ONEtoONE Dialog über alle Medien

Anwender/Branchen

Markenkampagne

Alle sollen es sehen: „Joey’s befriedigt“

XL_joeys_befriedigt_kampagnenmotiv_2_26578.jpg

Der neuen Markenauftritt soll überraschen und begeistern, heißt es vom Unternehmen (Foto: Joey’s Pizza)

Der Lieferdienst Joey’s Pizza hat seinen Markenauftritt überarbeitet und eine neue Kampagne gestartet. Im Zentrum der Kommunikation steht der emotionalisierende Marken-Claim „Joey’s befriedigt“, der die Neupositionierung von Joey’s Pizza zum Ausdruck bringen soll. mehr...

1Bildschirmfoto_2015-07-28_um_15_02_29_26594.jpg

bevh-Index August: Dienstleister obenauf

Laut dem bevh-Index, den der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel und 
ONEtoONE monatlich gemeinsam herausgeben, hat sich die Stimmung bei den Versandhandels-Dienstleistern (Preferred Business Partner) deutlich gebessert. mehr...

Anzeige

Sizmek_Patrick_Edlefsen_26597.jpg

Flash Bashing – und was dies für die Werbeindustrie bedeutet

Wegen einer Sicherheitslücke steht der Flash-Player von Adobe in der Kritik. Adobe hat mittlerweile per Notfall-Update die kritische Sicherheitslücke geschlossen. Dennoch bleibt die Skepsis und es wurde sogar schon das Ende von Flash gefordert. Patrick Edlefsen (Sizmek) bespricht in einem Gastbeitrag die Auswirkungen dieser Maßnahmen auf das Werbe-Ökosystem. mehr...

160_26581.jpg

Book A Style
: Lokales Curated Shopping

Das Start-up Book A Style will Curated Shopping für Männer in Modehäuser vor Ort bringen. Dafür wurde eine mobil-optimierte SaaS-Lösung entwickelt, die in die bestehende Website des Geschäfts integriert werden kann. mehr...

L_691518_original_R_B_by_Tim_Reckmann_pixelio_26574.jpg

Lebensmittel und 
Drogerieartikel auf dem Vormarsch

Das Marktforschungsunternehmen GfK hat eine Analyse der aktuellen Online-Umsätze je Warengruppe erstellt und darauf basierend ein Prognosemodell für den E-Commerce nach Warengruppen bis zum Jahr 2025 entwickelt. Demnach wird sich der Online-Anteil am gesamten Einzelhandelsumsatz verdoppeln. Lebensmittel & Drogerie werden hierbei den größten Anteilszuwachs erreichen. mehr...

OVK will Standards für HTML5-Werbemittel einführen

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat einheitliche Standards für die Erstellung von HTML5-Werbemitteln in einer Richtlinie festgehalten. Hintergrund sei, dass sich HTML5 derzeit als neuer Standard insbesondere für Rich-Media- und digitale Bewegtbildwerbung etabliert. Unterschiedliche Herangehensweisen würden jedoch den Aufwand erhöhen. Diese Prozesse will der OVK mit Veröffentlichung der Richtlinie standardisieren. mehr...

L_Portraitfoto_Ingo_Schier_Nielsen_Deutschland_26570.jpg

Deutscher Werbemarkt
 entwickelt sich positiv

Der deutsche Werbemarkt ist im ersten Halbjahr dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr für die meisten Mediengruppen im Plus geblieben und verzeichnete einen Zuwachs von 1,7 Prozent. Das ergab eine Auswertung des Marktforschers Nielsen. Die am stärksten wachsende Mediengruppe ist – wenn auch auf vergleichsweise niedrigem Niveau – die Mobile-Werbung mit einem Zuwachs von 61,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr...

160_26557.jpg

Verständnis für Dateneinsatz steigt, aber das Vertrauen fehlt

Das Verständnis für datengetriebenes Marketing steigt in der Bevölkerung. Trotzdem haben die User weiterhin Ängste, die nicht abgebaut werden konnten. Das ist das Ergebnis einer nach eigenen Angaben repräsentativen Studie von Marketing-Tech-Dienstleister Silverpop. mehr...

2015_7_16_ecx_io_EWE_mpb_26563.jpg

EWE: Neues Mitarbeiterportal für mehr Feedback-Kultur

Der Energieversorger EWE hat in Zusammenarbeit mit der Agentur ecx.io ein übergreifendes Konzernmitarbeiterportal gestartet. Das Portal vereint die bislang getrennten Intranets für Energie, Telekommunikation und IT und soll so für mehr Transparenz und Informationsaustausch sorgen. mehr...

L_OTTO_ROT4_ANZ_BusinessPunk_212x275mm_Motiv_Hardy_RZ_02_CMYK_26549.jpg

Otto präsentiert sich „rot, frech und anders“

Der Multi-Channel-Händler Otto hat eine neue Arbeitgeberkampagne sowie einen neuen Arbeitgeberauftritt gestartet. Das Unternehmen möchte mit der Image-Kampagne „ROT4“ speziell Talente und Experten aus den Bereichen E-Commerce, Business Intelligence und IT ansprechen, heißt es. mehr...

160_26553.jpg

Mobile-Anteil im E-Commerce steigt auf 31 Prozent

In Deutschland ist der Anteil der Einkäufe über mobile Endgeräte im Online-Handel auf mehr als 31 Prozent im zweiten Quartal angestiegen. Fast die Hälfte der M-Commerce-Transaktionen bei Händlern werden über Apps generiert, heißt es im neuen Mobile Commerce Report des Performance-Marketing-Dienstes Criteo. mehr...

160_26550.jpg

Großteil der Handelspromotions ist nicht rentabel

Weltweit generieren sechs von zehn Handelspromotions im Lebensmittelhandel finanzielle Verluste für Hersteller von Konsumgütern. Und die Situation wird immer schlechter, heißt es in einer Studie des Marktforschers Nielsen, der die Performance von 76 Millionen Promotion-Aktionen für fünf Millionen Produkte über das gesamte Jahr 2014 hinweg analysierte. mehr...

L_moovel_©_2014_IBM_Deutschland_GmbH_MUC_2_hi_26539.jpg

Den kürzesten und
 schnellsten Weg finden

Die meisten Deutschen leben in Städten (im Jahr 2013 waren es laut Statistikportal Statista nahezu 75 Prozent). Die Möglichkeiten in urbanen Räumen von A nach B zu kommen sind vielfältig. Nehme ich den Bus, das Rad oder doch lieber das Auto? Hier wollen Mobilitäts-Apps Abhilfe schaffen und einen Überblick über die verschiedenen Beförderungsmöglichkeiten geben. ONEtoONE stellt drei Anbieter vor. mehr...

L_bvdw_oliver_von_wersch_26542.jpg

OVK-Messung: Adblocker-Rate liegt bei mehr als 20 Prozent

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW ) hat zum ersten Mal eine zentrale Adblocker-Rate erhoben. Demnach wird auf mehr als ein Fünftel aller Page-Impressions Online-Werbung geblockt. mehr...

160_26537.jpg

„Windmühlen bauen – keine Mauern“

Ein ausgeschöpfter Markt, der Breitbandausbau, die Diskussion um die Netzneutralität – als sähen sich Telekommunikationsanbieter nicht schon mit genug Problemen konfrontiert. Jetzt vergrößern Facebooks Whats App-Calls, Google Project Fi und Apple SIM auch noch die Internet-Riesen den Wettbewerb. Wir sprachen mit Unternehmensberaterin Bettina Rotermund über das Problem und mögliche Lösungen. mehr...

Apple plant 
Mobile Adblocker

Im neuen Betriebssystem iOS 9 für iPhone und iPad soll laut iOS Developer Library eine Funktion enthalten sein, die Werbung auf mobilen Endgeräten blockieren kann. Das gilt jedoch nur für App Browser. mehr...

L_BK_Payback_3_26536.jpg

Burger King wird neuer Payback Partner

Die Multi-Channel-Plattform Payback und die Fast-Food-Kette Burger King sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Noch in diesem Jahr soll das Bonusprogramm bundesweit in den Burger King Filialen zur Verfügung stehen. mehr...

LLL_bvoh_marktplatz_marketplaces_map_eu_A3_26533.jpg

Deutschland hat in Europa die meisten Online-Marktplätze

39 Internetmarktplätze gibt es in Deutschland, so eine Auswertung des Bundesverbands Onlinehandel (BVOH). Damit verfügt Deutschland europaweit über die größte Vielfalt an Marktplätzen. mehr...

160_26527.jpg

Volkswagen Nutzfahrzeuge rollt neues Vertriebstool aus

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat die Business Engine von databyte eingeführt, um den Vertrieb zu stärken. Gegenüber den eigenen Händlern wirbt VW dafür unter anderem mit einer Microsite und einem Erklärvideo. mehr...

160_26530.jpg

Telekom und Salesforce wollen Autohandel digitalisieren

Die erste gemeinsame Lösung von Telekom und Salesforce für den Autohandel ist nach Unternehmensangaben im Einzelhandel gut angekommen. „Customer Experience Management Automotive" (CEM Automotive) sei als Cloud-Software bereits bei zehn Autohäusern im Einsatz, unter anderem bei den beiden größten Mercedes-Autohäusern Deutschlands. mehr...

16Bildschirmfoto_2015-07-06_um_13_53_54_26516.jpg

L’Tur wirbt mit „superentspannten“ Last-Minute-Reisen

L’Tur Tourismus hat eine neue medienübergreifende Werbekampagne gestartet. Im Mittelpunkt steht dabei ein 25-sekündiger Spot, der laut Unternehmen im Fernsehen und auf Youtube zu sehen ist. mehr...

160_26503.jpg

Customer Journey: Welchen Weg hat der Kunde genommen?

Wir leben im „Zeitalter des Kunden" wird oft gesagt. In einem immer wettbewerbsintensiveren Markt sitzt er am längsten Hebel. Genau zu wissen, was der Kunde will, könnte der Schlüssel zu diesem Problem sein. Die Customer Journey ist ein entscheidender Punkt dabei. Sie nachzuvollziehen wird aber bei all den Kanälen, Devices und Touchpoints immer schwieriger. mehr...

160_26512.jpg

Nike startet in Berlin mit neuem Multi-Channel-Konzept

Die Digitalagentur Demodern hat eine integrierte Retail-Strategie für ihren Kunden Nike im 11Teamsports-Flagshipstore in Berlin entwickelt. Fußballfans erwarte ab sofort ein „völlig neuartiges crossmediales Shoppingerlebnis“ bei 11Teamsports, heißt es. mehr...

16Bildschirmfoto_2015-07-01_um_11_54_49_26506.jpg

Microsoft lässt Fans bei Instagram ans Ruder

Microsoft hat eine neue Social-Media-Kampagne gestartet. Der Technologiekonzern rief unter anderem seine Instagram-Fans dazu auf, ungewöhnliche Fotos unter dem Hashtag #1001er zu posten. Für die Kreation und Umsetzung war die Münchener Agentur Wunderman verantwortlich. mehr...

1362114_original_R_by_Marco_Schlueter_pixelio_de_26497.jpg

EU-Kommission will ungerechtfertigtes Geoblocking verbieten

Die EU-Kommission hat ihre Strategien für einen digitalen europäischen Binnenmarkt präsentiert. Unter anderem will sie „ungerechtfertigtes Geoblocking“ verhindern. Ein Verbot hätte aber weniger Einfluss auf Youtube, als auf Online-Shops. mehr...

160_26501.jpg

Bevh-Index Juli: Versender kriegen endlich die Kurve

Zum ersten Mal seit dem Februar dieses Jahres ist die Stimmung der deutschen Versandhändler wieder gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Juli-Index des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (bevh) hervor. mehr...

16FriendScout24_Anzeigenmotiv_Print_LoveYourImperfections_26499.jpg

Friendscout24 ermutigt Singles sie selbst zu sein

Unter dem Motto „Was du an dir nicht magst, liebt ein anderer“ hat das Partnerportal Friendscout24 eine crossmediale Kampagne gelauncht. Im Zuge der Kampagne soll mit der Darstellung von Idealen gebrochen werden. Stattdessen sollen Singles so gezeigt werden, wie sie sind. mehr...

160_26489.jpg

Mondelēz erneuert 
Tassimo im Internet

Die Kaffeemaschinenmarke Tassimo des Konsumgüterkonzerns Mondelēz International ist in mehreren Ländern mit einem neuen E-Shop online gegangen. Auf dem globalen Portal können Maschinen, Getränke und Accessoires gekauft werden. mehr...

160_26481.jpg

Dialogmarketing 
wird stärkste Kraft im Werbemarkt

Der volladressierte Werbebrief hat sich im Jahr 2014 stabil entwickelt. Online-Medien wachsen weiter, aber weniger stark als zuvor: Auf der Co-Reach in Nürnberg hat die Deutsche Post ihren neuen Dialog Marketing Monitor 2015 vorgestellt. mehr...

machnig-pressefoto-300-dpi,property=bild,bereich=bmwi2012,sprache=de_26485.jpg

BMWi will Digitalisierung des Mittelstands vorantreiben

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“ gestartet. Ziel des Programms sei es, bis zu fünf Kompetenzzentren einzurichten, um Mittelstand und Handwerk in den nächsten drei Jahren mit bis zu 28 Millionen Euro zu fördern. mehr...

160_26479.jpg

Regionale TV-Werbung: Ein zu kurzes Abenteuer?

Regionale TV-Werbung in nationalen Programmen soll ab dem nächsten Jahr wieder verboten werden. Prosieben-Sat1 will aber vor Gericht weiter dafür kämpfen. Wir haben die Landesregierungen und die Vermarkter nach ihren Argumenten befragt. mehr...

160_26285_26483.jpg

Neuer Aufwind 
nach leichter Flaute im interaktiven Handel

Das Konjunktur- und Geschäftsklima im deutschen Online- und Versandhandel hat sich laut der aktuellen Händlerstudie „Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015“ des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) und Creditreform Boniversum etwas eingetrübt. mehr...

160_26476.jpg

Dior: Virtuelle Mode-Show

Das französische Modelabel Dior hat in Zusammenarbeit mit der Agentur Digitas-LBI eine neue Virtual-Reality-Brille entwickelt. mehr...

L_A15-39_(6-neu)_26473.jpg

Ein Upgrade des Einzelhandels ist dringend nötig

Der stationäre Handel hat es nicht leicht: Umsätze gehen immer mehr zurück, gerade bei kleineren Läden. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage von IBM in Zusammenarbeit mit der Managementberatung Mücke Sturm & Company zeigt, dass ganze 70 Prozent der stationären Händler bereits mit dem Rücken zur Wand stehen. Roman Howe, Business Unit Leader IBM Commerce DACH, erläutert in seinem Gastbeitrag, wie sich der Local Commerce selbst retten kann und muss. mehr...

L_559270_original_R_B_by_Joachim_Kirchner_pixelio_26474.jpg

Unterschiedliche Anforderungen an Kundenservice

Die Anforderungen junger Verbraucher unter 30 Jahren an den Kundenservice am Wochenende sind deutlich höher als die älterer Menschen. Das ergab eine Umfrage des Software-Unternehmens Verint Systems und dem Call Center Verband Deutschland unter 145 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. mehr...

160_26463.jpg

14 Prozent der Deutschen nutzen Ticket-Schalter der Bahn

Nur noch 14 Prozent der Deutschen nutzen Ticketschalter für Reisen mit Bahn und Bus. 76 Prozent planen ihre Reisen online und buchen auch über das Internet. Das hat eine Studie von TNS Infratest im Auftrag von Google ergeben. mehr...

160_26466.jpg

„Sonst verliert man Online als Kommunikationsform"

Jede Bewegung, die wir online machen, lässt sich nachvollziehen. Auch wenn der Prozess ein langsamer ist, steigt die Sensibilität der Nutzer für die Themen Privatsphäre im Netz und Datenschutz. Wir sprachen mit Benjamin Birkner, Head of Business Development bei der Digitalagentur Die Onlinefabrik, über das Problem, mögliche Lösungen und eventuelle Folgen für das Onlinemarketing. mehr...

160_26460.jpg

Dänemark: Hat Bargeld bald ausgedient?

Die dänische Regierung plant, kleine Händler künftig vom Bargeldzwang zu erlösen. Der Handel mit Bargeld käme kleine Läden, Tankstellen oder Restaurants relativ teuer zu stehen. Hiervon sollen sie befreit werden, heißt es in verschiedenen Medien, die sich auf die dpa beziehen. mehr...

L_NIVEA_Creme_Produktion-2_26455.jpg

Deutsche vertrauen Nivea am meisten

Werbevermarkter MDR-Werbung (MDRW) und das IMK Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung haben eine Studie unter 3.000 Deutschen durchgeführt. Die Befragten sollten spontan eine Marke benennen, der sie vertrauen und warum. Sieger ist Nivea. Platz zwei geht an Samsung, der Konkurrent Apple landet auf dem Bronze-Rang. mehr...

L1_QVC_Click_Chic_26423.jpg

QVC will mit virtueller Anprobe neue Impulse setzen

Der Multi-Channel-Händler QVC hat virtuelle Ankleidekabinen getestet und tourte damit im April und Mai durch fünf deutsche Einkaufszentren. Bei der so genannten „Click & Chic“-Aktion konnten Nutzer ihr Outfit per Gestensteuerung an lebensgroßen Bildschirmen zusammenstellen. Mit der Aktion will QVC neue Impulse für den Einkauf der Zukunft setzen, heißt es. mehr...

kundenservice-1-2_26448.jpg

Royal Bank of Scotland will bis 2020 besten Service bieten

Die Royal Bank of Scotland (RBS) setzt eine neue Decisioning-Hub-Lösung von Pegasystems ein. Mit der Lösung sollen Kundeninteraktionen auf allen Kanälen „durchgängig personalisiert und kontextsensitiv gestaltet“ werden. Ziel von RBS sei es sich bis 2020 als Bank mit dem „besten Kundenservice“ zu positionieren. mehr...

L_IMG_1274_original_26437.jpg

Umfrage: Welche Auswirkungen hat das IoT aufs Marketing?

Das Internet der Dinge (IoT) gilt als nächste Stufe der technischen Evolution und hält nach und nach Einzug in sämtliche Branchen. ONEtoONE hat sich bei verschiedenen Unternehmen umgehört, welche Rolle das IoT dort spielt und wie es das Marketing beeinflusst. mehr...

160_26414.jpg

Unbefristeter Streik bei der Deutschen Post hat begonnen

In der Tarifauseinandersetzung um die Arbeits- und Einkommensbedingungen der rund 140.000 Tarifkräfte bei der Deutschen Post hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zum unbefristeten Streik aufgerufen. Die Deutsche Post hat die Forderungen und Vorschläge der Gewerkschaft als unverhältnismäßig und destruktiv bezeichnet. mehr...

Anzeigen