ONEtoONE Dialog über alle Medien

Conrad Caine: Kreativ pragmatisch

xl-bild

Für das Bayerische Wirtschaftsministerium entwickelte Conrad Caine eine neue Dachmarkenstrategie

Die Kommunikation im digitalen Raum mitzugestalten und zu verändern ist laut Marc Frey, Vice President Marketing & Sales von Conrad Caine, der Anspruch der Agentur. Um dies zu erreichen, setzt der rund 135-Mann-starke Dienstleister, mit Standorten in München, Buenos Aires (Argentinien) und Pelotas (Brasilien), auf einen so genannten kreativen Pragmatismus.

„Form follows function“ lautet dabei das Credo, das, so Frey, stets auf die Strategie von Unternehmen einzahlt. „Das bedeutet konkret, dass sich die Kreation immer einem klar definierten Kommunikationsziel unterordnen muss“, ergänzt er.

Kreativer Pragmatismus wird beispielsweise schon bei den Conrad-Caine-Kunden Payback, Goodyear Dunlop, Siemens oder auch beim Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie in der Praxis angewandt. Für das Ministerium des Freistaats hat der Dienstleister jüngst den gesamten Internetauftritt neu strukturiert und nutzerfreundlicher gestaltet. Im Fokus des Relaunch stand dabei eine von Conrad Caine neu entwickelte Dachmarkenstrategie. Diese soll künftig eine Beziehung zwischen allen Web-Seiten sowie Inhalten des Ministeriums schaffen und unter anderem die Effizienz in der Betreuung der jeweiligen Website steigern. Daneben sind die digitalen Kommunikationsspezialisten auch noch für die Kommunikationsstrategie, den Aufbau von Microsites und für die Verbesserung der Suchmaschinenmarketing- und -optimierungsleistung des Kunden verantwortlich.

Im laufenden Jahr will Conrad Caine laut Frey weiter an der Steigerung der Kundenzufriedenheit arbeiten. „Daneben wollen wir auch neue Kunden gewinnen, unser dynamisches Wachstum gestalten und die Vertriebsprozesse weiter professionalisieren.“ (sl)

Dieser Artikel erschien zuvor in ONEtoONE Ausgabe 04/13.

Kommentare

ONEtoONE BUSINESS GUIDE

MAX FIELDS GmbH Communication Agency

Mit den Schwerpunkten Beratung, Kreation, Dialog, Interaktive Medien sowie PR, Media und Event-Marketing steht MAX FIELDS für medienübergreifende Kommunikationsstrategien, die zu messbaren Erfolgen führen.

iris Germany

Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem Fokus unterstützt. Durch die Vernetzung von Strategie, Analyse und Kreativität entwickelt Pepper crossmediale Kampagnen und Marketingprogramme, die auch bei erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen messbaren Erfolg liefern. 1998 gegründet, beschäftigt Pepper heute etwa 150 Mitarbeiter auf drei Kontinenten – mit Büros in München, Chicago und Singapur. Internationale Kunden wie Adobe, Allianz, Alphabet, Datev, Hewlett-Packard, Kraft Foods, NetApp, Roche, Royal Caribbean, SAP, Siemens und Symantec schätzen die umfassende Betreuung durch Pepper. Pepper ist Teil der Computershare Gruppe, eines globalen Marktführers für Aktienregisterführung, HV-Services und weiterer spezieller Finanz- und Kommunikationsdienstleistungen.

fmk. + FACT Werbeagenturen GmbH

fmk. startete 1994, sitzt in Kirchheim/Teck, ist sowohl klassische Werbeagentur als auch Dienstleister im Bereich Marketing-Services. Für eine spitzere Zielgruppenansprache ist die Agentur strategisch in eigenständige in Business Units aufgeteilt. Mit großem Vergnügen denken und arbeiten in den einzelnen Teams, motivierte Spezialisten mit maximalem Know-how und ausreichend Erfahrung in den entsprechenden Branchen. „Wir möchten Ihre Sache zu unserer eigenen machen. Wir möchten keine agenturtypischen sondern kundentypische Auftritte.“

Anzeigen

Kostenlos bestellen!

Mit dem ONEtoONE-Newsletter immer bestens informiert.

Neuigkeiten und wertvolle Artikel zu den wichtigsten Themen der Branche. Kompakt und übersichtlich aufbereitet.

All form fields are required.