraulen

160_26049.jpg

„Der Kunde ist ein scheues Reh. Fühlt er sich bedrängt, ist er schnell weg“, sagt Olaf Brandt, Director Product Management von etracker, zum Thema Website-Personalisierung. Ob Unternehmenswebsite oder Online-Shop, Firmen wandern bei der persönlichen Ansprache von Besuchern auf einem schmalen Grat zwischen Akzeptanz und Ablehnung. mehr...

Dialog Natives Hamburg gehen in die nächste Runde

160_26046.jpg

Am 26. März findet die nächste Veranstaltung der Dialog Natives im betahaus im Hamburger Schanzenviertel statt. Sie trägt den Titel "Für ne kleine Pommes reicht es immer. Aktuelle Berufsbilder in der Werbebranche" und ist als Orientierungshilfe für Studenten, Berufseinsteiger und Young Professionals in der Marketingbranche gedacht. mehr...

Internet World Messe: Showroom für Shop-Lösungen

160_26043.jpg

Rund 90 Experten geben praxisbezogene Tipps auf der Internet World Messe. Dabei wird es zum ersten Mal einen Shop als Showroom in den Messehallen geben, in dem die Digitalisierung des Point-of-Sale dargestellt werden soll. mehr...

Apple Watch – Lohnt sich der Kauf?

160_26042.jpg

Die Präsentation der Apple Watch hat nur bedingt Euphorie aufkommen lassen. Dabei sind es die Idee dahinter und der Konzern an sich, die über ein weiteres informationsverarbeitendes Display hinaus mit der Apple Watch eine neue Revolution einleiten. Denn mittelfristig wird das iPhone überflüssig, 70 Prozent aller Funktionen, die wir derzeit über unsere Smartphones tätigen, wird die Apple Watch übernehmen. Und unser Alltag wird nahtlos digital, Mensch und Device nahtlos verbunden. mehr...

Ausstellerumfrage zur Internet World Messe

160_26039.jpg

Was gibt es in diesem Jahr bei den Ausstellern der Internet World Messe 2015 zu erleben? Wir haben uns bei einigen von ihnen vorab umgehört. mehr...

CeBIT 2015: IT zieht in alle Bereiche ein

160_26038.jpg

Zum zweiten Mal seit der Neuausrichtung als reine Business-Messe trifft sich vom 16. bis zum 20. März zur CeBIT wieder einmal alles, was Rang und Namen hat in der IT-Branche. Und wenn es nach dem Veranstalter, der Deutschen Messe, geht, wird die „weltweit wichtigste Veranstaltung der digitalen Wirtschaft“ auch 2015 wieder ein Branchen-Highlight. mehr...

Cross-Channel-Monitor: Was wünschen die Verbraucher?

160_26037.jpg

Im Web, per Chat oder im Laden informieren, Verfügbarkeit online einsehen, am selben Tag liefern lassen oder rund um die Uhr abholen. Der Handel versucht nahezu jeden Kundenwunsch zu erfüllen. Aber welche Services werden wirklich erwartet, und wo liegen Anspruch und Wirklichkeit noch weit auseinander? Eine umfangreiche Befragung analysiert bis zu 14.000 Kaufvorgänge bei 90 einbezogenen Anbietern aus sieben wichtigen Branchen. mehr...

Branchenvertreter diskutieren beim Deutschen Dialog Summit

LL_Raetsch_Christian_CEO_Saatchi_Saatchi_Deutschland_25859.jpg

Am 19. und 20. März treffen sich Branchenvertreter zum Deutschen Dialog Summit 2015 in Frankfurt, um über 
Herausforderungen des digitalen und sozialen Dialogs zu sprechen. Laut Veranstalter The Conference Group werden etwa 120 Teilnehmer erwartet. Im Fokus der Veranstaltung steht die Frage, wie der persönliche Kundendialog erfolgreich über alle Kanäle vernetzt werden kann. mehr...

RTA 2015: Weniger Komplexität, mehr Feintuning

160_26036.jpg

Realtime Advertising (RTA) soll unkomplizierter werden. Darüber waren sich auf dem D3con-Expertenpanel „Was bringt 2015 für die RTA-Branche“ Vertreter von Facebook, Orbyd, Appnexus, Interactive Media & Xplosion Interactive, Group M und Google am 10. März in Hamburg größtenteils einig. mehr...

Connected Cars, Wearables, IoT – was 
halten Sie davon?

160_26032.jpg

Wearables, Smart Home, Connected Cars, Internet of Things (IoT) – unser Leben wird immer digitaler. Man kann Licht und Heizung von unterwegs steuern, intelligente Blumenvasen sagen uns, wann wir unsere Pflanzen gießen oder düngen müssen, und Smart Watches bieten Healthcare-Funktionen. Auch unsere Fahrzeuge werden immer vernetzter – teilweise kommen sie schon ganz ohne Fahrer aus, wie der auf der CES in Las Vegas vorgestellte Mercedes F015. Von unseren Lesern wollten wir diesmal wissen, was sie von diesen Möglichkeiten halten und ob sie sie nutzen würden. mehr...

Junge legen Wert auf Online-Beratung bei Versicherungen

Das Marktforschungsinstitut TNS-Infratest hat 1.000 Deutsche im Auftrag des Online-Portals Community Life zu ihren Erwartungen hinsichtlich Versicherung und Internet befragt. Demnach wollen vor allem junge Deutsche Versicherungen jederzeit online erreichen. Als Vorbild sehen sie digitale Unternehmen. mehr...

Anzeigen