ONEtoONE Dialog über alle Medien

Philip Lacor wechselt zu Vodafone Deutschland

xl-bild

Philip Lacor

Vodafone Deutschland hat mit Philip Lacor einen neuen Geschäftsführer für das hiesige Firmenkundengeschäft gewonnen. Lacor leitet ab 1. April Vodafone Enterprise in Deutschland.

Lacor wechselt von Vodafone Enterprise in den Niederlanden nach Deutschland. Er übernimmt hierzulande die Position von Alexander Saul, der im Gegenzug die Stelle in den Niederlanden besetzen soll. Saul war seit August 2012 interimsweise Geschäftsführer von Vodafone Enterprise. Die Stelle wurde frei, weil Jan Geldmacher zuvor zur Vodafone Group wechselte.

Philip Lacor ist seit Oktober 2010 bei Vodafone für Firmenkunden verantwortlich. Unter seiner Führung konnte das Geschäft laut Unternehmen ausgebaut werden. Vor seiner Arbeit bei Vodafone in den Niederlanden arbeitete Lacor zehn Jahre lang bei dem Computerhersteller Dell, zuletzt als Marketing Direktor für den europäischen Markt sowie die Regionen Mittlerer Osten und Afrika. (db)

Kommentare

ONEtoONE BUSINESS GUIDE

VIAFON GmbH

VIAFON ist als erfolgreiche Telemarketing-Agentur in Berlin mit eigenem Call Center die Praktikerin am Markt. Wir setzen das eigene, vielfältig erprobte Projektmanagement zusammen mit bewährten Qualifizierungsmaßnahmen für unsere Auftraggeber um.

Hillert und Co. Werbeagentur GmbH

Hillert und Co. konzipiert und realisiert wirksame Kommunikationsmaßnahmen, die helfen, Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu verkaufen. Dabei denken und handeln wir ganzheitlich: Von klassischer Werbung bis hin zum Dialog Marketing, vom Design, über VKF, Literatur und Online-Maßnahmen, von Interactive und Mobile Marketing bis hin zum Event werden sämtliche Leistungen konsequent unter dem Markendach von Hillert und Co. integriert. So schaffen wir nahtlose, ineinander greifende Lösungen, deren Erfolge messbar sind und positive, emotionale Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden schaffen.

PAYONE GmbH

PAYONE bietet modulare Lösungen zur automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im E-Commerce. Das Leistungsspektrum umfasst die Abwicklung aller relevanten Zahlarten mit integriertem Risikomanagement. Weitere Module ermöglichen die Auslagerung des Debitoren- und Forderungsmanagements sowie die Abwicklung von Abonnements.

Anzeigen