ONEtoONE Dialog über alle Medien

Anwender/Branchen

Datenschutztag

Telekom formuliert Maßnahmen zur IT-Sicherheit

520_25881.jpg

Netz- und Dienstanbieter sowie Hard- und Software-Produzenten sollen Schwachstellen sofort beseitigen, so die Telekom

Pünktlich zum europäischen Datenschutztag am 28. Januar hat die Deutsche Telekom ein Programm für die Sicherheit im Netz veröffentlicht. Steigende Cyber-Kriminalität und Überwachung durch ausländische Geheimdienste würden die digitale Entwicklung gefährden, so das Unternehmen. Transparenz, klare Verantwortlichkeiten und zusätzliche Expertise könnten einen Schutz bieten. Aber sind die von der Telekom aufgestellten Maßnahmen in der Realität umsetzbar? mehr...

L_bilddownload-data_25876.jpg

dm startet eigenen Online-Shop

Das Drogerieunternehmen dm-drogerie will im Frühsommer 2015 mit einem eigenen Online-Shop auf seiner Website starten. Kunden sollen dann die Möglichkeit haben, rund um die Uhr von zu Hause aus in den Regalen zu stöbern, sich über Produkte zu informieren und ihren Einkauf online zu tätigen. mehr...

Anzeige

160_25880.jpg

Verbände der Werbemittel-Branche schließen sich zusammen

Der Bundesverband der Werbemittel-Berater und -Großhändler (bwg) hat auf seiner Mitglieder-Hauptversammlung im Januar für einen Zusammenschluss mit dem Bundesverband Werbeartikel-Lieferanten und dem Arbeitskreis Werbemittel gestimmt. Auch das Netzwerk PSI solle Bestandteil des neuen Gesamtverbands sein. mehr...

L_econdaGmbH-Click-Monitor-Heatmap-Onlineprinters-Startseite-02_25869.jpg

Onlineprinters: Besucher verstanden, Kunden gewonnen

„An welcher Stelle verlassen Besucher den Webshop? Welche Produkte werden in den Warenkorb gelegt, aber nicht gekauft? Und welche Elemente sind für Besucher und Kunden interessant? Diese Informationen sind für einen erfolgreichen Webshop essenziell“, sagt Julia Voigt, Marketingleiterin bei Onlineprinters. „Nur wenn man analysieren kann, ob die Nutzerführung gut oder schlecht ist, können entsprechende Verbesserungen umgesetzt werden.“ mehr...

L_DeutschlandCard_Glueckswochen2_RGB_72dpi_25872.jpg

DeutschlandCard startet Glückswochen

Das Bertelsmann-Bonusprogramm DeutschlandCard hat eine integrierte Marketing-Kampagne gestartet. Die Maßnahmen umfassen Aktionen am Point-of-Sale (PoS), TV-Spots und Online. Ziel ist die Steigerung der Frequenz am PoS und die Aktivierung von Bestandsteilnehmern, heißt es. mehr...

160_25842.jpg

Direktvertrieb: Weg von der Anonymität

Die deutsche Direktvertriebsbranche will vom Digital-Trend zum Empfehlungsmarketing profitieren. Wir sprachen mit Jochen Acker, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Direktvertrieb, über die Entwicklung der Unternehmen und die Chancen hierzulande. Neuerdings öffnet sich der Verband auch Start-ups und sucht den Dialog mit Jungunternehmern. mehr...

L_667335_original_R_K_by_Tony_Hegewald_pixelio_25857.jpg

Rundruf: Nutzen Sie Rabattaktionen gezielt für Ihren Einkauf?

Mit Abverkaufsaktionen wie Black Friday, Cyber Monday oder dem Schluss-verkauf wollen Unternehmen Verbraucher in ihre Filialen und Online-Shops locken. Bei den Verbrauchern kommen die Rabatte offenbar gut an. Laut Payment-Dienstleister Klarna sind die Online-Käufe beispielsweise am letzten Black Friday im Vergleich zu einem normalen Freitag um 64 Prozent gestiegen. Von unseren Lesern wollten wir diesmal wissen, ob sie Rabattaktionen gezielt für ihren Einkauf nutzen. mehr...

160_25861.jpg

Bundesregierung beschließt IT-Sicherheitsgesetz

Die Bundesregierung hat ein Gesetz zum Schutz der IT-Systeme und digitalen Infrastruktur in der Bundesrepublik beschlossen. Der auf Vorschlag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière beschlossene Entwurf des Gesetzes zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme, kurz IT-Sicherheitsgesetz, soll die IT in Deutschland zu einer der sichersten weltweit machen. mehr...

160_25844.jpg

„Datenschutz 
muss mehr zu 
Datenpolitik 
werden“

Wenn es um Daten im Marketing geht, bleibt eine Betrachtung des Datenschutzrechts nicht aus. Und das deutsche Gesetz, auch wenn es Verbraucher umfangreich schützt, bietet Unternehmen durchaus Möglichkeiten. Doch was will der Verbraucher eigentlich wirklich? Und wie entwickelt sich das Datenschutzrecht, besonders im Hinblick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung? Wir haben den Status quo zusammengefasst und uns mit BVDW-Experten Thomas Schauf unterhalten. mehr...

160k_25838.jpg

Küche&Co: Beidseitige Annäherung

Küche&Co möchte sich stärker in Richtung Multi-Channel entwickeln. Wir sprachen darüber mit Frederik Winkel, dem Leiter Marketing, Kooperationen und Neugeschäft bei Küche&Co, der seit zwei Jahren im Amt ist. mehr...

160_25834.jpg

Positives Feedback wird bei 
Unternehmen nicht einkalkuliert

Business-Coach Anne Schüller plädiert für mehr Social-Media-Monitoring und berichtet von einem persönlichen Service-Erlebnis, das in unnötigen Stress ausartete. mehr...

160_25828.jpg

Tracking: Was kommt nach dem Cookie?

Diesen Sommer feierte das Cookie, alter Bekannter und guter Freund der Werbeindustrie, seinen 20. Geburtstag. Doch längst wird Kritik an der kleinen Textdatei laut, die das Web revolutionierte. Mobil tracken können Cookies nicht, Cross-Site-Tracking funktioniert so auch nicht und die Wirkung einer Kampagne messen können sie auch nicht. Doch sind die neuen Tracking-Möglichkeiten, seien es Fingerprints oder ID, wirkliche Alternativen? mehr...

160_25823.jpg

METRO personalisiert 28 Länder-Websites

Das Großhandelsunternehmen METRO Cash & Carry (METRO GROUP) plant, alle 28 Länder-Websites mit der „Experience Plattform“ des Software-Entwicklers Sitecore umzubauen. mehr...

160_25825.jpg

UGG BOOTS 
investiert in Digital

Der Münchner Digitalmarketing-Dienstleister iCrossing konnte sich im Rennen um den Ausbau der Online-Disziplinen SEO und SEM für den amerikanischen Schuhhersteller UGG Australia durchsetzen. mehr...

160rob_25816.jpg

Mit Hilfe der Technik menschlicher 
kommunizieren

Unternehmen wollen ihre Kunden noch individueller beraten und an die Hand nehmen. Die Call-Center haben sich zu Contact-Centern gewandelt. In unserem Thema des Monats beleuchten wir die Entwicklung des Kundenservices und sprechen dabei unter anderem mit Unternehmen wie Samsung, SNT und gkk DialogGroup. „Die Zeiten des reinen Call-Centers sind vorbei“, sagt beispielsweise Marcus Nessler, Senior Manager Customer Relations bei Samsung Electronics. mehr...

160_25805.jpg

Mindestlohn: Ist das Ende des Prospekts eingeläutet?

„Das Gesetz hat das Potenzial, einen ganze Branche kaputt zu machen", sagt Markus Engel, Vorstandsvorsitzender der Haushaltsmarketing-Agentur Engel AG über den Mindestlohn, der seit dem 1. Januar bundesweit gilt. Die Direktverteilung hat stark zu kämpfen mit der Umstellung von der Stückentlohnung zu einem Stundenlohn von 8,50 Euro. Laut Engel sind die Aufgaben für die Branche kaum lösbar und damit stehen dem gesamten Haushaltsmarketing drastische Veränderungen bevor. mehr...

160_25806.jpg

TARGOBANK zeigt fünf neue Werbespots

TARGOBANK hat eine neue crossmediale Kampagne gestartet. Im Laufe des Jahres sollen die fünf erstellten Werbespots im TV sowie auf weiteren Kommunikationskanälen zu sehen sein. Ziel sei es, das Profil von TARGOBANK zu schärfen und Vorteile von Produkten stärker in den Fokus zu stellen. mehr...

holger_brandt_adcons_druck_300_25807.jpg

Vattenfall vergibt 
Affiliate-Marketing-Etat

Das Energieunternehmen Vattenfall hat den Affiliate-Marketing-Etat an Performance-Marketing-Dienstleister Ad-Cons vergeben. Ad-Cons übernimmt dabei den Aufbau des Performance-basierten Partnerprogramms für Vattenfall.de und wird künftig alle laufenden Kampagnen für die Produktbereiche Strom und Gas betreuen. mehr...

160_25792.jpg

Generation Z: Digitale Muttermilch

Die nächste Generation an Käufern steht in den Startlöchern: nach den Millennials, der Generation Y, kommt – was auch sonst – die Generation Z. Noch sind ihre Mitglieder jung, wir reden von den unter 19-Jährigen. Laut einer Präsentation von Sparks & Honey, halb Think Tank und halb Marketing-Agentur, werden sich Marketer aber vermehrt auf die Konsummuster der Generation Z einstellen müssen. Bereits jetzt gehören ihr über 25 Prozent der US-amerikanischen Bevölkerung an. Da die Zielgruppe mit jedem Neugeborenen größer wird, spricht Sparks & Honey sogar von einem „demografischen Tsunami“. mehr...

L_©_Robert_Filip_25789.jpg

Marketing Automation: Alle Kanäle im Blick

Marketing Automation ist ein Instrument
 mit dem Unternehmen Interessenten nur die Informationen weitergeben können, die für diese wirklich interessant sind. Der Kunde erwarte schließlich personalisierte, relevante, ereignisgesteuerte und gezielte Kommunikation und möchte zum richtigen Zeitpunkt mittels passgenauer Kommunikation abgeholt werden, heißt es vom Software-Dienstleister Apteco. ONEtoONE sprach mit Martin Clark, Geschäftsführer bei Apteco, und Dr. Torsten Schwarz, Inhaber der Absolit Dr. Schwarz Consulting, darüber, worauf es bei Marketing Automation ankommt. mehr...

160_25787.jpg

HRS baut Tochter für
 Blind-Booking aus

Das Hotelbuchungsportal HRS hat Ende des vergangenen Jahres das Unternehmen SURPRICE Hotels gegründet und baut das Angebot der jüngsten Tochter weiter aus. Nach Deutsch und Englisch kam im Sommer Polnisch als neueste Sprachversion hinzu, im Oktober dieses Jahres wurden native Apps für SURPRICE Hotels gelauncht. mehr...

160_25782.jpg

Start-ups: Wann springt der 
entscheidende 
Funke über?

Auf vier bis fünf Euro aus der Wirtschaft einen Euro vom Staat – so könne man die Start-up-Finanzierung ganz einfach fördern. Das denkt auf jeden Fall Internet-Unternehmer Oliver Samwer, der Angela Merkel diesen Vorschlag unterbreitete. Das dürfte der Branche jedoch nicht genug sein. Die Erwartungen an die Politik sind hoch. Problematisch für den Dialog ist allerdings, dass sich die Inkubatoren, VCs und Start-ups offenbar in ihrer eigenen primär auf Wachstum und nicht auf Gewinn fokussierten Welt befinden, mit der die Politik noch nicht viel anfangen kann. ONEtoONE sprach mit Venture Capital-Investor Fabian Heilemann. mehr...

160_25778.jpg

Versteht Native Advertising 
richtig – sonst wird es riskant

Mit dem Native-Advertising-Hype kamen die Missverständnisse. Darüber, wie Native Ads funktionieren, und wie eben nicht. Diese Missverständnisse bergen erhebliche Gefahren für Marken und Publisher. Beide riskieren den Verlust ihres wichtigsten Kapitals: Marken setzen die Sympathie der Konsumenten aufs Spiel, an deren Aufbau sie zum Teil seit Jahrzehnten arbeiten. Und Medien riskieren das Vertrauen ihrer Nutzer. mehr...

L_intelliAd_Infografik_Showrooming_1_logofrei_25771.jpg

Handel: Showrooming wird bei Verbrauchern immer beliebter

Der Performance-Marketing-Dienstleister intelliAd hat das Einkaufsverhalten der Deutschen untersucht. Die Ergebnisse zeigen auf, dass sich viele Kunden zwar im Geschäft über ein Produkt informieren, drei Viertel es aber online kaufen, manche sogar direkt via Smartphone. Demnach nimmt das so genannte Showrooming im stationären Handel offenbar zu. mehr...

160_25772.jpg

Günther Oettinger: Mehr Breitband, 
weniger Google

Günther Oettinger ist seit dem 1. November der neue EU-Kommissar für's Digitale – für viele eine überraschende Wahl. Oettinger soll eines der erklärten Lieblingsprojekte von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker voranbringen: die Digitale Agenda der EU. Doch wie ist es um die IT-Kenntnisse des ehemaligen Energie-Kommissars bestellt? Ist er der richtige Mann für den Job? mehr...

Paket und Expresslogistik: Der Markt ist gewachsen

Der Paket- und Expressmarkt ist laut dem Bundesverband Paket und Expresslogistik im ersten Halbjahr 2014 gewachsen. Das Sendungsvolumen stieg in den ersten sechs Monaten 2014 um fünf Prozent. Für das Gesamtjahr 2014 wird ebenfalls ein deutliches Umsatzplus erwartet. mehr...

L_gal_weshop_innen05_25752.jpg

Pilotprojekte wollen Vorteile von On- und Offline verbinden

Wie kaufen die Menschen in Zukunft ein, und wie sieht der Point-of-Sale von morgen aus? Auf diese Frage sollen Stores Antwort geben, die mit innovativen Technologien ausgestattet werden. In verschiedenen Pilotprojekten soll aufgezeigt werden, wie reale und virtuelle Welt durch Digitalisierung miteinander in Einklang gebracht werden können. ONEtoONE stellt drei Store-Konzepte und ihre Ansätze vor. mehr...

160Bildschirmfoto_2014-12-10_um_17_01_10_25759.jpg

Amazon, Tchibo und Zalando bilden Spitzentrio im Social Web

Der SEO-Dienstleister Searchmetrics hat eine Studie veröffentlicht, in der die Präsenz der zehn umsatzstärksten Online-Shops Deutschlands in den sozialen Netzwerken analysiert wird. Demzufolge sei das Engagement der Online-Händler im Social Web im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. mehr...

parteina_manfred_zaw_l_25756.jpg

ZAW: Leicht positive Tendenz für den Werbemarkt 2015

Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) hat seine Mitglieder befragt und geht für das Jahr 2014 von Gesamtinvestitionen in Werbung in Höhe von 25,08 Milliarden Euro aus. Dies ist ein leichter Zuwachs von 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Investitionen in Werbung sind demnach seit 2011 erstmals wieder gestiegen. mehr...

L_Fotolia_71569837_L_25749.jpg

Handel der Zukunft: Vernetzter, digitaler, schneller

Erinnern Sie sich noch? An die Zeit, als man am Samstag nach zwölf Uhr vor Supermärkten und anderen Geschäften vor verschlossenen Türen stand? Wer etwas vergessen hatte, hatte Pech gehabt und musste sich bis Montag gedulden. Und Onlineshops waren noch lange nicht in Sicht. Seitdem hat sich einiges geändert. Der Handel ist offenbar auf dem Weg, zur Shopping-Zeile ohne Ladenschlusszeiten zu werden. On- und Offline verzahnen sich immer mehr. ONEtoONE hat sich zu den Trends im Handel umgehört. mehr...

160_25748.jpg

Western Union 
empfing Migranten

Der Geldtransferanbieter Western Union ist im Oktober und November eine Kampagne gefahren, bei der gezielt Menschen mit Migrationshintergrund angesprochen werden sollten. Dafür wurden neben Plakaten auch Print-Anzeigen, Advertorials und Online-Ads genutzt. mehr...

160_25745.jpg

Die Psychologie des Bewertens: Helfen im Vordergrund

Wer online Bewertungen von Produkten oder Dienstleistungen schreibt, will meistens anderen helfen. Es gibt aber auch Gründe wie „das Produkt verbessern“, „andere motivieren, dies auch zu kaufen“ oder eher irrationale Gründe. Das Internetunternehmen Tomorrow Focus hat zur Psychologie des Bewertens 3.000 Nutzer befragt. mehr...

L_barcoo_beacons_in_action_25742.jpg

Beacon, NFC und Co. – Was haben Sie schon kennengelernt?

Neue Technologien wie 
Beacon, NFC und Co. wollen die Einkaufswelt revolutionieren und den Stationärhandel stärken. Die Einsatzmöglichkeiten reichen beispielsweise von Mobile Payment über Indoor Navigation, Window-Shopping bis hin zu Loyality-Programmen. Von unseren Lesern wollten wir diesmal wissen, welche Technologien sie bereits beim Einkaufsbummel kennengelernt haben. mehr...

L_667335_original_R_K_by_Tony_Hegewald_pixelio_25740.jpg

Black Friday: Bis zu 190 Prozent mehr Online-Käufe

Einige Tage ist er nun her, der Black Friday, der das Weihnachtsgeschäft ankurbeln und Verbraucher mit Rabatten locken sollte. Eine Untersuchung von myThings, Anbieter von datengetriebener Performance-Displaywerbung und Programmatic Advertising, hat ergeben, dass User am Black Friday 2014 über mobile Devices im Schnitt bis zu 190 Prozent mehr Online-Käufe getätigt haben als an den vier Freitagen davor im Durchschnitt. mehr...

160tina_beuchler_2012_hoch_25722.jpg

Werbetreibende werden 2015 vorsichtiger

Unter den Mitgliedern der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) möchte nur noch jeder Dritte im kommenden Jahr die Werbeausgaben erhöhen. Bei der Vorjahresumfrage waren dies noch die Hälfte der Unternehmen. 39 Prozent wollen im Jahr 2015 die Höhe ihrer Budgets beibehalten. 30 Prozent wollen ihre Etats verringern. mehr...

160_25730.jpg

Was macht eigentlich... ein Data Scientist?

Bei der offenbar immer weiter fortschreitenden Professionalisierung der Disziplin Big Data treten auch neue Berufsbilder auf. Der Software-Entwickler SAS hat im Rahmen eines neuen Schulungsprogramms seine Definition des „Data Scientists“ aufgeschrieben. Das neue Berufsbild sei eine zukunftsträchtige Qualifikation für Informatiker, Statistiker und weitere Branchenvertreter. mehr...

rogers_professor_data_days_25725.jpg

Nach dem Hype:
 (Big) Data im Marketing nutzen

2017 investiert das Marketing mehr Geld in IT als die IT-Abteilung selbst, heißt es bei Gartner Research. Begriffe wie Marketing-Automation, Big Data und Data Driven Marketing kursieren bereits seit einigen Jahren in der Branche und führen selbst bei Experten nicht immer zu einheitlichen und klaren Aussagen. mehr...

160_25718.jpg

weg.de will Partner einbinden

Der Online-Reisedienst weg.de hat im November eine Co-Branding-Kampagne mit dem Fremdenverkehrsamt Dubai gestartet. Dabei wirbt das Unternehmen mit TV-Spots, Plakaten, Newslettern und Online-Werbung für die Destination. mehr...

Kundenservice: yourfone.de bietet Beratung per WhatsApp

Das Mobilfunkunternehmen yourfone.de (E-Plus-Tochter) hat seinen Kundenservice um einen weiteren Kontaktkanal ausgeweitet und setzt neuerdings auch auf den Messenger-Dienst WhatsApp. Damit wolle das Unternehmen einen „noch einfacheren und persönlicheren Kundenkontakt“ erreichen, heißt es. mehr...

Jose_Martinez_Benavente_25717.jpg

Studie: Online-Händler haben Kundenwohnort wenig im Blick

Der Payment-Dienstleister Sage Pay hat eine Branchenstudie unter 300 Online-Händlern mit dem Titel „Stadt oder Land - wo wohnen die deutschen Online-Shopper?“ durchgeführt. Die Studie soll im Januar 2015 veröffentlicht werden und zeigt laut Sage Pay unter anderem auf, dass die E-Commerce-Branche Marketing und Service nicht genügend auf ihre Kunden zuschneidet. mehr...

EDEKA_25724.jpg

EDEKA-Kassensymphoniker spielen Jingle-Bells

Der Lebensmittelhändler EDEKA hat einen Internet-Clip anlässlich der Weihnachtszeit veröffentlicht. In dem zweiminütigen Clip stimmen die EDEKA-Mitarbeiter die Melodie Jingle-Bells mit Hilfe des Piepsens der Kassen an. Die sich im Laden befindlichen Kunden reagieren auf das Schauspiel zunächst verblüfft und applaudieren zum Schluss. Zu sehen ist das Video im Werbespecial auf Edeka.de, auf Youtube sowie auf facebook. (pk/smü) mehr...

Netto: Bezahlen per Fingerabdruck

Die Supermarktkette Netto hat ihre Mobile-Payment-Funktion bundesweit um einen Mehrwert ergänzt. iPhone-Besitzer ab dem Modell 5S mit iOS 8 können nun alternativ zur Eingabe einer vierstelligen PIN mit einem Fingertippen ihren individuellen Zifferncode für das mobile Bezahlen an der Netto-Kasse anfordern. mehr...

160_25711.jpg

mobilcom-debitel belegt die größte Bahnhofs-Werbefläche

Das Telekommunikationsunternehmen mobilcom-debitel hat am Hamburger S-Bahnhof Jungfernstieg die nach eigenen Angaben größte Werbefläche belegt, die je an einem deutschen Bahnhof zu sehen war. Mit der Folie, die insgesamt eine Tonne wiegt, sollen Kunden über QR-Codes vor allem auf den mobilen Online-Shop geleitet werden. mehr...

Anzeigen