ONEtoONE Dialog über alle Medien

Einkaufen per QR-Code

Vodafone und Emmas Enkel eröffnen digitale Shopping Wall

xl-bild

Die Mitarbeiter von Vodafone können ihren Einkauf an der digitalen Shopping Wall in der Firmenzentrale erledigen (Foto: obs/Vodafone D2 GmbH/Blendfabrik)

Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat mit dem Lebensmittel-Lieferdienst Emmas Enkel eine digitale Einkaufswand in der Düsseldorfer Firmenzentrale realisiert. Die rund 5.000 Mitarbeiter des Vodafone Campus haben die Möglichkeit, per Smartphone-App an der virtuellen Verkaufsfläche einzukaufen und mit ihrem Handy zu bezahlen. Die Waren werden kostenlos an den Campus oder nach Hause geliefert, heißt es.

Mit der neuen Shopping Wall in der Firmenzentrale soll sich der Supermarkteinkauf nach Feierabend für die Vodafone-Mitarbeiter erübrigen. Die Produkte werden an der Wand präsentiert und können mittels QR-Codes dem Warenkorb hinzugefügt werden. Über ein fest installiertes Self-Check-Terminal neben der Wall kann der Einkauf noch einmal geprüft und gegebenfalls korrigiert werden. Die Bezahlung wird via Near-Field-Communication (NFC)-Technologie über das Smartphone abgewickelt, sagt Markus Teubner, Pressesprecher bei Vodafone, zum Konzept der Shopping Wall.

Für die Einkaufswand nutzt Vodafone nach eigener Aussage eine eigene Payment-Lösung, die an jedem gängigen NFC-Terminal funktionieren soll. Hierfür arbeitet das Unternehmen mit Visa zusammen. Über die App soll der Kunde zudem die Möglichkeit haben, alternative Bezahlmethoden zu wählen, wie beispielsweise auch den Dienst SQ Wallet, mit dem Emmas Enkel kooperiert.

Virtuelle Verkaufsflächen bieten dem Einzelhandel neue Absatzmöglichkeiten, beispielsweise in Bahnhöfen, Fußgängerzonen oder Firmengeländen, so Vodafone. Der Vorteil der Shopping Wall bestehe darin, dass sie an stark frequentierten Orten installiert werden könne und Angebote offeriere, die für den jeweiligen Standort maßgeschneidert seien. (smü)

Kommentare

ONEtoONE BUSINESS GUIDE

Universal Postal Union (UPU) International Bureau

The Universal Postal Union (UPU), a specialized agency of the United Nations, sets the rules for international mail exchange, makes recommendations to stimulate growth in mail, parcel and financial services volumes and improve quality of service for customers. Addressing Standards, Products and Services: for your address data quality and integrity. The experts are responsible for collecting data and analyzing the elements making up international addresses. Use directly or ask your service provider to integrate the Universal POST*CODE® DataBase to supplement and empower your current database: Discover this ready-to-use, quarterly updated and documented data from official sources at: www.upu.int/en/upcdb.html Your one-stop address: postcode@upu.int This worldwide database of raw postcode data converted to a uniform format has been designed to meet your domestic and international address validation needs:

panadress marketing intelligence GmbH

Die panadress marketing intelligence GmbH ist das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für cross-mediales Direkt- und Geomarketing mit Sitz in München. Basierend auf den drei Geschäftsfeldern "data", "intelligence" und "services" erhalten Kunden Lösungen für analytisches CRM, erfolgreiche Neukundengewinnung und optimale Marktausschöpfung. Eigene leistungsfähige Datenbanken verbunden mit Experten-Know-how in Datamining und Geoanalyse bilden dabei die Basis für erfolgreiche Kundenprojekte im Geo- und Direktmarketing.

ProfiMasking Bildbearbeitung / Fotografie / Grafikdesign / Multimedia

ProfiMasking ist Spezialist für Bildbearbeitung und Bildpräsentation. Unser erfahrenes Team erstellt Lösungen zu den Themen Bildbearbeitung, Werbe- und Katalogfotografie, 360 Grad Produktfotografie, Grafikdesign und Multimedia - professionelle Präsentationen für Produkte, Dienstleistungen und Personen (Portraits) in Onlineshops, digitale Medien und Print.

Anzeigen