ONEtoONE Dialog über alle Medien

Anwender/Branchen

E-Mail-Marketing

dress-for-less erweitert E-Mail-Marketing mit RedEye

dress_for_less_520_25477.jpg

Der Online-Bekleidungs-Shop dress-for-less will mit der Automations-Suite CONTOUR seine Newsletter-Abonnenten individualisiert ansprechen (Bild: Screenshot dress-for-less.de)

Der Online-Bekleidungs-Shop dress-for-less weitet sein Lifecycle-Marketing über die Automations-Suite CONTOUR von RedEye aus. Die Zahl der automatischen E-Mail-Kampagnen solle von zwei auf mehrere Dutzend erhöht werden. mehr...

L_wywy-hyundai-iphone-livingroom_25464.jpg

Smart-TV: Neue Ansätze für Werbetreibende und Sender

Mit der zunehmenden Verbreitung von Smart-TVs und neuen Standards wie Hbb-TV ergeben sich neue Möglichkeiten nicht nur für User, sondern auch für werbetreibende Unternehmen und Sender. ONEtoONE zeigt hier einige Beispiele, wie diese die Verknüpfung von TV und Internet für sich nutzen. mehr...

Anzeige

160_25473.jpg

Deutsche Grammophon: Streaming-App für klassische Musik

Das Label Deutsche Grammophon (Universal Music) hat DG Discovery, eine Streaming-App für klassische Musik, gestartet und bezeichnet sich als weltweit erstes Klassik-Label, das diesen Schritt unternimmt. Der Service soll Abonnenten einen unbegrenzten Zugang zu Musikaufnahmen und Hintergrundinformationen über Künstler und Stücke bieten. mehr...

160_25469.jpg

DELSEY Paris testet neue Web-in-Store-Angebote

Der Taschen- und Koffer-Hersteller DELSEY Paris hat seine Verkaufs-Website überarbeitet und in einem Pariser Kaufhaus ein neues Web-in-Store-System installiert. Bei Erfolg soll die Cross-Channel-Strategie auch in deutschen Kaufhäusern umgesetzt werden. mehr...

US-Regierung hat Nutzerdaten von Yahoo erzwungen

Die US-Regierung hat Yahoo offenbar mit einer Strafandrohung von 250.000 Dollar pro Tag zur Weitergabe von Nutzerdaten gezwungen. Das Unternehmen wehrte sich gegen die Anordnung, da es dies als verfassungswidrige und unverhältnismäßige Überwachung ansah. mehr...

L_tina_beuchler_2012_2_25445.jpg

Werbewirkungsplattform: OWM fordert zur Mitarbeit auf

Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) hat im vergangenen Jahr Kritik an der digitalen Wirtschaft geäußert, denn viele Grundlagen zur Analyse und Messung von Online-Werbung seien noch nicht geklärt gewesen. Ein Jahr später zieht OWM-Vorsitzende Tina Beuchler eine positive Bilanz, appelliert jedoch gleichzeitig an die Marktteilnehmer, das Projekt zur gattungsübergreifende Werbewirkungsplattform weiter voranzutreiben. mehr...

momox_25416.jpg

Momox expandiert mit Kleidung

Der Berliner Re-Commerce-Anbieter von gebrauchten Büchern und Medien momox hat vor knapp einem Jahr das Sortiment um gebrauchte Kleidung erweitert und rechnet nun damit, dass das Kleidungsgeschäft in zwei bis drei Jahren schon mindestens so viel Umsatz macht wie das bisherige Mediengeschäft insgesamt. mehr...

Gero_Furchheim_bevh_25459.jpg

bevh startet Beitragsreihe „Einkaufen in Zukunft“

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) hat eine zweimonatige Beitragsreihe zum Thema „Einkaufen in Zukunft“ gestartet. Immer dienstags wird dazu ein Artikel veröffentlicht. Anlass, Wissenschaftler, Politiker und Verbände zu fragen, wie sie den E-Commerce sehen, seien die häufigen gesellschaftlichen Debatten um den E-Commerce. mehr...

Samsung nimmt Apple nach Keynote auf den Arm

Samsung, Elektronikhersteller und Konkurrent von Apple, stichelt nach der Präsentation des neuen iPhone 6 und der Apple Watch erneut gegen das Unternehmen aus Kalifornien. In den sechs kurzen Werbespots macht sich der koreanische Konzern über die Neuheiten lustig und wirbt für seine eigenen Produkte. Beispielsweise hätten viele Hersteller Smartphones mit einem größeren Bildschirm bereits lange zuvor auf den Markt gebracht. mehr...

160_25452.jpg

AGOF präsentiert neue „digital facts“-Studie

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) hat am ersten Messetag der dmexco 2014 ihre neuen „digital facts“ vorgestellt. Dafür wurden die bisherigen Studien zum stationären Web und zum mobilen Internet zusammengelegt, um Werbetreibenden eine „übergreifende Planung“ zu ermöglichen. Zudem hat der Verein einen Standard zur Ex-Post-Betrachtung von Werbekampagnen vorgestellt. mehr...

trigema160_25451.jpg

OXID erstellt neuen Shop für TRIGEMA

Der E-Commerce-Dienstleister OXID eSales hat TRIGEMA, Hersteller für Sport- und Freizeitbekleidung, als neuen Kunden gewonnen. Durch eine Erneuerung der E-Commerce-Plattform erhofft sich das Unternehmen neue Zielgruppen zu erschließen und Stammkunden besser bedienen zu können. mehr...

Volvo_25417.jpg

Volvo erklärt auf neuem Serviceportal 
vernetzte Autowelt

Das Automobilunternehmen Volvo hat ein neues Serviceportal gelauncht, das Verbrauchern Hintergrund und Nutzen von vernetzten Technologien im Auto erklären soll. Die neue Support-Website erkläre das „Sensus Infotainment-System“ und enthalte Videos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für eine vereinfachte Nutzung. mehr...

BBB160_25421.jpg

bevh-Index: Dienstleister wieder im Stimmungshoch

Laut dem bevh-Index, den der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel und 
ONEtoONE monatlich gemeinsam herausgeben, ist die Stimmung bei den deutschen Dienstleistern (Preferred Business Partner) wieder besser. mehr...

Mirko_Dieseler_EDM_25423.jpg


EINFACHLOTTO.de: „Online-Unternehmen brauchen Klassik“

Der Glücksspielanbieter 
EINFACHLOTTO.de ist gut ein Jahr nach dem Start zu der Erkenntnis gelangt, dass das 
Geschäft nicht ohne klassische Werbung funktioniert. Hinter EINFACHLOTTO steht das Unternehmen EDM Einfach Direkt Media, das seit Juli 2013 aktiv ist. mehr...

Retourenabwicklung hat für 
Schweizer keine Priorität

Laut einer Untersuchung zu den wichtigsten Kriterien für Online-Shopper ist den Schweizern eine unkomplizierte Retourenabwicklung deutlich weniger wichtig als Deutschen oder Österreichern. 32,4 Prozent der online befragten Schweizer finden das Thema wichtig, dem stehen 49,2 Prozent der Deutschen und sogar 52,3 Prozent der Österreicher gegenüber. mehr...

L_140221_AIV_Wohnzimmer_25432.jpg

Wie sieht Ihr Video-on-Demand-Nutzungsverhalten aus?

Video-on-Demand boomt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Streaming-Dienste auf dem deutschen Markt, die Inhalte „auf Abruf“ anbieten. Viele Nutzer sind zudem bereit, hierfür Geld auszugeben. So existieren neben den größtenteils kostenlosen Mediatheken der linearen Sender zahlreiche Anbieter, die ihren Dienst als kostenpflichtige Flatrate zur Verfügung stellen. Von unseren Lesern wollten wir dieses Mal wissen, wie ihr Video-on-Demand-Nutzungsverhalten aussieht. mehr...

LL_2014-09-09_um_19_49_25438.jpg

Apple steigt in den Payment-Markt ein

Apple hat neben dem neuen iPhone 6 und der Apple Watch sein neues Bezahlsystem Apple Pay vorgestellt. Mit diesem sollen Nutzer die Möglichkeit erhalten, in stationären Geschäften sowie online zu bezahlen. Erste Kooperationspartner sind unter anderem Disney, McDonald‘s, Uber und Groupon. mehr...

L_Conversant_Birgitt_Klempin_25422.jpg

Ein Plädoyer für Arbeitnehmer Ü-45 in der Digitalbranche

Birgitt Klempin verantwortet das Personalwesen beim Online-Marketing-Dienstleister Conversant. In ihrem Freiraum-Beitrag appelliert sie an die Online- und Digitalbranche, sich auch älteren Arbeitnehmern zu öffnen, denn diese seien alles andere als altes Eisen. Vielmehr seien sie flexibel, motiviert, gut qualifiziert und würden über eine gute Portion Lebenserfahrung verfügen. mehr...

L_Bildschirmfoto_2014-09-08_um_17_33_25428.jpg

Trendstudie: Streamen bald wichtiger als Besitzen?

Streaming ist weiter auf dem Vormarsch, so eine zentrale Erkenntnis der Trendstudie „Consumer Electronics 2014“, die vom Verband BITKOM und dem Beratungsunternehmen Deloitte kürzlich herausgegeben wurde. Bis 2020 werden sich die Umsätze mit Video-Abrufinhalten voraussichtlich vervierfahren, so die Prognose. Hintergrund für diese Entwicklung sei die rasant steigende Verbreitung von smarten Devices. mehr...

160a_25412.jpg

„Wir müssen über Viewability reden...“

Sichtbarkeitsmessung und -garantie von Online-Werbung wird auch auf der dmexco in diesem Jahr diskutiert. Neben verschiedenen Seminaren und Panels, die den Bereich thematisieren, sind auch entsprechende Dienstleister präsent. mehr...

160_25410.jpg

Deutsche Telekom: Alle Produkte aus einer Hand

Anlässlich der IFA hat Deutsche Telekom die Bereiche Mobilfunk und Festnetz zusammengelegt und wird damit nach eigener Darstellung zum ersten integrierten Telekommunikationsanbieter Deutschlands. Mit dem neuen Portfolio MagentaEINS würden Kunden nun alles aus einer Hand erhalten: Telefonie, Internet und Fernsehen. mehr...

L_300x250_v1_25407.jpg

„Das Örtliche“ will App-Nutzer an den Mehrwert erinnern

Das Telefonbuch „Das Örtliche“ (Deutsche Telekom Medien) hat eine Mobile-Retargeting-Kampagne mit Zenith Düsseldorf umgesetzt, die die Nutzer der Smartphone-App an den Mehrwert der Applikation erinnern soll. Mit den Maßnahmen konnte die Zahl der aktiven, regelmäßigen Nutzer um 29 Prozent gesteigert werden, so das Unternehmen. mehr...

160_25395.jpg

Zalando will an die Börse

Zalando hat verkündet, noch in diesem Jahr eine Notierung im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse zu planen. Wie das „Handelsblatt“ aus Finanzkreisen erfahren haben will, handelt es sich um ein Emissionsvolumen von bis zu 750 Millionen Euro. Damit wäre der Börsengang des Online-Shops der größte eines Internetunternehmens in Deutschland seit der Jahrtausendwende. mehr...

160_25400.jpg

„The Night is Ours“ – Nickelodeon ist bald 24/7 on air

Der Kindersender Nickelodeon hat anlässlich seiner Programmerweiterung Nicknight eine neue crossmediale Kampagne gestartet. Beworben wird neben Nicknight auch die damit verbundene Umstellung auf einen 24-Stunden-Kanal. Mit dem neuen Programmblock, ab dem 1. Oktober on air, soll die Zielgruppe des Senders vergrößert werden. mehr...

L_PageGrabberX_DSDF_Seaways_Video_25398.jpg

DFDS Seaways inszeniert Schiffsreisen screenübergreifend

Die Reederei DFDS Seaways hat eine Online-Branding-Kampagne umgesetzt und hierfür das neue Cross-Screen-Format PageGrabber X von Undertone eingesetzt. Die Kampagne erreichte eine durchschnittliche Click-through-Rate (CTR) von 6,1 Prozent. Das eingebunde Video erzielte mehr als 9.000 userinitiierte Views. mehr...

160_25396.jpg

Librileo weitet Hidden-Book-Aktion aus

Der Versender von Kinderbücherboxen Librileo hat seine Hidden-Book-Aktion nach Berlin nun auch in Nürnberg durchgeführt. Das Unternehmen versteckt Bücher zum Beispiel auf Spielplätzen, die Kinder finden und lesen sollen, um sie danach per QR-Code weiterzuverschicken. mehr...

160_25383.jpg

Home24: Bestellen wir Möbel bald so wie Schuhe?

Die Produktpalette der Online gekauften Güter wächst immer weiter. Auch Möbel gehören mittlerweile dazu. Laut Home24 ist das beste Möbelhaus ohnehin zuhause und nicht mehr kilometerweit davon entfernt. Aber welche Vorteile bieten Online-Möbelhäuser sonst noch? ONEtoONE sprach mit Constantin Eis, Geschäftsführer von Home24. mehr...

160_25390.jpg

Studie: Direktvertrieb investiert verstärkt in IT

Eine aktuelle Marktstudie der Uni Mannheim im Auftrag des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland (BDD) hat ergeben, dass Direktvertriebsunternehmen ihren Investitionsschwerpunkt auf den IT-Bereich verlagert haben. Laut Studie würden 85 Prozent der befragten Unternehmen künftig hauptsächlich in Online-Shops und Online-Werbung investieren. Im vergangenen Jahr waren die Bereiche Marketing und Vertrieb im Fokus. mehr...

L_Bildschirmfoto_2014-09-01_um_15_08_25387.jpg

Paketmarkt: Sendungsaufkommen nicht homogen verteilt

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) und die Unternehmensberatung MRU haben untersucht, wie sich die B-to-C-Sendungsmengen in Deutschland verteilen. Die Studie zeigt erhebliche Unterschiede nach Waren und Regionen. mehr...

160_25384.jpg

Gericht verbietet irreführende Gratis-Anmeldung

Das Landgericht (LG) Köln hat in einem Urteil entschieden, dass Website-Betreiber nicht mit kostenloser Registrierung werben dürfen, wenn die angebotene Dienstleistung nur gegen Entgelt zu erlangen ist. Zudem müssen die Bedingungen für die Verlängerung eines günstigen oder kostenlosen Probeabos deutlich hervorgehoben werden. Das gilt sowohl für die Mindestvertragslaufzeit wie für die Kosten. mehr...

L_OTTO_HW14_Anzeige_1_1_FF_HM_25375.jpg

OTTO beginnt den Fashion-Herbst furchtlos

Der Multi-Channel-Händler OTTO hat eine neue Herbst-Kampagne gestartet und rückt seine Fearless Selection ins Zentrum. Die von der Agentur HEIMAT Berlin entwickelten Werbemaßnahmen sollen zeigen, wie selbstsicher und furchtlos Frauen mit einem neuen Outfit sind. mehr...

160_25374.jpg

Regierung beschließt eigene Behörde für Datenschutz

Die Bundesregierung hat beschlossen, die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) in eine eigenständige unabhängige Behörde zu überführen. Dies sichere eine EU-rechtliche Unabhängigkeit der Datenschutzaufsicht im Bund, so das Bundesministerium des Inneren. mehr...

160_25371.jpg

Coca-Cola light: Ein Kompliment von James Franco

Coca-Cola light hat eine neue Cross-Channel-Kampagne gestartet. Frauen, die selbstbestimmt und unabhängig leben, sind sexy, soll die Botschaft lauten. Damit die auch ankommt, kehrt ein alter Bekannter auf Bildschirme und Litfaßsäulen zurück: der Coke-light-Mann. mehr...

160_25346.jpg

Neue eBay-Bedingungen: Existenzbedrohende 
„Gängelquote“?

Zum 20. August gelten bei eBay neue Bedingungen für gewerbliche Verkäufer. Während das Unternehmen davon spricht, als „Partner des Handels Verkäufer aktiv unterstützen zu wollen“, laufen die Händler Sturm. Im Powerseller-Forum wird von einer existenzbedrohenden Mängelquote oder auch der „Gängelquote“ gesprochen, Verkäufer fühlen sich vom Plattformbetreiber ungerecht behandelt und verabschieden sich bereits von eBay. mehr...

L_Bildschirmfoto_2014-08-26_um_12_20_25369.jpg

Langenscheidt will seine Kunden auch online erreichen

Der Verlag Langenscheidt hat neue crossmediale Produkte eingeführt und öffnet sich damit auch für das Online-Geschäft. Um seine Endkunden nun auch über Online-Kanäle zielgerichtet anzusprechen, setzt das Unternehmen auf die Beziehungsmanagement-Lösung des Software-Unternehmens bowi. Mit Hilfe der Lösung will Langenscheidt die Denkweise und Wünsche der Konsumenten verstehen und Angebote sinnvoll kanalisieren, heißt es. mehr...

160Bildschirmfoto_2014-08-22_um_14_11_12_25359.jpg

HSE24 startet crossmediale Lifestyle-Kampagne

Der Multi-Channel-Shopping-Anbieter HSE24 wirbt erstmalig mit einer Kampagne in TV und Web, zugeschnitten auf Frauen ab 30. mehr...

Holtzbrinck sichert sich Anteile an Rocket Internet

Holtzbrinck Ventures hat seine Anteile an mehreren von Rocket Internet gegründeten Firmen in ein direktes Investment in die Samwer-Schmiede getauscht. Der Investor hält nun 2,5 Prozent am Internetinkubator, heißt es von Rocket Internet. mehr...

Fahrradhersteller ignorieren Online-Werbung

Nur zwölf Prozent der Hersteller von Fahrrädern und E-Bikes sind offenbar im Bereich Suchmaschinenwerbung aktiv. Auch Bannerwerbung bleibt weitgehend ungenutzt, heißt es in einer Untersuchung von JOM Jäschke Operational Media. mehr...

Toyota_160_25347.jpg

Toyota und Huffington Post veröffentlichen Brand Page

In Kooperation mit dem Nachrichtenportal Huffington Post und Publisher TOMMORROW FOCUS Media hat der Autohersteller Toyota eine Native-Advertising-Kampagne zum neuen Toyota Aygo gestartet. mehr...

Oliver_Samwer_sitzend_25348.jpg

Rocket Internet ist 
4,3 Milliarden Euro wert

Der TecDax notierte Internetkonzern United Internet ist bei Rocket Internet eingestiegen. United Internet, unter anderem durch Marken wie 1&1, GMX und web.de bekannt, investiert 435 Millionen Euro in den Internet-Inkubator und übernimmt damit 10,7 Prozent seiner Anteile, heißt es von den Unternehmen. Dadurch ergibt sich eine neue Bewertung für Rocket Internet von rund 4,3 Milliarden Euro. mehr...

Kampagnenvisual_160_25343.jpg

Brown-Forman startet Kampagne für Jack Daniel‘s

Mit der Kampagne „Supporter of the Independent“ richtet sich Jack Daniel‘s erstmalig in Deutschland an die Zielgruppe der Millennial Generation. Zu diesem Zweck kooperiert Hersteller Brown-Forman mit dem internationalen Netzwerk VICE. mehr...

160_25321.jpg

Industrie 4.0: 
Chance für Europa

Google, Facebook, Apple – wer an die Stars der digitalen Industrie denkt, kommt an den USA nicht vorbei. Wer die Großen der Fertigungsindustrie vor Augen hat, sieht Urgesteine aus Deutschland an der Spitze: Bosch, Siemens, MAN. Doch es droht Ungemach. Digitalisierung und virtuelle Welt haben schon aus manch alteingesessenem Unternehmen einen ausgestorbenen Dino gemacht. mehr...

160_25323.jpg

PLDT übernimmt zehn Prozent von Rocket Internet

Das phillippinische Telekommunikationsunternehmen Phillippine Long Distance Telephone (PLDT) hat für 333 Millionen Euro zehn Prozent der Anteile von Rocket Internet übernommen. Die Gesamtbewertung des Internetinkubators liegt damit aktuell bei 3,33 Milliarden Euro. mehr...

Anzeigen

Kostenlos bestellen!

Mit dem ONEtoONE-Newsletter immer bestens informiert.

Neuigkeiten und wertvolle Artikel zu den wichtigsten Themen der Branche. Kompakt und übersichtlich aufbereitet.

All form fields are required.