ONEtoONE Dialog über alle Medien

9Flats und Co: Berliner Gericht kassiert Vermietverbot

Das Berliner Verwaltungsgericht entschied in einem Eilverfahren, dass das private Vermieten von Wohnungen in Berlin-Mitte zulässig ist. Das Bezirksgericht hatte dies Mietern zuvor untersagt. Ein Verbot hätte auch Anbieter wie 9Flats, Airbnb und Wimdu betroffen, deren Geschäftsmodell auf der Vermittlung privater Unterkünfte beruht.

Die privaten Vermietvermittlungen können aber erstmal wieder aufatmen. Im konkreten Fall wurden elf Wohnungen in der zentral gelegengen Wilhelmstraße an Touristen vermietet, Anwohner hatten sich über Lärm beschwert. Das Bezirksgericht untersagte die private Vermietung aufgrund verschiedener „negativer Begleiterscheinungen“. Es begründete seine Entscheidung damit, dass es sich um Ferienwohnungen handele, somit um einen nicht genehmigten Ferienbetrieb, wie es in einer Meldung des Verwaltungsgerichts heißt.

Jedoch wurde gegenüber dem Verwaltungsgericht nach eigener Aussage dargelegt, dass es sich nur in eingeschränkten Umfang um eine „hoteltypische Dienstleistung“ handele. Daher dürfe das Bezirksgericht das private Vermieten nicht untersagen. Anbieter wie 9Flats freuen sich: „Unternehmergeist und Selbstbestimmung in den eigenen vier Wänden dürfen nicht der Lokal-Politik zum Opfer fallen“, sagte 9Flats-Gründer Stephan Uhrenbacher. Gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Berlin kann beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg nochmals Beschwerde eingelegt werden.

Das Geschäftsmodell von Anbietern wie 9Flats, Airbnb und Wimdu ist in Deutschland erst seit Kurzem populär. Im vergangenen Sommer startete Wimdu eine Gewinnspielkampagne, um bekannt zu werden. 9Flats befindet sich seit Januar dieses Jahres in der Werbeoffensive (siehe Links unten). Erst kürzlich beteiligte sich auch die Deutsche Telekom an 9Flats. (db)

Kommentare

ONEtoONE BUSINESS GUIDE

onlinepost24

onlinepost24 ist Ihr zuverlässiger Partner für Mailings, geschäftliche Korrespondenz und hochwertigen Digitaldruck. Mit Dialogmarketing-Services von A wie Adressmanagement bis Z wie Zustellung und modernster Technik sind Ihrer persönlichen Kundenansprache kaum Grenzen gesetzt. Auch für die Zukunft ist onlinepost24 gerüstet. Lassen Sie sich Ihren persönlichen Mailingshop einrichten oder versenden Sie mit dem „Briefversand per Mausklick“ Ihre Tagespost ganz bequem vom Schreibtisch aus.

KundenProfi Bamberg Gesellschaft für Kundenmanagement mbH

KundenProfi GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen in der Service- und Call-Center-Branche und ist mehr als 10 Jahre als ein Unternehmen der BILOG-Gruppe erfolgreich am Markt. Wir bieten die klassischen Service- und Call Center-Dienstleistungen einschl. Fulfillment-Leistungen heute in den Branchen Telekommunikation, Finanzen, Energie, Handel und Versand an. Flexibilität und Transparenz sowie Geschwindigkeit in der Umsetzung sind bei uns erlebbare Attribute.

Pepper GmbH

Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem Fokus unterstützt. Durch die Vernetzung von Strategie, Analyse und Kreativität entwickelt Pepper crossmediale Kampagnen und Marketingprogramme, die auch bei erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen messbaren Erfolg liefern. 1998 gegründet, beschäftigt Pepper heute etwa 150 Mitarbeiter auf drei Kontinenten – mit Büros in München, Chicago und Singapur. Internationale Kunden wie Adobe, Allianz, Alphabet, Datev, Hewlett-Packard, Kraft Foods, NetApp, Roche, Royal Caribbean, SAP, Siemens und Symantec schätzen die umfassende Betreuung durch Pepper. Pepper ist Teil der Computershare Gruppe, eines globalen Marktführers für Aktienregisterführung, HV-Services und weiterer spezieller Finanz- und Kommunikationsdienstleistungen.

Anzeigen

Zeit: 31.01.2012