ONEtoONE Dialog über alle Medien

Smart-TV-Nutzung

Promi-Big-Brother: Sat1 startet Multi-Screen-Programm

xl-bild

Bilder: Promibigbrother.de

Zum Start der Reality-Show „Promi Big Brother“ am 13. September hat Sat1 ein Multi-Screen-Angebot angekündigt, das das Programm begleitet. Zuschauer können im Web Zusatzmaterial abrufen und mit den Prominenten in Kontakt treten. Der Sender bietet zudem gegen Bezahlung einen Live-Stream ins Haus an.

Bild

Bilder: Promibigbrother.de

Noch steht nicht fest, welche Prominenten bei Sat1 ab kommenden Freitag im Big-Brother-Haus vor der Kamera stehen. Auf der zentralen Microsite Promibigbrother.de wetten User derzeit, wer dabei sein könnte. Zu den beliebtesten Tipps zählen Kader Loth, Olivia Jones und Martin Semmelrogge. Nutzer sollen vor allem über die mobile App „Sat1 Connect“, die per Smartphone, Tablet und Desktop-Rechner zugänglich ist, aktiv werden. Laut Betreiber Pro-Sieben-Sat1 Digital können Zuschauer aktiv in das Geschehen der Sendung eingreifen und mitbestimmen, was passieren soll. Die Prominenten selbst sollen einmal pro Tag die Möglichkeit haben, Informationen und Meinungen über Social Networks mit den Zuschauern zu teilen.

Flankiert wird des Second-Screen-Angebot von Live-Webshows mit den Moderatoren Nils Bomhoff und Etienne Gardé (die eigentliche TV-Sendung wird von Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn moderiert). Die Web-Show ist täglich 15 Minuten lang vor und 15 Minuten lang nach der Sendung zu sehen. Zudem testet Sat1 einen kostenpflichtigen Live-Stream, der pro Tag zwei Stunden dauern soll und jeweils nach der TV-Ausstrahlung auf Promibigbrother.de startet. (db)

Ein Themen-Special zu interaktivem Fernsehen und Interviews mit Branchenexperten, Verbandsvertretern und Dienstleistern über Trends und Werbemöglichkeiten finden Sie in ONEtoONE Ausgabe 10/13, die am 30. September erscheint.

Kommentare

4

ONEtoONE BUSINESS GUIDE

Digital Print Group Oliver Schimek GmbH

Einzigartige Printprodukte für einzigartige Menschen: Mit intelligenter Nutzung von Kundendaten und revolutionärem Vollfarb-Inkjet-Hochleistungsdruck produziert die Digital Print Group hochindividuelle Mailings, Prospekte und Kataloge. Für eine zielgerichtete One-to-One-Kommunikation können Kaufaffinität, Geschlecht und Alter des Endkunden ebenso berücksichtigt werden wie regionale Besonderheiten. Das Ergebnis: effektives Dialogmarketing, weniger Streuverluste, zufriedenere Kunden.

MEDIA TREND, ein Geschäftsfeld der IT + Media Group GmbH

Drei Tätigkeits-Säulen: Medienforschung, Software-Entwicklung und Rechenzentrum in einer Firma! Branchenspezifische Benchmarkstudien in Web und social media auf Basis eigener Datenerhebung in eigenem dezentralen Rechenzentrum. Crossmedia-Analysen; z.B. HF/Web/social media. Vorliegende Vergleichsstudien für Medien, Fußballvereine, Versicherungswesen, Gesundheitswesen u.a.. Berichtsautomatisierung; Benchmarkstudien zu Aktualität und Regionalität von Web-Nachrichtenportalen. Individuelle Berichtserstellung; 30 Jahre Medienerfahrung (personell); über 21 Jahre Firmenwissen.

Jahns and Friends Agentur für Dialogmarketing und Werbung AG

Daten im Griff - Kunden im Griff - Markt im Griff: Jahns and Friends hilft Unternehmen, mit kreativer Dialog-Kommunikation auf fundierter Datenbasis erfolgreicher im Markt zu operieren.

Anzeigen

-->